Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
    Lokal
Hodeidah.. Beobachterteam der UN-Mission besucht die von der israelischen Aggression angegriffenen Einrichtungen
[Dienstag 23 Juli 2024]
Landwirtschaftliche kooperative Union ehrt den Fonds für Förderung der Landwirtschaft und Fischproduktion
[Dienstag 23 Juli 2024]
Justizrat genehmigt den Plan der Justizinspektionsbehörde für das Jahr 1446
[Montag 22 Juli 2024]
Antikorruptionsbehörde protestiert gegen die israelische Aggression gegen Hodeida
[Montag 22 Juli 2024]
Mahnwache des Bildungsbüros in Sanaa zum Mandat des Revolutionsführers und zur Verurteilung der israelischen Aggression
[Montag 22 Juli 2024]
 
    Die US-Saudische Aggression
Militärmedien verbreiten Szenen der Operation gegen das Schiff Chios Lion.„Ölöltanker.“
[Dienstag 16 Juli 2024]
Ziviler Märtyrer durch saudisches feindliches Feuer in Saada
[Dienstag 16 Juli 2024]
Taiz.. Märtyrer und Verletzte durch Rakete, die von den Söldnern der Aggression auf Arbeiter in Sabr Al-Mawadim abgefeuert wurde
[Donnerstag 11 Juli 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression startete 5 Luftangriffe auf Ras Issa in Hodeidah
[Donnerstag 11 Juli 2024]
Eine Drohne der Söldner der amerikanisch-saudischen Aggression tötet und verwundet 8 Zivilsten in Taiz
[Mittwoch 10 Juli 2024]
 
    Gesellschaft
Hauptstadt.. Eröffnung eines medizinischen Camps für neurologische Erkrankungen „für Kinder“ im Al-Sabeen-Krankenhaus
[Mittwoch 17 Juli 2024]
Start eines Projekts zur Verteilung von Unterkunftsmaterialien an vertriebene Familien im Bezirk Majzar in Marib
[Mittwoch 17 Juli 2024]
Taiz. Die Zweigstelle des Behindertenfonds verteilt 400 Rollstühle an Menschen mit Mobilitätseinschränkungen
[Donnerstag 11 Juli 2024]
Amran.. Stammesversöhnung beendet einen Mordfall zwischen der Familie Al-Ashmouri und der Familie Falita
[Montag 08 Juli 2024]
Start des vierten Massenhochzeitsprojekts in Ibb für 700 Bräute und Bräutigame
[Montag 08 Juli 2024]
 
    Berichte
Den zionistischen Feind „Tel Aviv“ ins Visier zu nehmen, ist qualitative Errungenschaft und Entwicklung für jemenitischen Streitkräfte
[Samstag 20 Juli 2024]
„Jaffa“-Drohne ... eine Überraschung für die Welt und ein Schock für den zionistischen Feind
[Samstag 20 Juli 2024]
Echos der qualitativen Operation der jemenitischen Streitkräfte im Herzen des usurpierenden Gebildes
[Freitag 19 Juli 2024]
Beratungsbüro in Hadschah... Konkrete Bemühungen zur Stärkung der Glaubensidentität
[Freitag 19 Juli 2024]
Saba-Korrespondent: Freude bei den Palästinensern und Schock bei den Zionisten nach der jüngsten jemenitischen Operation tief im Inneren des Feindes.
[Freitag 19 Juli 2024]
 
    Tourismus
Diskussion über Möglichkeiten zur Erhaltung von Antiquitäten in Ibb
[Montag 22 Juli 2024]
Direktor für moralische Führung im Innenministerium besucht das Militärmuseum in Sanaa
[Mittwoch 17 Juli 2024]
Kulturminister besucht die Al-Nahrain-Moschee im historischen Sanaa
[Samstag 13 Juli 2024]
Die Antiquities Authority veröffentlicht eine Liste mit 17 Exemplaren der Serie „Unsere geplünderten Antiquitäten“
[Dienstag 02 Juli 2024]
Inspezierung von Art der Tourismusdienstleistungen in Sde Maqoula und Beit Al-Ahmar
[Donnerstag 20 Juni 2024]
  Berichte
Amt für öffentliche Arbeiten und Straßen in Hadschah ... Fortgeschrittene Schritte bei der Leistungsentwicklung und Umsetzung von Straßenprojekten
Amt für öffentliche Arbeiten und Straßen in Hadschah ... Fortgeschrittene Schritte bei der Leistungsentwicklung und Umsetzung von Straßenprojekten
Amt für öffentliche Arbeiten und Straßen in Hadschah ... Fortgeschrittene Schritte bei der Leistungsentwicklung und Umsetzung von Straßenprojekten
[Samstag, 06 Juli 2024 17:28:03 +0300]

