Jemens Nachrichtenagentur( SABA)
          Suche
Abschluss eines Kurses in Amran über die Gefahren von Minen, Streubomben und Kriegsrückständen

Abschluss eines Kurses in Amran über die Gefahren von Minen, Streubomben und Kriegsrückständen

[2021-10-01 19:59:59]


AMRAN, 01. Okt. (Saba) – Das Leitendes Zentrum für Minenräumung hat einen Schulungskurs über die Gefahren von Minen, Streubomben, Kriegsrückständen und Luftangriffen für Lehrer und Lehrerinnen in der Provinz Amran abgeschlossen.

 

Der fünftägige Kurs, der in Zusammenarbeit mit dem Bildungsministerium und seinen Büros in die Provinz mit Unterstützung von UNICEF durchgeführt wurde, zielte darauf ab, 96 Lehrer und Lehrerinnen aus mehreren Schulen in den Bezirken Amran, Khamir und Suwayr sensibilisieren -Werbung über die Gefahren von Minen, Streubomben, Kriegsresten und Überfällen.

 

Abschließend in Anwesenheit des Generaldirektors für Kindheit im Bildungsministerium, Faisal Al-Muhallab, des Generaldirektors der Bildungsabteilung Ali Al-Alki, des Direktors der Finanz- und Verwaltungsabteilung, des Koordinators der Programm zur Sensibilisierung für Minenrisiken im Gouvernement und der Koordinator des Ministeriums, Mujeeb Al-Mikhlafi, der Direktor des Bildungsbüros des Gouvernements, Zaid Rattas, forderte die Teilnehmer auf, die Themen des Kurses zu verstehen Gefahren von Minen und ihre Gefahr für Schüler.

 

Er wies darauf hin, wie wichtig es ist, männliche und weibliche Studenten und die Gemeinde im Allgemeinen über die Gefahren von Minen und die Überreste von Streubomben und Überfällen aufzuklären, insbesondere in den Gebieten, die von der Aggression bombardiert wurden.

 

Rattas betonte, wie wichtig es sei, den Schülern Bewusstseinsbotschaften zu vermitteln, sich von Gefahrenstellen fernzuhalten und keine Fremdkörper zu berühren und zu melden, um ihr Leben zu retten.

 

Während der Cheftrainer des Executive Center, Jamil Jaafar, auf die Bedeutung des Kurses hinwies, um den Teilnehmern Wissen und spezielle Anweisungen für die Aufklärung von Schülern über die Gefahren von Minen, Streubomben und Überfällen zu vermitteln.

 

Er erklärte, dass die ausgewählten Lehrer für das laufende Schuljahr zwei Monate lang als Moderatoren des Minenbewusstseinsunterrichts in ihren Schulen fungieren werden, um die Schüler für die Gefahren von Abfällen zu sensibilisieren und diese zu vermeiden und nicht zu berühren oder zu manipulieren damit.

 

N


Ressource : Saba

  more of (Lokal)