Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
    Lokal
Taiz.. Einweihung von Sommerkursen und Aktivitäten in Al-Mawadim und Al-Taziyah
[Montag 22 April 2024]
Erörterung des Mechanismus zur Vollendung der gescheiterten Elektrizitätsprojekten in den Provinzen
[Montag 22 April 2024]
Diskussion der Berichte der Finanzierungseinheit für landwirtschaftliche Projekte und Initiativen in Dhamar
[Sonntag 21 April 2024]
Diskussion der Mechanismem zur Anmeldung der Kindern von Märtyrern und Vermissten bei den Sommerkursen
[Sonntag 21 April 2024]
Stromausfälle in Al Mahwit und Bajil aufgrund schlechter Wetterbedingungen5dd dz
[Sonntag 21 April 2024]
 
    Die US-Saudische Aggression
Martyrium eines Kindes durch Explosion einer von Aggression übriggebliebenen Bombe im Bezirk Sarwah von Marib
[Samstag 20 April 2024]
Treffen im Elektrizitätsministerium zur Erörterung der Schritte zum Ausfüllen des Investitionsdokuments mit dem „Bot“-System
[Dienstag 16 April 2024]
Martyrium eines Zivilstes in Munabbih von Saada durch saudischen Artilleriebeschuss
[Dienstag 16 April 2024]
Verletzung eines Zivilstes bei einem Luftangriff der amerikanisch-britischen Aggression in Hodeidah
[Montag 08 April 2024]
Verletzung von 5 Zivilsten bei Drohnenangriff der Aggression in Maqbana, Taiz
[Donnerstag 28 März 2024]
 
    Gesellschaft
Verteilung von Eid-Kleidung für 2.000 arme Menschen in den nördlichen Bezirken von Hodeidah
[Dienstag 02 April 2024]
Verteilung von Eid-Kleidung für 550 Waisenkinder in Hodeidah
[Dienstag 02 April 2024]
Schulungsworkshops in Hauptstadt für Direktoren und Beamte der Sommerschule
[Freitag 29 März 2024]
Stammesversöhnung legt eine fahrlässige Tötungsstreitigkeit zwischen der Familie Al-Muthanna in Juban, Al-Dhalee bei
[Montag 18 März 2024]
Einweihung des Ramadan-Lebensmittelkorbprojekts für die Familien von Märtyrern und Vermissten in Al Dhalea
[Freitag 15 März 2024]
 
    Berichte
Westliche Medien: Unabhängigkeit, Neutralität und Berufsethik sind „Slogans, die bei der ersten Prüfung scheitern“
[Sonntag 21 April 2024]
Indem Amerika die Mitgliedschaft Palästinas in den Vereinten Nationen beendet, beweist es, dass es der größte Feind des Weltfriedens ist
[Sonntag 21 April 2024]
Sommerkurse in der Hauptstadt... Frühe Vorbereitungen für den Aufbau einer Generation, die mit dem Koran bewaffnet ist
[Samstag 20 April 2024]
„Al-Aqsa-Flut“-Schlacht machte Jemen zu einer schwierigen Figur in seinem regionalen und internationalen Umfeld
[Donnerstag 18 April 2024]
Am palästinensischen Gefangenentag ... foltert und misshandelt der Feind weiterhin Gefangene, und die Zahl der Opfer verdoppelt sich
[Mittwoch 17 April 2024]
 
    Tourismus
Antikenbehörde veröffentlicht eine Liste mit 50 Antiquitäten, die ins Ausland geschmuggelt und auf internationalen Auktionen zum Verkauf angeboten wurden
[Montag 18 März 2024]
Die Verwaltung von Dhamar hat gemeinsam mit der Behörde für Archäologie neun archäologische Fundstücke von den Bürgern zurückbekommen
[Samstag 27 Januar 2024]
Gouverneur von Ibb erörtert den Plan des Tourismusbüros
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Tourismusministerium nimmt die Arbeit an einem Reiseführerprojekt für religiöse Denkmäler im Zusammenhang mit der Glaubensidentität und ihren Flaggen wieder auf
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Tourismusminister leitet Sitzung zur Erörterung der Pläne und Projekte des Ministeriums
[Dienstag 12 Dezember 2023]
  Lokal
Das Fischereiministerium genehmigt einen Exekutivplan zur Entwicklung und Verbesserung der Fisch-Wertschöpfungsketten
Das Fischereiministerium genehmigt einen Exekutivplan zur Entwicklung und Verbesserung der Fisch-Wertschöpfungsketten
Das Fischereiministerium genehmigt einen Exekutivplan zur Entwicklung und Verbesserung der Fisch-Wertschöpfungsketten
[02/Februar/2024]

SANA'A, 02. Februar 2024 (Saba) – Das Ministerium für Fischereiressourcen genehmigte einen Exekutivplan zur Entwicklung und Verbesserung der Fisch-Wertschöpfungsketten für die Jahre 1445–1446.

