Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
  Lokal
Die amerikanisch-britische Aggression zielt erneut auf das Al-Arj-Gebiet in Hodeidah
[Mittwoch 21 Februar 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression startete 2 Luftangriffe auf das Al-Arj-Gebiet in Hodeidah
[Mittwoch 21 Februar 2024]
Außenminister: Länder, die vorgeben, Frieden zu erreichen, sollten dies in die Tat umsetzen
[Mittwoch 21 Februar 2024]
Al-Dschouf: Militärparade für 700 Absolventen offener Kurse im Bezirk Al-Marashi
[Dienstag 20 Februar 2024]
Volksparade für Absolventen offener Kurse im Bezirk Al-Sawmaa in Al-Bayda
[Dienstag 20 Februar 2024]
 
  Die US-Saudische Aggression
Verletzung von 4 Zivilisten im Bezirk Serwah in Marib als ein von der Aggression übriggebliebener Gegenstand explodierte
[Montag 19 Februar 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression startete zwei Luftangriffe auf die Stadt Hodeidah
[Mittwoch 14 Februar 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression zielt erneut auf Hodeidah
[Montag 05 Februar 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression startet 15 Luftangriffe auf Hodeidah und Saada
[Montag 05 Februar 2024]
Streitkräfte: Die amerikanisch-britische Aggression wird uns nicht davon abhalten, das palästinensische Volk zu unterstützen
[Sonntag 04 Februar 2024]
 
  Gesellschaft
Treffen in Sana'a zur Erörterung der Wege zur Bekämpfung des Phänomens Betteln
[Freitag 16 Februar 2024]
Stammesversöhnung endet einen Mordfall zwischen den Familien Al-Shami und Al-Handaj in Al-Jarrahi in Hodeidah
[Samstag 10 Februar 2024]
Provinz Sana'a.. Stammesversöhnung beendet einen Mordfall zwischen der Familie Al-Lais in Bani Hashaish
[Sonntag 28 Januar 2024]
Die Menschen von Hodeidah versammeln sich in vier Märschen, um zu bestätigen, dass sich Jemen und Palästina in einem Graben befinden
[Freitag 26 Januar 2024]
Millionenmassen mobilisierten sich auf dem Al-Sabeen-Platz für den Marsch „Jemen und Palästina in einem Graben“
[Freitag 26 Januar 2024]
 
  Berichte
Nach den Drohungen des Feindes, Rafah anzugreifen, verpflichten sich die Widerstandskräfte, auf höchster Ebene zu reagieren
[Montag 19 Februar 2024]
Ein von Algerien vorgelegter Entwurf einer UN-Resolution vor dem Sicherheitsrat, der einen Waffenstillstand in Gaza fordert, und Washington droht, ihn zu behindern
[Sonntag 18 Februar 2024]
Saba-Korrespondent: Der zionistische Feind setzt das Verbrechen fort, die Palästinenser im nördlichen Gazastreifen auszuhungern
[Sonntag 18 Februar 2024]
Amerika und Terrorismus... zwei Seiten derselben Medaille
[Sonntag 18 Februar 2024]
Amerikas Verwirrung in der Region bestätigt sein politisches Scheitern und den Niedergang seiner Dominanz
[Freitag 16 Februar 2024]
 
  Tourismus
Die Verwaltung von Dhamar hat gemeinsam mit der Behörde für Archäologie neun archäologische Fundstücke von den Bürgern zurückbekommen
[Samstag 27 Januar 2024]
Gouverneur von Ibb erörtert den Plan des Tourismusbüros
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Tourismusministerium nimmt die Arbeit an einem Reiseführerprojekt für religiöse Denkmäler im Zusammenhang mit der Glaubensidentität und ihren Flaggen wieder auf
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Tourismusminister leitet Sitzung zur Erörterung der Pläne und Projekte des Ministeriums
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Die General Authority of Antiquities erhält 121 archäologische Steinstücke von Hazm Al-Dschouf Security
[Sonntag 03 Dezember 2023]
  Lokal
Beginn der ersten wissenschaftlichen Konferenz für Neugeborene in Sana'a anlässlich des Welt-Frühgeborenen-Tages
Beginn der ersten wissenschaftlichen Konferenz für Neugeborene in Sana'a anlässlich des Welt-Frühgeborenen-Tages
Beginn der ersten wissenschaftlichen Konferenz für Neugeborene in Sana'a anlässlich des Welt-Frühgeborenen-Tages
[29/November/2023]

SANA'A, 29. November 2023 (Saba) – Die Generalverwaltung für Mütter- und Frühgeburten organisiert in Zusammenarbeit mit der Jemenitischen Gesellschaft für Neonatologie und dem Al-Sabeen-Krankenhaus für Mutterschaft und Kindheit die erste wissenschaftlichen Konferenz über Neugeborene unter dem Motto „Einfache Regel mit großer Wirkung zur Rettung von Neugeborenen.

