Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
    Lokal
Diskussion der Berichte der Finanzierungseinheit für landwirtschaftliche Projekte und Initiativen in Dhamar
[Sonntag 21 April 2024]
Diskussion der Mechanismem zur Anmeldung der Kindern von Märtyrern und Vermissten bei den Sommerkursen
[Sonntag 21 April 2024]
Stromausfälle in Al Mahwit und Bajil aufgrund schlechter Wetterbedingungen5dd dz
[Sonntag 21 April 2024]
Ausschuss für Notfälle bespricht die Bewältigung von Flutkatastrophen
[Sonntag 21 April 2024]
Einführung von Sommerkurse in Saada
[Sonntag 21 April 2024]
 
    Die US-Saudische Aggression
Martyrium eines Kindes durch Explosion einer von Aggression übriggebliebenen Bombe im Bezirk Sarwah von Marib
[Samstag 20 April 2024]
Treffen im Elektrizitätsministerium zur Erörterung der Schritte zum Ausfüllen des Investitionsdokuments mit dem „Bot“-System
[Dienstag 16 April 2024]
Martyrium eines Zivilstes in Munabbih von Saada durch saudischen Artilleriebeschuss
[Dienstag 16 April 2024]
Verletzung eines Zivilstes bei einem Luftangriff der amerikanisch-britischen Aggression in Hodeidah
[Montag 08 April 2024]
Verletzung von 5 Zivilsten bei Drohnenangriff der Aggression in Maqbana, Taiz
[Donnerstag 28 März 2024]
 
    Gesellschaft
Verteilung von Eid-Kleidung für 2.000 arme Menschen in den nördlichen Bezirken von Hodeidah
[Dienstag 02 April 2024]
Verteilung von Eid-Kleidung für 550 Waisenkinder in Hodeidah
[Dienstag 02 April 2024]
Schulungsworkshops in Hauptstadt für Direktoren und Beamte der Sommerschule
[Freitag 29 März 2024]
Stammesversöhnung legt eine fahrlässige Tötungsstreitigkeit zwischen der Familie Al-Muthanna in Juban, Al-Dhalee bei
[Montag 18 März 2024]
Einweihung des Ramadan-Lebensmittelkorbprojekts für die Familien von Märtyrern und Vermissten in Al Dhalea
[Freitag 15 März 2024]
 
    Berichte
Westliche Medien: Unabhängigkeit, Neutralität und Berufsethik sind „Slogans, die bei der ersten Prüfung scheitern“
[Sonntag 21 April 2024]
Indem Amerika die Mitgliedschaft Palästinas in den Vereinten Nationen beendet, beweist es, dass es der größte Feind des Weltfriedens ist
[Sonntag 21 April 2024]
Sommerkurse in der Hauptstadt... Frühe Vorbereitungen für den Aufbau einer Generation, die mit dem Koran bewaffnet ist
[Samstag 20 April 2024]
„Al-Aqsa-Flut“-Schlacht machte Jemen zu einer schwierigen Figur in seinem regionalen und internationalen Umfeld
[Donnerstag 18 April 2024]
Am palästinensischen Gefangenentag ... foltert und misshandelt der Feind weiterhin Gefangene, und die Zahl der Opfer verdoppelt sich
[Mittwoch 17 April 2024]
 
    Tourismus
Antikenbehörde veröffentlicht eine Liste mit 50 Antiquitäten, die ins Ausland geschmuggelt und auf internationalen Auktionen zum Verkauf angeboten wurden
[Montag 18 März 2024]
Die Verwaltung von Dhamar hat gemeinsam mit der Behörde für Archäologie neun archäologische Fundstücke von den Bürgern zurückbekommen
[Samstag 27 Januar 2024]
Gouverneur von Ibb erörtert den Plan des Tourismusbüros
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Tourismusministerium nimmt die Arbeit an einem Reiseführerprojekt für religiöse Denkmäler im Zusammenhang mit der Glaubensidentität und ihren Flaggen wieder auf
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Tourismusminister leitet Sitzung zur Erörterung der Pläne und Projekte des Ministeriums
[Dienstag 12 Dezember 2023]
  Lokal
Massenmarsch in Dhamar, der die anhaltende Solidarität mit dem palästinensischen Volk betont
Massenmarsch in Dhamar, der die anhaltende Solidarität mit dem palästinensischen Volk betont
Massenmarsch in Dhamar, der die anhaltende Solidarität mit dem palästinensischen Volk betont
[24/Februar/2024]

DHAMAR, 24. Februar 2024 (Saba) – Ein großer öffentlicher Marsch fand am Freitag im der Provinz Dhamar statt, bei dem die vom zionistischen Feind in Gaza begangenen Massaker angeprangert, die amerikanisch-britische Aggression gegen den Jemen angeprangert und die anhaltende Solidarität bekräftigt wurde das palästinensische Volk.


