Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
    Lokal
Am 287. Tag der Aggression: Märtyrium und Verletzung einer Reihe von Palästinensern bei der Bombardierung verschiedener Gebiete des Gazastreifens durch den Feind
[Samstag 20 Juli 2024]
Nationale Fortschrittspartei: Die jemenitische Luftwaffe beleidigt die zionistische Arroganz, die mit ihren Kriegssystemen prahlt
[Samstag 20 Juli 2024]
Die Südbewegungskomponente segnet die Operation gegen „Tel Aviv“
[Samstag 20 Juli 2024]
Die Südbewegungskomponente segnet die Operation gegen „Tel Aviv“
[Samstag 20 Juli 2024]
Überprüfung der Erfahrungen beim Anbau von Nutzpflanzen in einer Reihe von Al-Dschouf -Farmen
[Samstag 20 Juli 2024]
 
    Die US-Saudische Aggression
Militärmedien verbreiten Szenen der Operation gegen das Schiff Chios Lion.„Ölöltanker.“
[Dienstag 16 Juli 2024]
Ziviler Märtyrer durch saudisches feindliches Feuer in Saada
[Dienstag 16 Juli 2024]
Taiz.. Märtyrer und Verletzte durch Rakete, die von den Söldnern der Aggression auf Arbeiter in Sabr Al-Mawadim abgefeuert wurde
[Donnerstag 11 Juli 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression startete 5 Luftangriffe auf Ras Issa in Hodeidah
[Donnerstag 11 Juli 2024]
Eine Drohne der Söldner der amerikanisch-saudischen Aggression tötet und verwundet 8 Zivilsten in Taiz
[Mittwoch 10 Juli 2024]
 
    Gesellschaft
Hauptstadt.. Eröffnung eines medizinischen Camps für neurologische Erkrankungen „für Kinder“ im Al-Sabeen-Krankenhaus
[Mittwoch 17 Juli 2024]
Start eines Projekts zur Verteilung von Unterkunftsmaterialien an vertriebene Familien im Bezirk Majzar in Marib
[Mittwoch 17 Juli 2024]
Taiz. Die Zweigstelle des Behindertenfonds verteilt 400 Rollstühle an Menschen mit Mobilitätseinschränkungen
[Donnerstag 11 Juli 2024]
Amran.. Stammesversöhnung beendet einen Mordfall zwischen der Familie Al-Ashmouri und der Familie Falita
[Montag 08 Juli 2024]
Start des vierten Massenhochzeitsprojekts in Ibb für 700 Bräute und Bräutigame
[Montag 08 Juli 2024]
 
    Berichte
Echos der qualitativen Operation der jemenitischen Streitkräfte im Herzen des usurpierenden Gebildes
[Freitag 19 Juli 2024]
Beratungsbüro in Hadschah... Konkrete Bemühungen zur Stärkung der Glaubensidentität
[Freitag 19 Juli 2024]
Saba-Korrespondent: Freude bei den Palästinensern und Schock bei den Zionisten nach der jüngsten jemenitischen Operation tief im Inneren des Feindes.
[Freitag 19 Juli 2024]
Zum ersten Mal steht der zionistische Feind dem palästinensischen Widerstand in Gaza und den Unterstützungsfronten hilflos gegenüber
[Donnerstag 18 Juli 2024]
Der palästinensische Widerstand gewinnt für Al-Quds und Al-Aqsa, obwohl arabische und muslimische Positionen fehlen
[Donnerstag 18 Juli 2024]
 
    Tourismus
Direktor für moralische Führung im Innenministerium besucht das Militärmuseum in Sanaa
[Mittwoch 17 Juli 2024]
Kulturminister besucht die Al-Nahrain-Moschee im historischen Sanaa
[Samstag 13 Juli 2024]
Die Antiquities Authority veröffentlicht eine Liste mit 17 Exemplaren der Serie „Unsere geplünderten Antiquitäten“
[Dienstag 02 Juli 2024]
Inspezierung von Art der Tourismusdienstleistungen in Sde Maqoula und Beit Al-Ahmar
[Donnerstag 20 Juni 2024]
Mehr als 30.000 Besucher besuchten innerhalb von drei Tagen Sehenswürdigkeiten in Provinz Sana'a
[Mittwoch 19 Juni 2024]
  Lokal
Diskussion der humanitären Lage in der Provinz Hadscha
Diskussion der humanitären Lage in der Provinz Hadscha
Diskussion der humanitären Lage in der Provinz Hadscha
[Sonntag, 03 März 2024 21:47:16 +0300]

HADSCHA, 03. März 2024 (Saba) – Der Stellvertretende Gouverneur von Hadscha, Muhammad al-Qadi, hat zusammen mit dem Koordinator für humanitäre Angelegenheiten der Vereinten Nationen, Julian Harness, die humanitäre Lage in Hadscha erörtert.

Am Treffen, an dem die Direktoren der Zweigstelle des Obersten Rates für die Verwaltung und Koordinierung humanitärer Angelegenheiten, Allan Fadail, der Leiter des Gesundheitsamts, Dr. Ahmed Al-Kohlani, und der Direktor des OCHA-Büros Anastasia Kurbatova teilnahmen, wurden die Auswirkungen der humanitären Lage und die Aussetzung der Nahrungsmittelhilfe für Tausende Vertriebene und arme Menschen besprochen.

Er untersuchte den dringenden Bedarf und die Rolle, die OCHA bei der Deckung dieses Bedarfs übernimmt, sowie die humanitären Auswirkungen, die sich aus der Unterbrechung der Nahrungsmittelhilfe ergeben, und die Stärkung der Rolle der Partner bei der Bereitstellung von Dienstleistungen zur Linderung des Leidens der Vertriebenen und Betroffenen durch die Aggression.

Al-Qadi und Fadhil betonten die Notwendigkeit, die humanitäre Verantwortung zu spüren, indem man sich für die Not einsetzt und daran arbeitet, sie zu erfüllen, da die verschiedenen IDPs-Lagern die bedürftigsten Vertriebenen aufnehmen.

Wir würdigten die Interventionen von OCHA und betonten dessen Entschlossenheit, alle Schwierigkeiten bei der Umsetzung von Projekten zu überwinden, die zur Linderung der Leidens beitragen.

Der Koordinator der Vereinten Nationen erklärte, dass das Ziel des Besuchs darin bestehe, die humanitäre Situation zu überprüfen, den Bedarf einzuschätzen, nach Lösungen zur Unterstützung der Fortsetzung der humanitären Arbeit zu suchen und Aspekte des Bedarfs zu identifizieren.

Er betonte die Notwendigkeit konzertierter Anstrengungen, um zur Linderung des Leids beizutragen, und die Bereitschaft, entsprechend den bereitgestellten Ressourcen die notwendige Unterstützung bereitzustellen, um den Bedarf zu decken.

An dem Treffen nahmen der Koordinator für humanitäre Angelegenheiten, Khaled Al-Jamai, der stellvertretende Direktor des Bildungsbüros des Gouvernements, Jamal Al-Ghushaimi, und eine Reihe von Direktoren der relevanten Abteilungen der Zweigstelle des Rates, ländliche Wasserprojekte und Landwirtschaft, teil.

R



resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Lokal)
Letztes Update : Samstag 20 Juli 2024 05:41:06 +0300