Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
    Lokal
Der Spieler der Kung-Fu-Nationalmannschaft von Sindhi qualifiziert sich für das Weltcup-Finale
[Mittwoch 24 April 2024]
Präsident Al-Mashat spricht sein Beileid zum Tod des Gelehrten Taher Muhammad Haider aus
[Mittwoch 24 April 2024]
Lokalrat der Provinz Sana'a erörtert die durchgeführten Projekte für das Jahr 1445 und in den früheren Jahren
[Mittwoch 24 April 2024]
Einführung von Sommerkursen im Bezirk Majzar, Marib
[Mittwoch 24 April 2024]
Gouverneur von Taiz weiht das Projekt zur Erweiterung und Sanierung der Abwasserleitungsnetze in Al-Hawban
[Mittwoch 24 April 2024]
 
    Die US-Saudische Aggression
Martyrium eines Kindes durch Explosion einer von Aggression übriggebliebenen Bombe im Bezirk Sarwah von Marib
[Samstag 20 April 2024]
Treffen im Elektrizitätsministerium zur Erörterung der Schritte zum Ausfüllen des Investitionsdokuments mit dem „Bot“-System
[Dienstag 16 April 2024]
Martyrium eines Zivilstes in Munabbih von Saada durch saudischen Artilleriebeschuss
[Dienstag 16 April 2024]
Verletzung eines Zivilstes bei einem Luftangriff der amerikanisch-britischen Aggression in Hodeidah
[Montag 08 April 2024]
Verletzung von 5 Zivilsten bei Drohnenangriff der Aggression in Maqbana, Taiz
[Donnerstag 28 März 2024]
 
    Gesellschaft
Verteilung von Eid-Kleidung für 2.000 arme Menschen in den nördlichen Bezirken von Hodeidah
[Dienstag 02 April 2024]
Verteilung von Eid-Kleidung für 550 Waisenkinder in Hodeidah
[Dienstag 02 April 2024]
Schulungsworkshops in Hauptstadt für Direktoren und Beamte der Sommerschule
[Freitag 29 März 2024]
Stammesversöhnung legt eine fahrlässige Tötungsstreitigkeit zwischen der Familie Al-Muthanna in Juban, Al-Dhalee bei
[Montag 18 März 2024]
Einweihung des Ramadan-Lebensmittelkorbprojekts für die Familien von Märtyrern und Vermissten in Al Dhalea
[Freitag 15 März 2024]
 
    Berichte
„Schockierende und erschreckende“ Zahl von 200-Tag des von Amerika und Europa unterstützten „Völkermords“ in Gaza
[Dienstag 23 April 2024]
Westliche Medien: Unabhängigkeit, Neutralität und Berufsethik sind „Slogans, die bei der ersten Prüfung scheitern“
[Sonntag 21 April 2024]
Indem Amerika die Mitgliedschaft Palästinas in den Vereinten Nationen beendet, beweist es, dass es der größte Feind des Weltfriedens ist
[Sonntag 21 April 2024]
Sommerkurse in der Hauptstadt... Frühe Vorbereitungen für den Aufbau einer Generation, die mit dem Koran bewaffnet ist
[Samstag 20 April 2024]
„Al-Aqsa-Flut“-Schlacht machte Jemen zu einer schwierigen Figur in seinem regionalen und internationalen Umfeld
[Donnerstag 18 April 2024]
 
    Tourismus
Diskussion der Leistung des Tourismusbüros in der Provinz Ibb
[Mittwoch 24 April 2024]
Antikenbehörde veröffentlicht eine Liste mit 50 Antiquitäten, die ins Ausland geschmuggelt und auf internationalen Auktionen zum Verkauf angeboten wurden
[Montag 18 März 2024]
Die Verwaltung von Dhamar hat gemeinsam mit der Behörde für Archäologie neun archäologische Fundstücke von den Bürgern zurückbekommen
[Samstag 27 Januar 2024]
Gouverneur von Ibb erörtert den Plan des Tourismusbüros
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Tourismusministerium nimmt die Arbeit an einem Reiseführerprojekt für religiöse Denkmäler im Zusammenhang mit der Glaubensidentität und ihren Flaggen wieder auf
[Dienstag 12 Dezember 2023]
  Lokal
Stammesversöhnung endet einen Mordfall im Bezirk Bani Matar in der Provinz Sana'a
Stammesversöhnung endet einen Mordfall im Bezirk Bani Matar in der Provinz Sana'a
Stammesversöhnung endet einen Mordfall im Bezirk Bani Matar in der Provinz Sana'a
[26/Februar/2024]

SANA'A, 26. Februar 2024 (Saba) – Eine Stammesversöhnung unter der Schirmherrschaft des Chefs der Militärgeheimdienstes, Generalmajor Abdullah Al-Hakim, und des Direktors für Führung und Kontrolle im Ministerium für Innenminister Generalmajor Ali Hussein Al-Houthi hat heute einen Mordfall im Bezirk Bani Matar in der Provinz Sana'a abgeschlossen.

