Jemens Nachrichtenagentur( SABA)
          Suche
Mehr als 220.000 Bürger profitieren von den Diensten des 22. Mai-Krankenhauses in Hamdan

Mehr als 220.000 Bürger profitieren von den Diensten des 22. Mai-Krankenhauses in Hamdan

[2021-08-08 11:31:09]


SANAA, 08.Aug. (Saba) - 220.332 Bürger profitierten in der ersten Hälfte dieses Jahres von medizinischen, Gesundheits- und Behandlungsdiensten des 22. Mai-Krankenhauses im Distrikt Hamdan, Provinz Sanaa.

 

 

Ein Bericht des Krankenhauses, die jemenitische Nachrichtenagentur (Saba) eine Kopie von erhalten hat, dass die Zahl der Begünstigten ambulanter Leistungen 44.667 Fälle, 31.383 Fälle von öffentlichen Notdiensten und 4.205 Fälle von den Diensten der chirurgische Abteilung beträgt.

 

 

Er wies darauf hin, dass die Zahl der Frauen, die Kaiserschnittleistungen in Anspruch nahmen, 1010 Fälle, 1806 Fälle von natürlichen Geburten, 3082 Fälle von stationären Leistungen, 468 Fälle von Intensivpflegeleistungen und 559 Fälle von Dienstleistungen im Kindergarten.

 

 

Dem Bericht zufolge erreichte die Zahl der Operationen im Krankenhaus 2.285, während die Gesamtzahl der vom Dialysezentrum durchgeführten Dialysesitzungen 4.448 Sitzungen erreichte, von denen etwa 110 stabile Patienten und Notfälle aus mehreren Provinzen profitierten.

 

 

Aus dem Bericht geht hervor, dass die Laborabteilung 95.742 verschiedene Untersuchungen durchführte, während 14.196 Fälle von Röntgen- und Fernsehdiensten profitierten und 4.137 Fälle von EKG-Diensten profitierten, während die Tuberkuloseabteilung ihre Dienste für 460 Fälle erbrachte.

 

 

Das Krankenhaus bot 5.450 Frauen Schwangerschaftsvorsorge, 998 Fälle Familienplanung, 1.608 Fälle Kindergesundheit und 620 Fälle profitierten von therapeutischen Ernährungsdiensten.

 

 

Dem Bericht zufolge erreichte die Zahl der geimpften Kinder unter einem Jahr 2.450 und 451 Kinder über ein Jahr und das Krankenhaus versorgte 307 schwangere und nicht schwangere Frauen.

 

 

Der Direktor des Krankenhauses, Dr. Adnan Al-Sharabi erklärte, dass viele wichtige Projekte und Entwicklungen umgesetzt wurden, die dazu beigetragen haben, den Bedarf der Patienten aus der Provinz und den benachbarten Provinzen an medizinischer und gesundheitlicher Versorgung zu decken.

 

 

Al-Sharabi wies darauf hin, dass Vorsichtsmaßnahmen ergriffen wurden, um den Alarmzustand zu erhöhen und die menschlichen und technischen Kräfte im Krankenhaus zu alarmieren, um Krankheitsfälle in verschiedenen Abteilungen aufzunehmen und wies auf die Rolle der Krankenhausmitarbeiter und ihre Bemühungen bei der Durchführung der Aufgaben hin anvertraut, um das Leiden der Patienten zu lindern.

 

 

Er erklärte, dass die Krankenhausverwaltung im Rahmen ihrer strategischen Vision die Eröffnung eines Herzzentrums, eine umfassende Rehabilitation der alten Kliniken, die Übernahme des Master- und Vorstandsbereichs für Geburtshilfe, Gynäkologie, Innere Medizin und Kinderabteilungen anstreben und neue Abteilungen schaffen werde und Dienstleistungen, um den steigenden Bedarf an medizinischen Leistungen zu decken.

 

 

 

Z.A

 


Ressource : Saba

  more of (Berichte)