Jemens Nachrichtenagentur( SABA)
          Suche
Abhaltung des erste jährliche Treffen der Koordinatoren für die epidemiologische Überwachung Hodeidah

Abhaltung des erste jährliche Treffen der Koordinatoren für die epidemiologische Überwachung Hodeidah

[2021-11-25 20:33:00]


HODEIDAH, 25. Nov. (Saba) – Das erste jährliche Treffen der Koordinatoren für die epidemiologische Überwachung in der Provinz Hodeidah unter der Leitung des Unterstaatssekretärs des Ministeriums für öffentliche Gesundheit und Bevölkerung für den Wohlfahrtssektor, Dr. Mohammad Al-Mansour, diskutierte Aspekte im Zusammenhang mit der epidemiologischen Überwachung von Seuchen und Mücken, die während der Wintersaison Krankheiten übertragen.

 

Auf dem Treffen wurden die schnellen Maßnahmen und Vorkehrungen erörtert, die ergriffen werden müssen, um saisonalen Krankheiten, die sich während der Wintersaison ausbreiten, insbesondere Malaria, Dengue-Fieber und Sellerie, entgegenzuwirken, die Brutstätten der Mücken, die diese tödlichen Krankheiten übertragen, zu beseitigen, die Bevölkerung für diese Ursachen zu sensibilisieren, und Durchführung von Kampagnen zum Besprühen von Brutplätzen für Mücken.

 

Das Treffen, an dem die stellvertretende Direktorin des Frühwarnprogramms des Ministeriums, Dr. Rola Taher, der Leiter des Krisenreaktionsteams des Ministeriums, Dr. Muhammad Qiran, und der Direktor der epidemiologischen Überwachung im Gouvernement, Dr. Khaled Abdel Qawi teilnahmen, unter Teilnahme von 26 Koordinatoren für die epidemiologische Überwachung des Distrikts, Mitglieder des Dateneingabeteams, Mitglieder des Reaktionsteams und Koordinatoren für akute schlaffe Lähmungen in der Provinz, betonte, wie wichtig es ist, die epidemiologische Arbeit im Einklang mit den neuesten saisonalen Epidemien im Gouvernement zu stärken und darauf hinzuarbeiten, bekämpfen, um ihre Verbreitung zu begrenzen.

 

Während des Treffens betonten der Unterstaatssekretär des Gesundheitsministeriums, Dr. Mohammad Al-Mansour, und der Direktor des Gesundheitsamts in Hodeidah, Dr. Khaled Al-Madani, wie wichtig es ist, solche Treffen abzuhalten, um die neuesten Entwicklungen bei Epidemien zu erörtern und wie man ihnen begegnet und ihre Verbreitung begrenzen kann.

 

Sie betonten die Notwendigkeit einer kontinuierlichen Aufmerksamkeit und Nachverfolgung aller Neuerungen mit modernen Mitteln.

 

Der Direktor des General Department for Disease Control and Surveillance, Dr. Khaled Al-Moayad, seinerseits wies darauf hin, dass der Jemen infolge der anhaltenden Aggression und Belagerung eine weit verbreitete Ausbreitung von Epidemien erlebt, was den Aufbau nationaler Kapazitäten auf dem Gebiet der Epidemiologie erfordert Seite.

 

Während des Treffens wurden mehrere Direktorenkoordinatoren mit Plaketten und Anerkennungsurkunden geehrt.

 

N


Ressource : Saba

  more of (Lokal)