Die Angehörigen des ermordeten Opfers Saif Ahmed Muhammad Al-Mawri, kündigten eine umfassende Begnadigung der Täter Al-Hussein Mahyoub Salah, Rashid Maqoula, Muhammad Amir Muhammad Muhammad al-Mutahhar und Ghamdan Abdul Khaleq Ali an Rashid, Muhammad Saleh Ahmed Saleh, Abdullah Harrash Ali Hassan al-Qashwi und Abdul Hadi Mahdi Ali Dahrouj, zum Wohle Allahs, und zu Ehren der Anwesenden. Daran nahmen das Versöhnungsrat bestend aus Oberst Noman Al-Jahili, Oberst Jalal Hadi, Oberst Lotf Al-Shaibani und Scheich Abdul Karim Al-Qar'i, und in Anwesenheit von Mitgliedern des Repräsentantenhauses, Muhammad Siwar und Yahya Al-Matari.

Der Chef der Militärgeheimdiensts, Generalmajor Abdullah Al-Hakim, lobte die Begnadigungspruch, das den Bitten des Revolutionsführers, Sayyid Abdulmalik Al Houthi folgte.

Er wies darauf hin, dass die Fragen der Stammesversöhnung und der Lösung lokaler Streitigkeiten zu den Merkmalen und der Großzügigkeit des authentischen jemenitischen Stammes gehören. Er betonte, dass Vergebung, Toleranz und Transzendenz gegenüber Wunden die Einheit der inneren Front stärken.

Er verwies auf die Rolle aller, die zusammen mit dem Vermittlungsausschuss versuchten und dazu beitrugen, das Problem zu lösen und die Standpunkte näher zusammenzubringen, und forderte alle Stämme auf, sich mit gesellschaftlichen Problemen und Stammesstreitigkeiten zu befassen, den Weg des Streits und der Kämpfe zu beenden und sich dem Ziel zuzuwenden echter Feind, der ausnahmslos jeden ins Visier nimmt.

Die Blutsverwandten des Opfers drückten ihre Wertschätzung für die Bemühungen des Leiters des Militärgeheimdienstes, des Vermittlungsausschusses und aller Menschen aus, die aus Versöhnungsgründen in ihr Gebiet kamen.

Sie würdigten das Interesse des Revolutionsführers Abdul-Malik Badr al-Din al-Houthi und seine Rolle bei der Lösung interner Probleme und der Beilegung der Streitigkeiten.

Die Anwesenden haben die Bemühungen des Vermittlungskomitees, der Scheichs und aller, die sich um eine Lösung des Problems bemühten, gelobt, und betrachteten die Position der Bani Matar-Stämme als eine der großartigen Positionen, die die Natur loyaler Männer und ritterlicher Menschen Authentizität und Ritterlichkeit widerspiegeln..

Sie erklärten, dass die Reaktion und Initiative der Familie des Opfers bei der Schließung des Prozesses auf die Ritterlichkeit des jemenitischen Stammes im Allgemeinen und des Stammes der Bani Matar im Besonderen zurückzuführen sei und eine Verkörperung der Bande der Toleranz und Brüderlichkeit sei.

An der Versöhnung nahmen der Unterstaatssekretär der Provinz Sanaa, Yahya Jumaan, der Sicherheitsdirektor des Hauptstadtsekretariats, Generalmajor Muammar Al-Harrash, der Kommandeur der Polizeiabteilung in Sanaa, Oberst Badr al-Din al-Marani, die Scheichs Abdulghani Jumaan, Abduljalil Shaiban, Obbad al-Qar'i, Ahmed al-Faqih, Mazen Ayyash, Muhammad al-Muqali und Muhammad al-Awbali. Hamid Al-Jahili, Masoud Ali Masoud und eine Reihe weiterer von Scheichs, Sicherheitsführern, sozialen Persönlichkeiten, Persönlichkeiten und Persönlichkeiten teil.

R




resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Lokal)
Letztes Update : Donnerstag 25 April 2024 00:00:13 +0300