Die Konferenz findet anlässlich des Welt-Frühgeborenen-Tages statt und dauert zwei Tage. Behandelt werden Ursachen der Morbidität und Mortalität bei Neugeborenen sowie die wichtigsten gesundheitlichen Probleme und Komplikationen wie Zerebralparese.

An der Konferenz nahmen mehr als 300 pädiatrische und neonatologische Beratern teil. Etwa 18 praktische Workshops sollen die aktuelle Situation und Gesundheitsindikatoren für Neugeborene thematisieren.

Der stellvertretende Minister für öffentliche Gesundheit und Bevölkerung, Dr. Mutahar Al-Marouni, erklärte die Bereitschaft, die Gesundheit von Mutterschaft und Kindheit landesweit zu verbessern, indem die notwendige Ausrüstung bereitgestellt wird, um eine sichere Geburt zu gewährleisten.

Darüber hinaus werden medizinisches Personal, Hebammen und Mitarbeiter in Entbindungsstationen qualifiziert.

Er wies darauf hin, dass das Neugeborene vom Beginn der Schwangerschaft bis zur Geburt Aufmerksamkeit und Fürsorge braucht und dass die Mutter während dieser Zeit betreut werden muss. Trotz der Aggression und Belagerung, der der Jemen seit neun Jahren ausgesetzt ist, ist die Sterblichkeitsrate bei Kindern gesunken.

Dr. Al-Marouni betonte, dass die Konferenz mit dem Internationalen Tag zur Unterstützung Palästinas und der Feier des 56. Unabhängigkeitstages zusammenfällt.

Er wies auf die brutalen Verbrechen hin, denen palästinensische Kinder und Neugeborene durch die zionistisch-amerikanische Aggression gegen Krankenhäuser, Neugeborenenpflegeabteilungen, Kindergärten und das Gesundheitssystem im Gazastreifen ausgesetzt sind.

Der Unterstaatssekretär des Bevölkerungsabteilung im Gesundheitsministerium und Vorsitzender der Konferenz, Dr. Najib Al-Qubati, wies auf die Bedeutung der Konferenz für den Erfahrungsaustausch zwischen Neonatologen und die Präsentation von Studien und Forschungen zur Verbesserung des Gesundheitszustands hin dieser Altersgruppe.

Er wies darauf hin, dass die Frühgeborenen eine der wichtigen Bevölkerungsgruppen sind, die mehr Grundversorgung benötigen. Das Ministerium arbeite daran, diese Lücke zu überbrücken, indem es Kapazitäten aufbaue.

Der koptische Staatssekretär ging auf die Bemühungen des Ministeriums ein, die Infrastruktur für Kinder durch die Bereitstellung von Ausrüstung und Kindergärten sowie die Suche nach Mitteln zur Unterstützung der Betreuung von Neugeborenen zu verbessern.

Er brachte seine Hoffnung zum Ausdruck, Empfehlungen und praktische Schritte vorzulegen, die dazu beitragen würden, das Leiden von Neugeborenen und Frühgeborenen zu lindern und von der Forschung zu profitieren, mit der sich die Konferenz befassen wird.

An der Veranstaltung nahmen der Leiter des Krankenhauses Al-Thawra in Sana'a, Dr. Mutahar Murshid, die Direktorin des Krankenhauses Al-Sabeen, Abteilung Mutterschaft und Kindheit, Dr. Magda Al-Khatib, die stellvertretende UNICEF-Vertreterin im Jemen, Lana Kattaw. Die letztere wies darauf hin, dass der Welt-Frühgeburt-Tag, der jährlich gefeiert wird, darauf abzielt, das weltweite Bewusstsein für die Herausforderungen zu schärfen, denen sich Frauen und Kinder Frühgeburt gegenüberstehen.Dabei wurde betont, dass Frühgeburten eine der Haupttodesursachen in der Neugeborenenperiode seien, da schätzungsweise 15 Millionen Babys weltweit zu früh geboren werden.

Kataw betonte die Notwendigkeit, der Grundversorgung von Frauen und der Betreuung von Neugeborenen überall Vorrang einzuräumen. Sie wies darauf hin, dass das Jahr 2023 eine wichtige Zeit für den Jemen sei, da der Jemen zwei Strategien aktualisiert habe, darunter die Strategie für die Gesundheit von Müttern und Neugeborenen und die Hebammen-Strategie, einschließlich die Entwicklung der ersten Kindergesundheitsstrategie.

R

resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Lokal)
Letztes Update : Mittwoch 21 Februar 2024 09:41:20 +0300