Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
  Lokal
13 Richter leisten den Rechtseid vor dem Präsidenten des Obersten Justizrates
[Mittwoch 28 Februar 2024]
Das Militärkomitee und die lokale Behörde in Taiz eröffnen eine Reihe von Straßen im Gouvernement
[Mittwoch 28 Februar 2024]
Sicherheitsquelle enthüllt einige Details der Präventivoperation gegen Takfiri-Elemente im Al-Khashaa-Gebiet in Al-Bayda
[Mittwoch 28 Februar 2024]
Diskussion des Mechanismus zur Operationalisierung der Funktionen des Entwicklungs- und Kooperations-Management- und Implementierungsteams in Dhamar
[Mittwoch 28 Februar 2024]
Im ersten Kommentar zum Pariser Vorschlag... Hamas: Die Priorität besteht darin, die Aggression zu stoppen und die Belagerung zu beenden
[Dienstag 27 Februar 2024]
 
  Die US-Saudische Aggression
Verletzung von 4 Zivilisten im Bezirk Serwah in Marib als ein von der Aggression übriggebliebener Gegenstand explodierte
[Montag 19 Februar 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression startete zwei Luftangriffe auf die Stadt Hodeidah
[Mittwoch 14 Februar 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression zielt erneut auf Hodeidah
[Montag 05 Februar 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression startet 15 Luftangriffe auf Hodeidah und Saada
[Montag 05 Februar 2024]
Streitkräfte: Die amerikanisch-britische Aggression wird uns nicht davon abhalten, das palästinensische Volk zu unterstützen
[Sonntag 04 Februar 2024]
 
  Gesellschaft
Gratis-Medizincamp für Augenbehandlung im Bezirk Al-Dahee in Hodeidah
[Montag 26 Februar 2024]
Stammesversöhnung endet einen Mordfall im Bezirk Bani Matar in der Provinz Sana'a
[Montag 26 Februar 2024]
Treffen in Sana'a zur Erörterung der Wege zur Bekämpfung des Phänomens Betteln
[Freitag 16 Februar 2024]
Stammesversöhnung endet einen Mordfall zwischen den Familien Al-Shami und Al-Handaj in Al-Jarrahi in Hodeidah
[Samstag 10 Februar 2024]
Provinz Sana'a.. Stammesversöhnung beendet einen Mordfall zwischen der Familie Al-Lais in Bani Hashaish
[Sonntag 28 Januar 2024]
 
  Berichte
Jmenitische Position ist qualitative Verschiebung der Operationen zur Abschreckung amerikanischer und britischer Schiffe und Schlachtschiffe
[Dienstag 27 Februar 2024]
China zeigt mehr Fortschritte weltweit als die der USA in vielen Bereichen, nachdem die USA jahrzehntelang die Vorherrschaft innehatten
[Montag 26 Februar 2024]
Eskalation der Aggression gegen Jemen und Palästina ist einer der wichtigsten Faktoren für das Ende der Ära der amerikanischen Hegemonie
[Montag 26 Februar 2024]
Aggression gegen den Gazastreifen: beispiellose Zerstörung, Massaker, Völkermord und eine Sackgasse
[Montag 26 Februar 2024]
Jemen lässt Amerika seine Paranoia verlieren
[Sonntag 25 Februar 2024]
 
  Tourismus
Die Verwaltung von Dhamar hat gemeinsam mit der Behörde für Archäologie neun archäologische Fundstücke von den Bürgern zurückbekommen
[Samstag 27 Januar 2024]
Gouverneur von Ibb erörtert den Plan des Tourismusbüros
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Tourismusministerium nimmt die Arbeit an einem Reiseführerprojekt für religiöse Denkmäler im Zusammenhang mit der Glaubensidentität und ihren Flaggen wieder auf
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Tourismusminister leitet Sitzung zur Erörterung der Pläne und Projekte des Ministeriums
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Die General Authority of Antiquities erhält 121 archäologische Steinstücke von Hazm Al-Dschouf Security
[Sonntag 03 Dezember 2023]
  Lokal
Koordinierungssitzung des Clusters Wasser- und Umwelthygiene im Ministerium für Wasser und Umwelt
Koordinierungssitzung des Clusters Wasser- und Umwelthygiene im Ministerium für Wasser und Umwelt
Koordinierungssitzung des Clusters Wasser- und Umwelthygiene im Ministerium für Wasser und Umwelt
[04/Dezember/2023]

