Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
    Lokal
Zionistische Bombardierung des Libanon am ersten Tag von Eid al-Adha
[Sonntag 16 Juni 2024]
Streitkräfte kündigen die Durchführung von 3 Militäroperationen im roten und arabischen Meeren an
[Sonntag 16 Juni 2024]
Gesundheitsminister gratuliert dem Revolutionsführer und dem Vorsitzenden des Politischen Rates zum Eid Al-Adha
[Sonntag 16 Juni 2024]
Al-Shar'i untersucht Bedingungen der stationierten Bevölkerung in Takhya und im östlichen und westlichen Majazah an Asir-Front
[Sonntag 16 Juni 2024]
Der Außenminister gratuliert Island zum Nationalfeiertag
[Sonntag 16 Juni 2024]
 
    Die US-Saudische Aggression
3 Luftangriffe der US-britischen aggression auf den Bezirk Al-Salif in Hodeidah
[Donnerstag 13 Juni 2024]
Amerikanisch-britische Aggression startete 2 Luftangriffe auf Raymah Radio und den Regierungskomplex
[Donnerstag 13 Juni 2024]
US-britische Aggression startet 3' Luftangriffe auf Al-Salif in Hodeidah
[Dienstag 11 Juni 2024]
US-britische Aggression zielt auf die Al-Faza-Küste in Hodeidah
[Montag 10 Juni 2024]
Sicherheitsdienste enthüllen die Festnahme eines amerikanisch-israelischen Spionagenetzwerks
[Montag 10 Juni 2024]
 
    Gesellschaft
Das Bettelbehandlungsprogramm schließt das Programm zur sozialen Rehabilitation und zum Unternehmertum ab
[Dienstag 11 Juni 2024]
Gouverneur von Hadschah startet Kampagne zur öffentlichen Sauberkeit und schärft das Gesundheitsbewusstsein
[Montag 03 Juni 2024]
Verteilung von Rollstühlen für Menschen mit besonderen Bedürfnissen
[Sonntag 02 Juni 2024]
Start eines kostenlosen chirurgischen Camps zur Entfernung gynäkologischer Tumoren in Ibb
[Mittwoch 29 Mai 2024]
Nächsten Samstag: Start eines kostenlosen Augenchirurgie-Camps im Bezirk Jabal Ras in Hodeidah
[Samstag 25 Mai 2024]
 
    Berichte
Amerikas blinde Voreingenommenheit gegenüber dem usurpierenden Gebilde droht die Resolution des Sicherheitsrats „nur Tinte auf dem Papier“ bleibt
[Donnerstag 13 Juni 2024]
Die Geständnisse der Spionagezelle offenbaren das Ausmaß der amerikanischen Angriffe auf den Agrarsektor im Jemen
[Mittwoch 12 Juni 2024]
Der demütigende Sturz der CIA im Jemen
[Dienstag 11 Juni 2024]
Inspektionskampagne für geschmuggelte Rosinen... Schutz des lokalen Produkts und Stärkung der Volkswirtschaft
[Montag 10 Juni 2024]
Biden und Netanjahu lehnen Waffenstillstand im Gazastreifen ab
[Montag 10 Juni 2024]
 
    Tourismus
Überprüfung der Bedürfnisse von Touristenzielen im Bezirk Al-Haymah Al-Dakhiliyah im Gouvernement Sana’a
[Donnerstag 16 Mai 2024]
Eröffnung des Nationalmuseums und des Volkserbemuseums in Sana'a
[Sonntag 28 April 2024]
Diskussion der Leistung des Tourismusbüros in der Provinz Ibb
[Mittwoch 24 April 2024]
Antikenbehörde veröffentlicht eine Liste mit 50 Antiquitäten, die ins Ausland geschmuggelt und auf internationalen Auktionen zum Verkauf angeboten wurden
[Montag 18 März 2024]
Die Verwaltung von Dhamar hat gemeinsam mit der Behörde für Archäologie neun archäologische Fundstücke von den Bürgern zurückbekommen
[Samstag 27 Januar 2024]
  International
Der zionistische Feind schließt den 15. Tag in Folge weiterhin die Grenzübergänge Rafah und Kerem Shalom
Der zionistische Feind schließt den 15. Tag in Folge weiterhin die Grenzübergänge Rafah und Kerem Shalom
Der zionistische Feind schließt den 15. Tag in Folge weiterhin die Grenzübergänge Rafah und Kerem Shalom
[21/Mai/2024]

GAZA, 21. Mai 2024 (Saba) –Die zionistische feindliche Armee schließt den Grenzübergang Rafah und den Handelsübergang Karam Abu Salem im südlichen Gazastreifen zum 15. Tag in Folge seit Beginn ihrer Bodeninvasion in der Stadt Rafah, was die humanitäre Katastrophe der Strip leidet darunter noch verschärft hat .
Laut der Nachrichtenagentur „Palestine Today“ geschah dies trotz Warnungen von humanitären Organisationen und Hilfsorganisationen und internationalen Forderungen, den Grenzübergang Kerem Schalom wieder zu öffnen, der aufgrund der Unterbrechung der Hilfslieferungen als „Lebensader“ zur Vermeidung einer Hungersnot gilt, und auch trotz internationaler Forderungen fordert die Öffnung des Grenzübergangs Rafah, um das Leben Tausender kranker und verwundeter Menschen zu retten.
Dies geht einher mit der Eskalation der Aggression des zionistischen Feindes gegen die Gouvernements Rafah, Central, Gaza und den Norden und sogar gegen das Al-Mawasi-Gebiet, das Bürger dazu zwingt, dorthin auszuwandern, obwohl sie behaupten, es sei „sicher“. gezielt werden.
Der Generalkommissar des Hilfswerks der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge (UNRWA), Philippe Lazzarini, hatte zuvor davor gewarnt, dass das Versäumnis, Landübergänge zu öffnen und einen sicheren Zugang zu ihnen zu gewährleisten, auf ein Anhalten der katastrophalen humanitären Bedingungen im Gazastreifen hindeutet.
Im Gegenzug erklärte das Medienbüro der Regierung: „Der zionistische Feind verhindert den Zugang zu Nahrungsmitteln und Hilfsgütern, medizinischen Werkzeugen und Hilfsgütern sowie den Zugang von Treibstoff zu Krankenhäusern und Geräten, die humanitäre Dienste leisten, und verhindert auch die Reise von Verwundeten und Verwundeten.“ krank nach der Besetzung des Grenzübergangs Rafah und der Schließung des Grenzübergangs Kerem Shalom, was die schwere humanitäre Krise im Gazastreifen verschärft.
Die Regierungsmedien fügten hinzu: „Der Feind verhinderte die Einfahrt von etwa 3.000 verschiedenen Hilfslastwagen und hinderte 690 Verwundete und Kranke daran, sich in Krankenhäusern außerhalb des Gazastreifens behandeln zu lassen.“ Sie betonten, dass dies angesichts des Zusammenbruchs eine klare Gefahr darstelle des Gesundheitssystems und der Angriffe, Zerstörungen, Niederschläge und der Arbeitslosigkeit von Krankenhäusern in einer Art und Weise, die das Verbrechen des Völkermords an Zivilisten, Kindern und Frauen durch die Besatzung verstärkt.

N

resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (International)
Letztes Update : Montag 17 Juni 2024 15:41:50 +0300