Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Fotogallerij   Videobibliotheek  
Français | English | عربي | RSS Feed
 
  Lokal
Einweihung des kostenlosen medizinischen Camps im Bezirk Salafia in Raymah
[Montag 03 Oktober 2022]
Einweihung des Projekt zur Unterstützung öffentlicher Schulen in der Stadt Hodeidah
[Montag 03 Oktober 2022]
Mohammad Al-Houthi ruft Menschen in Hadschah auf, sich umfassend an zentralen Veranstaltung zum Geburtstag des Propheten zu beteiligen
[Montag 03 Oktober 2022]
Generalbehörde für Zakat gibt den Start von 17 Projekten mit mehr als 10 Milliarden und 350 Millionen Rial bekannt
[Montag 03 Oktober 2022]
Ministerium für Menschenrechte ist besorgt über die Unnachgiebigkeit der Aggression und ihre Ablehnung humanitärer Erfordernisse
[Montag 03 Oktober 2022]
 
  Die US-Saudische Aggression
95 Verstöße der Aggressionskräfte in Hodeidah in den letzten 24 Stunden
[Sonntag 02 Oktober 2022]
170 Waffenstillstandsverletzungen durch die Aggressionskräfte in den letzten 24 Stunden
[Sonntag 02 Oktober 2022]
122 Waffenstillstandsverstößen durch Aggressionskräfte in den letzten 24 Stunden
[Samstag 01 Oktober 2022]
140 Waffenstillstandsverletzungen durch Aggressionskräfte in den letzten 24 Stunden
[Freitag 30 September 2022]
Ein Märtyrer bei einer Minenexplosion die von der Aggression im Bezirk Majzar von Marib übrig geblieben war
[Freitag 30 September 2022]
 
  Gesellschaft
Vize-Ministerpräsident für Wirtschaft weiht das kostenlosen Medizincamp für Augenchirurgie in Hodeidah ein
[Sonntag 02 Oktober 2022]
Vize-Innenminister fordert eine Verbesserung der Leistung der Polizeistationen
[Sonntag 25 September 2022]
Entfernung von acht Tonnen festem Abfall in Ibb
[Samstag 03 September 2022]
Das Zentrum für Migration und Flüchtlinge und UNHCR organisieren in Sanaa einen Workshop über das Asyl-Abkommen
[Mittwoch 31 August 2022]
Ministerium für Soziales und Arbeit berät über die Lage von Menschen, Obdachlosen und Bettlern
[Mittwoch 31 August 2022]
 
  Berichte
Revolution vom 21. Sep. zeichnet das Ende der ausländischen Treuhand und die Durchsetzung einer neuen jemenitischen Realität
[Dienstag 20 September 2022]
23.785.896.000 Dollar US-Dollar sind Stromverluste durch Luftangriffe der Aggressionsländer
[Dienstag 30 August 2022]
Wasserministerium: Kosten der Schäden und Auswirkungen der Blockade auf den Wasser- und Umweltsektor belaufen sich auf 432 Milliarden Rial
[Montag 29 August 2022]
Sana'a -Provinz .. Fruchtbare Bemühungen bei der Kontrolle von Verstößen und Abfallentsorgung sowie Straßenbauarbeiten
[Dienstag 23 August 2022]
Shabwa-Ereignisse: Die Natur des Konflikts, sein Verlauf und seine Auswirkungen
[Montag 22 August 2022]
 
  Tourismus
Besprechung der Bedingungen des Tourismusbüros in der Provinz Hodeidah
[Samstag 03 September 2022]
Erörterung der Bereichen der Zusammenarbeit zwischen dem Ministerium für Wasser und Umwelt und UNICEF
[Mittwoch 24 August 2022]
Kulturminister besucht in Begleitung eines archäologischen Teams das Ghaiman Fort
[Mittwoch 17 August 2022]
Kulturminister begutachtet die Schäden durch die Dauerregen in der Sana’a- Altstadt
[Donnerstag 11 August 2022]
Erörterung des Mechanismus der Vermessung und Erhaltung der Altstadt
[Sonntag 31 Juli 2022]
  Wirtschaft
Vize- Premierminister legt Grundstein für Wasserprojekte in Saada, kosten eine Milliarde und 500 Millionen Rial
Vize- Premierminister legt Grundstein für Wasserprojekte in Saada, kosten eine Milliarde und 500 Millionen Rial
Vize- Premierminister legt Grundstein für Wasserprojekte in Saada, kosten eine Milliarde und 500 Millionen Rial
[18/September/2022]

SAADA, 18. Sep. (Saba) – Dr. Rashid Aboud Abu Lohoum, Vize-Premierminister für Wirtschaft und Finanzen, Muhammad Jaber Awad, Gouverneur von Saada, und Haneen Al-Darib, stellvertretender Minister für Wasser und Umwelt, haben heute den Grundstein für Wasserprojekte in der Provinz, zu einem Preis von mehr als 1,5 Milliarden Rial gelegt.





Wo Abu Lohoum, Awad und Al-Darib zusammen mit dem stellvertretenden Minister für lokale Verwaltung Qassem Al-Hamran und den Leitern der Generalbehörde für Wasserressourcen, Ingenieur Hadi Qurei'a, und den Leitern der ländlichen Wasserprojekte, Adel Bader, und dem Unterstaatssekretär von des Finanzministeriums – Direktor des Büros des stellvertretenden Premierministers, Kamal Khaled, für die Projekte der Local Corporation for Water and Sanitation in der Provinz, die das Bohren von fünf Brunnen, Wasser und die Installation von Solarenergiesystemen für deren Betrieb und den Bau umfassen eines Tanks für die Produktion von Wasserbrunnen.