SANA'A, 04.Dezember 2023 (Saba) Der Wasserminister, Ingenieur Abdul Raqeeb Al-Sharmani hat mit dem Cluster-Team für Wasser- und Umwelthygiene im Ministerium für Wasser und Umwelt getroffen und
Koordinierungsmaßnahmen besprochen. Er betonte, wie wichtig es sei, sich mit dem Cluster für Wasser- und Umwelthygiene zu treffen und weiterhin regelmäßige Besprechung der Wasser- und Abwasserfragen abzuhalten.

Er wies darauf hin, wie wichtig es ist, die wirksame Partnerschaft zwischen dem Wasserministerium und Partnerorganisationen zu stärken, sei es im Hinblick auf die Planung, die Ermittlung von Prioritäten oder Bedürfnissen und deren Weitergabe an alle Partner, anhand derer Projekte von Bedeutung und Priorität identifiziert werden können die Gebiete mit dem größten Bedarf.

Er wies darauf hin, dass das Ministerium keine Mühen scheuen werde, um die Schwierigkeiten, mit denen Organisationen und Partner konfrontiert sind, zu überwinden, die zur Umsetzung von Wasser- und Abwasserprojekten beitragen,

Er betonte, dass der Rückgang der Finanzierung durch Organisationen dazu beigetragen habe, das Niveau der Dienstleistungen für die Bürger rückgängig zu machen.

Der Wasserminister lobte die Bemühungen der Hilfsorganisationen während der Phase der Aggression gegen den Jemen vor etwa neun Jahren und forderte die Fortsetzung der Partnerschaft sowie die Bereitstellung von Unterstützung für das Wasserministerium und seine Behörden angeschlossene Körperschaften, damit diese ihre Aufgaben und Pflichten gegenüber dem Bürger erfüllen können.

Am Treffen nahmen der Vorsitzende der Generalbehörde für ländliche Wasserprojekte, Adel Saleh Bader, der Generaldirektor für internationale Organisationen beim Rat für humanitäre Angelegenheiten, Turki Jameel, der Koordinator des Wasser- und Umwelthygieneclusters im Jemen,Frederick und Vertreter internationaler und lokaler Organisationen, teil. Der
nationale Koordinator des Wasser- und Umweltsanitationsclusters, Ingenieur

Ingenieur Al-Haroush gab einen kurzen Überblick über den humanitären Bedarf, der zwei grundlegenden Zielen entspricht: Das erste besteht darin, auf Notsituationen zu reagieren, um Finanzierungsstandards zu erreichen, und das zweite darin, Nachhaltigkeit zu erreichen, indem man sich auf Projekte konzentriert, die den humanitären Bedürfnissen gerecht werden eine nachhaltige Perspektive.

Er sprach über die Nachbereitung und gemeinsame Evaluierung einer Reihe von Projekten, die von vielen im Wasser- und Umweltsektor tätigen Organisationen durchgeführt wurden, und über die wichtigsten Aktivitäten, die das Ministerium für Wasser und Umwelt in die Bedingungen die Untervereinbarungen zwischen dem Ministerium und den in diesem Sektor tätigen Organisationen mit Unterstützung und Unterstützung on SCMCHA aufnehmen musste.
Er äußerte die Hoffnung, dass solche Treffen dazu beitragen würden, Ergebnisse zu erzielen, die sich positiv auf die Verbesserung des Leistungsniveaus aller Partner bei der Erreichung humanitärer Ziele mit Entwicklungsperspektive auswirken würden.
R



Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Lokal)
Letztes Update : Mittwoch 28 Februar 2024 17:27:12 +0300