HADSCHAH, 06 Juli 2024 (Saba) – Im vergangenen Jahr hat das Amt für öffentliche Arbeiten und Straßen im Gouvernement Hadschah Fortschritte bei der Leistungsentwicklung und der Umsetzung vieler Projekte erzielt.

Die Verwaltung des Amtes für öffentliche Arbeiten und Straßen achtete darauf, den Grad der Umsetzung von Straßenprojekten im Gouvernoratszentrum und in den Bezirken gemäß den erstellten Spezifikationen und Plänen zu überwachen, obwohl die Kapazitäten knapp waren.

Der Schwerpunkt lag auf der Arbeit im Einklang mit der nationalen Vision zum Aufbau des modernen jemenitischen Staates und der Entwicklung von Lizenzierungsdiensten, um die Rolle bei der reibungslosen Abwicklung von Bürgertransaktionen zu stärken und Kampagnen zur Entfernung von Verkaufsständen von den Straßen und von Straßenverkäufern durchzuführen.

Ein weiterer Schwerpunkt lag auf der Verfolgung von Bauverstößen im Rahmen der Aufrechterhaltung allgemeiner Pläne, der Verhinderung von Angriffen auf Regierungsreservate und der Verfolgung von Projekten, die mit staatlichen Mitteln, durch humanitäre Partner oder durch Gemeinschaftsinitiativen durchgeführt wurden.

Laut einem Bericht des Amtes für öffentliche Arbeiten und Straßen, der bei der jemenitischen Nachrichtenagentur (Saba) eingegangen ist, führten die Feldbemühungen zur Beseitigung von 633 Verstößen, darunter auch Verstöße gegen Fundamente, Zäune, Kisten und Matratzen In einigen Bezirken kam es zu Unebenheiten auf der Straße.

In dem Bericht wurde erläutert, dass 245 Genehmigungen mit einer Fläche von 66.730 Quadratmetern erteilt wurden, darunter 135 neue Baugenehmigungen mit einer Fläche von 47.719 Quadratmetern, 86 zusätzliche Bau- und Verlängerungsgenehmigungen mit einer Fläche von 10.494 Quadratmetern, 5 Bau neuer Mauern mit einer Fläche von 3.287 Quadratmetern, zusätzlich zu einer Restaurierungslizenz mit einer Fläche von 10.494 Quadratmetern.

Dem Bericht zufolge wurden Baugenehmigungen in den Direktionen des Gouverneurszentrums verteilt: 130, Abs 38, Bani Qais 13, Mabian 10, Aslam 10, Mustaba 7, Al-Shaghra 7 und Aflah Al-Sham 6 4 Genehmigungen in Al-Mahabsha.

Dem Bericht zufolge erteilte das Amt für öffentliche Arbeiten im vergangenen Jahr 1.778 Lizenzen für die Berufsausübung, darunter 1.694 Lizenzverlängerungen und 84 neue Lizenzen, darunter 753 in Abs, 656 im Gouvernementzentrum, 166 in Bani Qais, 80 in Shaghadara und 55 in Mubin, 37 in Al-Mahabsha und 20 in Aslam und 4 Lizenzen im Bezirk Kaaidna.

Im Bereich Straßendienste haben das Büro und seine Zweigstellen in mehreren Direktionen 112 Projekte im Straßenbereich umgesetzt, weiterverfolgt und abgeschlossen, unabhängig davon, ob sie von der örtlichen Behörde im Gouvernement, durch Gemeinschaftsinitiativen oder durch humanitäre Partner finanziert wurden Sozialfonds mit einer Länge von 273 Kilometern und 767 Metern.