Die Gesamtkosten der Projekte belaufen sich auf 425 Millionen Rial, finanziert durch ein Darlehen des Finanzministeriums.






Abu Lohoum, Awad, Al-Darib und Al-Hamran legten auch den Grundstein für ländliche Wasserprojekte im Distrikt Majz, darunter das Bohren eines artesischen Brunnens, der Abschluss der Umsetzung eines Wasserprojekts und der Betrieb mit einem Solarenergiesystem in der Isolation von Bani Sheneif, Graben eines weiteren artesischen Brunnens und Abschluss der Umsetzung eines Wasserprojekts und Betrieb mit Solarenergie in der Isolation von Bani Abbad - Al-Mishnah.





Zu den ländlichen Wasserprojekten, für die im Beisein des Leiters der Rural Water Projects Authority, Bader, der Grundstein gelegt wurde, gehört die Sanierung von zwei Flachbrunnen mit Verteilerstellen und Solaranlagen, einer davon im Souk al-Rbu ` Bereich - isoliert Bani Abbad und der andere in der Isolation von Bani Suwaid.





Die Kosten der Projekte, die mehr als 10.000 Menschen zugute kommen, belaufen sich auf 363 Millionen Rial, die von der Zentralen Einheit für Nothilfemaßnahmen im Finanzministerium und im Ministerium für Wasser und Umwelt finanziert werden.



Darüber hinaus legten der stellvertretende Premierminister, der Finanzminister, der Gouverneur von Saada, der stellvertretende Minister für Wasser und lokale Verwaltung zusammen mit dem Leiter der öffentlichen Behörde für Wasserressourcen, Ing. Qureiah, den Grundstein für die Projekte der öffentlichen Behörde für Wasserressourcen in der Provinz Saada.



Zu den Projekten, für die der Grundstein gelegt wurde, gehört der Bau von acht Wasserkarawanen „Regenwassersammelseen“ im Saada-Becken, die von der öffentlichen Behörde für Wasserressourcen finanziert werden und 780 Millionen Rial kosten.





In einer Erklärung gegenüber den Medien bestätigte der stellvertretende Ministerpräsident für Wirtschaft und Finanzen, dass diese Projekte Teil der Wasserprojekte des Gouvernements sind und alle Direktionen des Gouvernements umfassen werden.




Er wies darauf hin, dass die Grundsteinlegung in Umsetzung der Richtlinien des Revolutionsführers, Herrn Abdul-Malik Badr Al-Din Al-Houthi, und seines Interesses und Eifers, das Gouvernement Saada mit Wasserprojekten und den Richtlinien abzudecken, erfolgt des Präsidenten des Obersten Politischen Rates, Feldmarschall Mahdi Al-Mashat, um die Wasserprojekte voranzutreiben.





Abu Lohoum wies darauf hin, dass die Zentrale Interventionseinheit des Finanzministeriums und des Ministeriums für Wasser und Umwelt daran arbeiten werden, die Realität zu untersuchen, und betonte, dass das Gouvernement Saada aufgrund der Entbehrungen, die es zuvor hatte, bei Wasserprojekten und anderen Bereichen Vorrang habe erlitten und in Anerkennung der Opfer seiner Söhne bei der Verteidigung des Vaterlandes, seiner Souveränität und Unabhängigkeit.




Er sagte: „Dies ist ein Recht für die Menschen der Provinz gemäß den auf der Nationalen Dialogkonferenz dokumentierten Rechtsdokumenten, die die Notwendigkeit betonten, die Provinz Saada zu entschädigen, bis sie das erreicht, was die übrigen Provinzen sind, aber die Aggression hat hat es noch mehr benachteiligt, aber es wird seinen Männern und Söhnen standhaft bleiben.



Der Gouverneur von Saada seinerseits wies auf die Größe des Bedarfs an Dienstleistungs- und Entwicklungsprojekten für das Gouvernement hin, sei es bei Wasserprojekten, Straßen oder anderem.



Er wies darauf hin, dass dem Gouvernement Sa'ada zuvor alle Dienstleistungs- und Entwicklungsprojekte entzogen worden seien.




Er verwies auf den Besuch des stellvertretenden Premierministers und die Rolle aller, die dazu beitragen, die Rolle der Gemeinschaftsinitiativen zu aktivieren, insbesondere in den Distrikten, und betonte, dass die Projects Executive Unit Serviceprojekte finanzieren werde.




Der stellvertretende Minister für Wasser und Umwelt Al-Darib erklärte seinerseits, dass der Grundstein für Wasserprojekte in Saada gelegt wurde, darunter fünf Brunnen für die Water and Sanitation Corporation mit Solarenergiesystemen und ein Brunnen, der das Pumpen dieser Systeme ermöglicht , und die Einweihung der Arbeit in Karawanen, die von der Water Resources Authority und Gemeinschaftsinitiativen finanziert werden.




Er verwies auf die Rolle von Karawanen und Dämmen bei der Erhaltung der Wasserreserven der Provinz, da es sich um einen nationalen Reichtum handelt, der erhalten werden muss, und forderte die Landwirte auf, Ressourcen und Wasserbecken zu erhalten und bei der Entwicklung von Becken zusammenzuarbeiten.




Al-Darib erklärte, dass die Grundsteinlegung für Wasserprojekte im Distrikt Majz, die von der Exekutiveinheit des Finanzministeriums finanziert werden, die Anweisungen des Vorsitzenden des Obersten Politischen Rates zur Aufnahme der Arbeit auf dem Land umsetze.




N


resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Wirtschaft)
Letztes Update : Dienstag 04 Oktober 2022 11:49:07 +0300