Der Plan, der darauf abzielt, die Rolle des Fischsektors zu stärken und weiterzuentwickeln, umfasst eine Reihe spezifischer Projekte, nämlich die Einrichtung von Häfen, Anlandezentren und zentralen Modellmärkten, die Sanierung von Verkaufsstellen sowie die Förderung von Investitionen und Fischverarbeitung.

Im Rahmen seines Plans konzentrierte sich das Fischereiministerium auf die Überwachung, die Verbesserung von Qualität und Produktion, den Kapazitätsaufbau, die wirtschaftliche Stärkung, die Ausweitung des Fischfangs sowie die Bereitstellung von Darlehen und Hilfe für Fischer und die Küstengemeinde.

Der stellvertretende Fischereiminister Taher Khater erklärte gegenüber der jemenitischen Nachrichtenagentur (Saba), dass das Ministerium in Abstimmung mit verschiedenen Sektoren und seinen angeschlossenen Gremien an der Ausarbeitung seines Ausführungsplans gearbeitet habe, um die Weiterentwicklung des Fischereisektors voranzutreiben und die Fischwertschöpfungsketten zu verbessern in den Jahren 1445–1446 n. Chr. unter der Aufsicht und Unterstützung des Obersten Landwirtschafts- und Fischereiausschusses und einer Reihe von Geberpartnern.

Er wies darauf hin, dass der Plan 64 spezifische Projekte in den Bereichen institutioneller Aufbau, Infrastruktur, Investitionen, Produktion, Fischproduktion und -vermarktung sowie Bau und wirtschaftliche Stärkung mit Finanzierungskosten von acht Milliarden und 942 Millionen und 674.000 Rial umfasst .

Die Projekte des Exekutivplans waren in verschiedene Programme und Aktivitäten unterteilt, die zur Stärkung der Seekontrolle, zur Verbesserung der Bedingungen der Fischer, zur Entwicklung der Hafeninfrastruktur, zur Einrichtung von Fischlandezentren und zentralen Modellmärkten sowie zur Sanierung von Verkaufsstellen für Fischprodukte und Meereslebewesen beitragen sollten.

Der Plan des Fischereiministeriums konzentrierte sich auf die Ausbildung von Arbeitskräften, die Förderung von Investitionen und Industrien, die Verbesserung der Beratung und des Bewusstseins der Gemeinschaft sowie die Bereitstellung von Darlehen und direkter Unterstützung für Fischer und die Küstengemeinde.

Der Plan konzentrierte sich auf fünf grundlegende Aspekte der Projekte, verteilt auf 15 Projekte im Bereich Infrastruktur mit Kosten von vier Milliarden und 718 Millionen Rial, 14 Projekte im Bereich Gemeinschaftsaufbau und wirtschaftliche Stärkung mit Kosten von zwei Milliarden und 64 Millionen Rial und 12 Projekte im Bereich des institutionellen Aufbaus mit Kosten von vier Milliarden und 328 Millionen Rial.

Die Projekte wurden außerdem auf sechs Projekte im Bereich Studien und Forschung mit Kosten von 687 Millionen und 324.000 Rial verteilt, zusätzlich zu 13 Projekten im Bereich Produktion und Marketing mit Kosten von einer Milliarde und 195 Millionen Rial und vier Projekten im Bereich Investitionen und Fertigung mit Kosten von 282 Millionen Rial.

Der Plan umfasst außerdem Projekte zur Aktivierung von sieben Fischgenossenschaften im Bereich der lokalen Entwicklung, zur Einrichtung von 14 Fischschulen für die Küstengemeinde, zur Umsetzung von 90 Sensibilisierungs-, Marketing- und Beratungsprogrammen für Fischer, Küstengemeinden, Verbraucher und Fischarbeiter sowie zur Vorbereitung einer Studie der Fisch-Wertschöpfungskette und bereiten eine Studie über den neuen Fischereihafen und zukünftige Standorte für Fischprojekte vor. Entwicklung und Investitionen.