Bei dem Marsch unter der Führung des Gouverneurs des Gouvernements Dhamar, Muhammad Nasser Al-Bukhaiti, und des Kommandeurs der Vierten Militärregion, Generalmajor Abdul Latif Al-Mahdi, skandierten die Teilnehmer Parolen und Parolen, die die zionistische Arroganz, den Vernichtungskrieg und die Gewalt anprangerten Vertreibung, ethnische Säuberung und die Belagerung der Palästinenser im Gazastreifen durch die zionistische Einheit.


Sie verurteilten die nachlässige Haltung der arabischen und islamischen Nation in Bezug auf die in Rafah verübten Massaker und die versuchte Vertreibung der Vertriebenen sowie die internationale Position und ihre Doppelmoral, die den mit amerikanischer und britischer Unterstützung geführten Vernichtungskrieg gegen die Palästinenser ignoriert Unterstützung.


Sie brachten die Standhaftigkeit der prinzipiellen jemenitischen Position zum Ausdruck, die auf religiösem und humanitärem Engagement und Glaubensidentität basiert, um das palästinensische Volk und seinen tapferen Widerstand zu unterstützen und zu unterstützen, die Religion Gottes zu unterstützen und seine Heiligkeit zu verteidigen.


In einer Erklärung der Demonstration wurde die Fortsetzung der Demonstrationen, Märsche sowie öffentlicher und offizieller Veranstaltungen zur Unterstützung des palästinensischen Volkes und zur Verurteilung der zionistischen Massaker bestätigt.


Er verurteilte das internationale Schweigen zu den Massakern und dem völkermörderischen Krieg, die von der zionistischen Einheit in Gaza begangen wurden. Er gratulierte den Einsätzen der jemenitischen Streitkräfte bei der gezielten Bekämpfung zionistischer, amerikanischer und britischer Schiffe im Roten und Arabischen Meer, bis die Aggression beendet und die Belagerung beendet ist gegen Gaza wird aufgehoben.


In der Erklärung wurde die historische Entscheidung des Präsidenten des Obersten Politischen Rates gewürdigt, Amerika und Großbritannien als zwei Länder einzustufen, die der Republik Jemen feindlich gegenüberstehen, und betrachtete dies als einen wichtigen Schritt, der die Überzeugungen des Volkes zum Ausdruck bringt und zur Wahrung der nationalen Souveränität und der Legitimität Jemens beiträgt Recht, der Aggression entgegenzutreten und das palästinensische Volk in Gaza und den besetzten Gebieten zu unterstützen.


Er forderte die Fortsetzung der dschihadistischen und militärischen Mobilisierung, die Mobilisierung für Rehabilitations- und Trainingslager sowie eine hohe Bereitschaft, den Kampf um „die versprochene Eroberung und den heiligen Dschihad“ zu unterstützen.


In der Erklärung wurde die Fortsetzung der Militäreinsätze gegen den zionistischen Feind, die Bekämpfung der amerikanisch-britischen Aggression und das Verbot der Durchfahrt von Schiffen in Richtung der besetzten palästinensischen Häfen betont, bis die zionistische Aggression gestoppt und die Belagerung des palästinensischen Volkes aufgehoben ist.


In der Erklärung wurden die Nachbarländer aufgefordert, sichere Landkorridore zu öffnen, um die Durchreise freier Jemeniten in das Land Palästina zu erleichtern, um dem kriminellen zionistischen Feind entgegenzutreten und die Massaker und den Völkermordkrieg zu stoppen, den er am palästinensischen Volk im Gazastreifen verübt.



Die Menschen in Dhamar erneuerten den Aufruf, die Waffe des wirtschaftlichen Boykotts amerikanischer und israelischer Waren und Produkte sowie der sie unterstützenden Unternehmen zu aktivieren und das Bewusstsein für diese einflussreiche und wirksame Waffe kontinuierlich zu schärfen.


An dem Marsch nahmen Mitglieder des Repräsentantenhauses und des Schura-Rates, lokale, exekutive, akademische, militärische und sicherheitspolitische Führungskräfte, Persönlichkeiten der Gesellschaft, Scheichs und Honoratioren teil.



N



resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Lokal)
Letztes Update : Sonntag 21 April 2024 22:30:29 +0300