Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
    Lokal
Die Streitkräfte nehmen ein amerikanisches Schiff, einen Zerstörer und ein israelisches Schiff ins Visier
[Mittwoch 24 April 2024]
Prüfung der Umsetzung von Sommerprogrammen in der Stadt Amran
[Mittwoch 24 April 2024]
Gouverneur von Al-Bayda eröffnet das Projekt zur verteilung von Bienenzucht Zellen im Bezirk Al-Taffa
[Mittwoch 24 April 2024]
Diskussion der Leistung des Tourismusbüros in der Provinz Ibb
[Mittwoch 24 April 2024]
Brigadegeneral Saree: Eine wichtige Erklärung der jemenitischen Streitkräfte um 22:30 Uhr
[Mittwoch 24 April 2024]
 
    Die US-Saudische Aggression
Martyrium eines Kindes durch Explosion einer von Aggression übriggebliebenen Bombe im Bezirk Sarwah von Marib
[Samstag 20 April 2024]
Treffen im Elektrizitätsministerium zur Erörterung der Schritte zum Ausfüllen des Investitionsdokuments mit dem „Bot“-System
[Dienstag 16 April 2024]
Martyrium eines Zivilstes in Munabbih von Saada durch saudischen Artilleriebeschuss
[Dienstag 16 April 2024]
Verletzung eines Zivilstes bei einem Luftangriff der amerikanisch-britischen Aggression in Hodeidah
[Montag 08 April 2024]
Verletzung von 5 Zivilsten bei Drohnenangriff der Aggression in Maqbana, Taiz
[Donnerstag 28 März 2024]
 
    Gesellschaft
Verteilung von Eid-Kleidung für 2.000 arme Menschen in den nördlichen Bezirken von Hodeidah
[Dienstag 02 April 2024]
Verteilung von Eid-Kleidung für 550 Waisenkinder in Hodeidah
[Dienstag 02 April 2024]
Schulungsworkshops in Hauptstadt für Direktoren und Beamte der Sommerschule
[Freitag 29 März 2024]
Stammesversöhnung legt eine fahrlässige Tötungsstreitigkeit zwischen der Familie Al-Muthanna in Juban, Al-Dhalee bei
[Montag 18 März 2024]
Einweihung des Ramadan-Lebensmittelkorbprojekts für die Familien von Märtyrern und Vermissten in Al Dhalea
[Freitag 15 März 2024]
 
    Berichte
„Schockierende und erschreckende“ Zahl von 200-Tag des von Amerika und Europa unterstützten „Völkermords“ in Gaza
[Dienstag 23 April 2024]
Westliche Medien: Unabhängigkeit, Neutralität und Berufsethik sind „Slogans, die bei der ersten Prüfung scheitern“
[Sonntag 21 April 2024]
Indem Amerika die Mitgliedschaft Palästinas in den Vereinten Nationen beendet, beweist es, dass es der größte Feind des Weltfriedens ist
[Sonntag 21 April 2024]
Sommerkurse in der Hauptstadt... Frühe Vorbereitungen für den Aufbau einer Generation, die mit dem Koran bewaffnet ist
[Samstag 20 April 2024]
„Al-Aqsa-Flut“-Schlacht machte Jemen zu einer schwierigen Figur in seinem regionalen und internationalen Umfeld
[Donnerstag 18 April 2024]
 
    Tourismus
Diskussion der Leistung des Tourismusbüros in der Provinz Ibb
[Mittwoch 24 April 2024]
Antikenbehörde veröffentlicht eine Liste mit 50 Antiquitäten, die ins Ausland geschmuggelt und auf internationalen Auktionen zum Verkauf angeboten wurden
[Montag 18 März 2024]
Die Verwaltung von Dhamar hat gemeinsam mit der Behörde für Archäologie neun archäologische Fundstücke von den Bürgern zurückbekommen
[Samstag 27 Januar 2024]
Gouverneur von Ibb erörtert den Plan des Tourismusbüros
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Tourismusministerium nimmt die Arbeit an einem Reiseführerprojekt für religiöse Denkmäler im Zusammenhang mit der Glaubensidentität und ihren Flaggen wieder auf
[Dienstag 12 Dezember 2023]
  International
Die palästinensische Regierung in Gaza: Der zionistische Feind verübte mehr als 2.000 Massaker
Die palästinensische Regierung in Gaza: Der zionistische Feind verübte mehr als 2.000 Massaker
Die palästinensische Regierung in Gaza: Der zionistische Feind verübte mehr als 2.000 Massaker
[01/März/2024]

GAZA, 01. März 2024 (Saba)- Das staatliche Medienbüro im Gazastreifen gab am Donnerstag, bekannt, dass die zionistischen Feindkräfte seit dem 7. Oktober letzten Jahres 2.627 Massaker an der Bevölkerung des Gazastreifens verübt haben.

Laut der Nachrichtenagentur Ma'an gab das Gesundheitsministerium in Gaza bekannt, dass nach 166 Tagen der zionistischen Aggression im Gazastreifen die Zahl der Märtyrer und Vermissten seit dem 7. Oktober letzten Jahres 37.139 erreicht habe.

Sie wies darauf hin, dass die Zahl der Märtyrer, als feindliche Streitkräfte Bürger am Nabulsi-Kreisverkehr angegriffen hatten, auf 109 Märtyrer gestiegen sei ... und wies darauf hin, dass feindliche Fahrzeuge eine Reihe der Leichen der Märtyrer weggefegt hätten, die bei der Bombardierung des Nabulsi-Kreisverkehrs ums Leben gekommen seien.

Sie erklärte: „Aufgrund der intensiven zionistischen Bombardierung der Gegend ist es nicht möglich, die Zahl der Märtyrer im Nabulsi-Kreisverkehr zu zählen.“

N


resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (International)
Letztes Update : Mittwoch 24 April 2024 22:33:36 +0300