Jemens Nachrichtenagentur( SABA)
          Suche
Erörterung der gesundheitlichen Situation in der Provinz Marib

Erörterung der gesundheitlichen Situation in der Provinz Marib

[2020-09-16 16:42:44]


MARIB, 16. September 2020 (Saba) - Ein Treffen wurde heute in der Provinz Marib abehalten zur Erörterung die gesundheitliche Situation und die Schwierigkeiten des Arbeitsablaufs.

 

Das Treffen, an dem der Direktor des Amtes für öffentliche Gesundheit und Bevölkerung des Gouvernements, Dr. Mohammed Al-Sha'ab, und die Gesundheitsdirektoren der Direktionen teilnahmen, berührte den Mechanismus für die Ausarbeitung eines Plans für humanitäre Bedürfnisse in der Provinz.

 

Und es wurde genehmigt, dass Gesundheitsdirektoren in Distrikten Notfallpläne für die Notwendigkeit des Jahres 2021 n. Chr. Ausarbeiten sowie die Geschwindigkeit, mit der der Plan für die Impfkampagne gegen Polio und die Routinetätigkeit angehoben wird.

 

Der Direktor des Gesundheitsbüros betonte wie wichtig es sei, das Leistungsniveau der Gesundheitseinrichtungen zu steigern und die Bemühungen um die Erbringung von Dienstleistungen für die Bürger zu intensivieren, insbesondere unter außergewöhnlichen Umständen aufgrund der anhaltenden Aggression und Blockade.

 

Er betonte die Notwendigkeit, monatliche, mittelfristige und jährliche Berichte über das Leistungsniveau aller Programme vorzulegen, und wies darauf hin, dass die National Response Institution in den kommenden Tagen Interventionen in den Gesundheits- und Ernährungsprojekten in den Distrikten Debda und Sarwah durchführen werde, gemäß einer Vereinbarung, die vom Gesundheitsministerium und dem Obersten Rat für die Verwaltung und Koordinierung humanitärer Angelegenheiten und der internationalen Zusammenarbeit unterzeichnet wurde.

 

N


Ressource : Saba

  more of (Lokal)