Zu den Projekten des Plans gehörten die Sanierung von zwei Forschungsbooten, die Erstellung eines Leitfadens für Fischmarketing und -export zur Gewährleistung technischer Spezifikationen und Standards, die Bereitstellung von 30 technischen Kadern für die Arbeit im Bereich Aufsicht, Inspektion und Qualitätskontrolle sowie die Unterstützung der Durchführung von tausend Aufsichtspatrouillen innerhalb des Plans Meeresaufsichtsprojekt, Verbesserung der Forschungskapazitäten von 84 Studenten des College of Marine Sciences, Unterstützung des Colleges bei Betriebskosten und Umsetzung der ersten Phase seines Rehabilitations- und Entwicklungsprojekts.

Der stellvertretende Minister für Fischereiressourcen erklärte, dass der Plan die Sanierung und Entwicklung der Fähigkeiten des Marine Technical Institute für die Ausbildung, die Versorgung mit der notwendigen Ausrüstung, die Einrichtung von fünf Modellfischzentren in Hodeidah und die Umsetzung der zweiten Phase des Projekts zur Vertiefung des Meeres umfassen werde Tor zum Fischereihafen im Gouvernorat, Sanierung des Hafens Al-Khubah und seiner Infrastruktur und Verbesserung seiner Infrastruktur sowie die Sanierung und Entwicklung des Fischereihafens in Hodeidah und des Fischereihafens in Al-Hawk, die Vertiefung von Hafenbecken und Fischanlandezentren sowie der Aufbau und die Entwicklung der institutionellen Kapazitäten der Marine Sciences Research Authority.

Er betonte, dass das Ministerium durch den Plan die Errichtung eines Gebäudes für die Marine Sciences Research Authority in Hodeidah anstrebt, um die Fischergemeinschaft in beruflichen und technischen Aspekten zu qualifizieren und zu stärken, Fischern und ihren Familien Kredite zu gewähren und Kredite zu etablieren Einheiten und Solidaritäts- und Sparfonds in Fischgenossenschaften sowie die Durchführung einer Feldbefragung zum aktuellen Status der Fischvermarktungsanlagen, die Einrichtung von sechs Modellfischmärkten in der Hauptstadt und den Gouvernoraten sowie die Einrichtung und Ausstattung von Einzelhandelsverkaufsstellen für Fisch mehrere Gouvernements.

Nach Angaben des stellvertretenden Ministers wird das Ministerium auch daran arbeiten, die Rolle von neun seiner Büros in den nicht an der Küste gelegenen Gouvernoraten zu etablieren und zu aktivieren und darüber hinaus Investoren anzuziehen und zu ermutigen, Unternehmen sowie industrielle und produktive Projekte im Fischereisektor zu gründen bis zum Abschluss der Einrichtung von Stationen in Häfen und Fischanlandungszentren zur Versorgung der Fischer mit Treibstoff und zur Durchführung einer Studie und Bewertung der Schäden an Fischereianlagen. gestoppt, Ermutigung von Schöpfern und Innovatoren im Fischereibereich, Erstellung eines Leitfadens für Investitionsmöglichkeiten, Sanierung von Laboren und Versorgung mit den notwendigen Geräten und Ausrüstungen.

Dem Plan zufolge wird im Gouvernement Hodeidah ein hochwertiges Laborgebäude errichtet, die Vernetzung vervollständigt, die Vermögensverwaltungs- und Dienstleistungssysteme für die Fischerei automatisiert, entwickelt und vereinfacht und zur Umsetzung der Projekte des Nationalen Resilienzprogramms sowie Schulungskurse beigetragen umgesetzt werden, um die Fähigkeiten und Fertigkeiten des Personals des Ministeriums und seiner angeschlossenen Sektoren aufzubauen und weiterzuentwickeln, Unterstützung und Interessenvertretung für die Probleme der Fischer, Hilfe für ihre Familien und eine Studie über die Umsiedlung von Familien. Fischer, die von der Aggression in Küstengebieten betroffen sind, bauen und Entwicklung der institutionellen Kapazitäten des Ministeriums, Sanierung des Qualitätslabors und Einrichtung des Qualitätslaborgebäudes im Fischexportzentrum.

Mit dem Plan möchte das Ministerium den Fischereisektor weiterentwickeln, Beschäftigungsmöglichkeiten für Fischer und die Küstengemeinde schaffen, die Wettbewerbsfähigkeit von Fischereiprodukten verbessern und Investitionen in den Sektor auf eine Weise fördern, die zur Unterstützung der Wirtschaft des Landes beiträgt.

N


resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Lokal)
Letztes Update : Montag 22 April 2024 09:24:54 +0300