Der Bericht zeigte die Umsetzung von 21 vorläufigen Bauprojekten mit einer Länge von 45 Kilometern in den Distrikten Aslam, Al-Mahabesha, Bani Qais, Kahlan Afar, Aflah Al-Yemen und Sharas mit Gesamtkosten von 151 Millionen und 752.000 Rial .

Er fügte hinzu, dass 46 Vermessungs- und Erweiterungsprojekte mit einer Länge von 146 Kilometern in den Direktionen des Gouvernoratszentrums Mubin, Aslam, Bani Qais, Al-Mahabsha, Kahlan Afar, Aflah Al-Yemen, Washha, Al-Muftah und Khairan umgesetzt wurden Al-Muharraq und Kahlan Al-Sharaf, zu einem Preis von 202 Millionen und 737.000 Rial.

Dem Bericht zufolge beliefen sich die Steinpflasterprojekte auf 23 Projekte mit einer Länge von 10,44 Metern und Kosten von 261 Millionen und 924.000 Rial im Gouvernoratszentrum und in den Bezirken Mubin, Aslam, Bani Qais, Kahlan Afar und Kahlan Al-Sharaf.

13 Stützmauerbauprojekte mit einer Fläche von 767 m3 wurden in Kahlan Al-Sharaf, Mubin, Al-Muftah und Bani Qais zu einem Preis von 36 Millionen und 700.000 Rial umgesetzt.

Der Bericht fügte hinzu, dass ein 14 km langes Asphaltstraßenprojekt mit Kosten von einer Milliarde, 224 Millionen und 300.000 Riyal fertiggestellt wurde und 8 Asphaltstraßeninstandhaltungsprojekte mit einer Länge von 55 Kilometern und 723 Metern mit Kosten von einem realisiert wurden Milliarden, 8 Millionen und 588 Tausend Rial.

Dem Bericht zufolge wurde das Büro im vergangenen Jahr mit der notwendigen Ausrüstung ausgestattet, um die institutionelle Leistung zu verbessern, die Arbeit weiterzuentwickeln, die Aufsicht zu aktivieren, das Leistungsniveau zu erhöhen, Verstöße zu verfolgen sowie Verfahrensaspekte zu aktualisieren und zu vereinheitlichen.

Der Direktor des Amtes für öffentliche Arbeiten und Straßen im Gouvernorat, Ingenieur Muhammad Safi Al-Din, betonte die Bereitschaft des Büros, nach dem Prinzip einer kontinuierlichen und effektiven Partnerschaft mit den angeschlossenen Einheiten des Ministeriums, vertreten durch die Allgemeine Organisation für Straßen und Brücken, zu arbeiten und dem Straßeninstandhaltungsfonds sowie die Koordinierung mit dem öffentlichen Bauprojekt und dem Sozialfonds für Entwicklung in den Bereichen Straßen und Infrastruktur, um die Umsetzung von Projekten für die ärmsten Regionen sicherzustellen.

Er wies darauf hin, dass die zuständigen Behörden bei der Ausarbeitung allgemeiner Pläne für Gebiete, die in einer Reihe von Direktionen nicht geplant wurden, weiterhin nachverfolgen.

Er erklärte, dass die Arbeit des Büros im Einklang mit der Strategie 2022–2030 voranschreitet, um das städtische Straßennetz, Kreuzungen und Plätze zu verbessern, Überschwemmungskatastrophen zu reduzieren, Hauptasphaltstraßen wiederherzustellen und unbefestigte Straßen im Zentrum und in den Direktionen des Gouvernements zu asphaltieren.

Safi Al-Din betonte das Bestreben des Büros, Mängel zu vermeiden, Schwierigkeiten im Arbeitsablauf zu überwinden, seine Dienstleistungen zu erweitern und weitere Erfolge zu erzielen.

Er schätzte das Interesse und die Interaktion der Führung des Gouvernements, ihre Unterstützung für die Arbeitsbemühungen des Büros und seiner Zweigstellen, ihre Zusammenarbeit bei der Überwindung von Schwierigkeiten und die Rolle von Gemeinschaftsinitiativen im Straßenbereich.

N






resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Berichte)
Letztes Update : Dienstag 23 Juli 2024 00:05:09 +0300