Jemens Nachrichtenagentur( SABA)
          Suche
Verteilung von medizinischer Versorgung und Bargeldunterstützung an Thalassämie-Patienten in Sanaa

Verteilung von medizinischer Versorgung und Bargeldunterstützung an Thalassämie-Patienten in Sanaa

[2021-04-13 09:23:33]


SANAA, 13. April (Saba) - Die Generalbehörde für Zakat hat heute in Sanaa ein Projekt gestartet, um der jemenitischen Gesellschaft für Thalassämie und genetische Blutpatienten Laborlösungen und medizinische Versorgung zur Verfügung zu stellen und Medikamente zur Eisenentnahme und Geldhilfe zu verteilen.

 

Das Projekt zielt auf 600 Fälle von Patienten und Kindern mit Thalassämie und Sichelzellenanämie ab.

 

Bei der Amtseinführung lobte der Leiter der Generalbehörde für Zakat, Sheikh Shamsan Abu Nashtan, die Bemühungen des Vereins und seine humanitäre Arbeit, indem er sich angesichts der Aggression und Blockade, die das Leiden dieses Segments verschlimmerten, um Thalassämie-Patienten kümmerte.

 

Er betonte die Bereitschaft der Behörde, sich im Rahmen des Projekts um Patienten und Kinder mit Thalassämie zu kümmern, gefolgt von weiteren Projekten zur Linderung ihres Leidens, zur Heilung ihrer Wunden und zur Gewährung des Rechts, das Gott den Verwundbaren, den Armen und denen auferlegt hat von den legitimen Banken von Zakat ins Visier genommen.

 

Abu Nashtan brachte die Bereitschaft der Behörde zum Ausdruck, in Zusammenarbeit mit Geschäftsleuten und Philanthropen eine umfassendere Initiative zu ergreifen, um die Werte der Solidarität und des Mitgefühls zu verkörpern, indem er Thalassämie-Patienten unterstützt und ihr Leiden lindert. Er wies auf die Bedeutung der Rolle der Medien bei der Hervorhebung der Leiden in diesem Segment und Einführung einer intensiven Sensibilisierungskampagne zur Bekämpfung von Krankheiten und zur Rettung des Lebens von Patienten.

 

Während der Exekutivdirektor der Gesellschaft, Jamil Al-Khayati, die Initiative der Zakat-Behörde würdigte, ein Projekt zur Bereitstellung von Laborlösungen und medizinischer Versorgung für Thalassämie-Patienten zu verabschieden, indem eine Eisenentzugsbehandlung angeboten und Bargeldunterstützung an sie verteilt wurde.

 

Er wies auf das Interesse der revolutionären und politischen Führung an Thalassämie-Patienten und deren Versorgung hin und wies darauf hin, dass es laut Statistiken des Gesundheitsministeriums ungefähr 30.000 Fälle der Krankheit gibt.

 

Al-Khayati bestätigte, dass der Jemen in sein siebtes Jahr der Aggression und Belagerung eingetreten ist und die Flughäfen und Häfen immer noch geschlossen sind und das jemenitische Volk trotz der Krankheit und Tragödie standhaft ist.

 

In der kranken Rede des Kindes Anas Nasser Abdullah wurde klargestellt, dass der Geist der Solidarität und Zusammenarbeit zwischen dem jemenitischen Volk angesichts von Aggressionen die wichtigste Rolle bei der Standhaftigkeit und Standhaftigkeit spielt.

 

R


Ressource : Saba

  more of (Gesellschaft)