Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
  Lokal
Die amerikanisch-britische Aggression startet eine Reihe von Luftangriffen auf die Hauptstadt Sana'a und mehrere Gouvernements
[Sonntag 25 Februar 2024]
Die Streitkräfte griffen amerikanisches Ölschiff und mehrere amerikanische Kriegsschiffe an
[Sonntag 25 Februar 2024]
Die amerikanisch-britischen Aggressionsflugzeuge starteten eine Reihe von Luftangriffen auf die Hauptstadt Sana'a
[Sonntag 25 Februar 2024]
Quhaim und Al-Bishari eröffnen die Verbraucherausstellung zum Heiligen Monat in der Stadt Hodeidah
[Samstag 24 Februar 2024]
Workshops zur rechtlichen Stärkung von Rechtsdienstleistern für gefährdete Gruppen in der Gesellschaft
[Samstag 24 Februar 2024]
 
  Die US-Saudische Aggression
Verletzung von 4 Zivilisten im Bezirk Serwah in Marib als ein von der Aggression übriggebliebener Gegenstand explodierte
[Montag 19 Februar 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression startete zwei Luftangriffe auf die Stadt Hodeidah
[Mittwoch 14 Februar 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression zielt erneut auf Hodeidah
[Montag 05 Februar 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression startet 15 Luftangriffe auf Hodeidah und Saada
[Montag 05 Februar 2024]
Streitkräfte: Die amerikanisch-britische Aggression wird uns nicht davon abhalten, das palästinensische Volk zu unterstützen
[Sonntag 04 Februar 2024]
 
  Gesellschaft
Treffen in Sana'a zur Erörterung der Wege zur Bekämpfung des Phänomens Betteln
[Freitag 16 Februar 2024]
Stammesversöhnung endet einen Mordfall zwischen den Familien Al-Shami und Al-Handaj in Al-Jarrahi in Hodeidah
[Samstag 10 Februar 2024]
Provinz Sana'a.. Stammesversöhnung beendet einen Mordfall zwischen der Familie Al-Lais in Bani Hashaish
[Sonntag 28 Januar 2024]
Die Menschen von Hodeidah versammeln sich in vier Märschen, um zu bestätigen, dass sich Jemen und Palästina in einem Graben befinden
[Freitag 26 Januar 2024]
Millionenmassen mobilisierten sich auf dem Al-Sabeen-Platz für den Marsch „Jemen und Palästina in einem Graben“
[Freitag 26 Januar 2024]
 
  Berichte
Mit grünem Licht der USA entzieht sich Netanjahu den Verhandlungen und bereitet die Invasion in Rafah vor
[Samstag 24 Februar 2024]
Al-Thawra-Krankenhausbehörde in Hodeidah... Konkrete Bemühungen bei der Entwicklung von Dienstleistungen und der Umsetzung von Projekten
[Samstag 24 Februar 2024]
Der Feind nutzt den Hunger als Waffe bei seiner Aggression gegen Gaza, nachdem seine Armee ihre Ziele nicht erreicht hat
[Samstag 24 Februar 2024]
Amerika und Großbritannien werden dafür teuer bezahlen müssen, dass sie die Fähigkeiten Jemens unterschätzt haben
[Freitag 23 Februar 2024]
Internationale Gerichtshof verurteilt die Politik des zionistischen Feindes weitgehend und Washington unterstützt weiterhin seinen Schutz
[Freitag 23 Februar 2024]
 
  Tourismus
Die Verwaltung von Dhamar hat gemeinsam mit der Behörde für Archäologie neun archäologische Fundstücke von den Bürgern zurückbekommen
[Samstag 27 Januar 2024]
Gouverneur von Ibb erörtert den Plan des Tourismusbüros
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Tourismusministerium nimmt die Arbeit an einem Reiseführerprojekt für religiöse Denkmäler im Zusammenhang mit der Glaubensidentität und ihren Flaggen wieder auf
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Tourismusminister leitet Sitzung zur Erörterung der Pläne und Projekte des Ministeriums
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Die General Authority of Antiquities erhält 121 archäologische Steinstücke von Hazm Al-Dschouf Security
[Sonntag 03 Dezember 2023]
  Lokal
Massenmkundgebung in Al-Bayda, zur Unterzuuu8stütung Gaza  und Verurteilung  Verbrechen des zionistischen Feindes
Massenmkundgebung in Al-Bayda, zur Unterzuuu8stütung Gaza und Verurteilung Verbrechen des zionistischen Feindes
Massenmkundgebung in Al-Bayda, zur Unterzuuu8stütung Gaza und Verurteilung Verbrechen des zionistischen Feindes
[08/Dezember/2023]

AL-BAYDA, In der Provinz Al-Bayda ein Massenmkundgebung statt, um die Verbrechen des zionistischen Feindes gegen das palästinensische Volk zu verurteilen.

Die Teilnehmer der Kundgebung, der unter dem Motto "Wir unterstützen Gaza weiterhin und sind bereit für alle Optionen" stattfand und von lokalen und leitenden Führern, Wissenschaftlern und Persönlichkeiten der Gesellschaft angeführt wurde, hissten die palästinensische Flagge und skandierten Slogans, die die abscheulichen Verbrechen des zionistischen Feindes an Kindern, Frauen und älteren Menschen in Gaza und den besetzten palästinensischen Gebieten verurteilten.

Die Teilnehmer ermächtigten die revolutionäre und politische Führung, alle Optionen zu ergreifen, um die palästinensische Sache zu unterstützen und die besetzten Gebiete in Solidarität mit dem palästinensischen Volk weiterhin ins Visier zu nehmen.

Sie segneten die Operationen der Streitkräfte gegen das zionistische Feindgebilde ab, indem sie es mit ballistischen Raketen, Drohnen und geflügelten Raketen beschossen.

In der Erklärung wurden auch die Angriffe auf israelische Schiffe im Roten Meer, im Arabischen Meer und in Bab al-Mandab sowie die von den jemenitischen Streitkräften durchgeführten Operationen gegen die beiden Schiffe mit einer Marinerakete und einer Marinedrohne gelobt.

In der Erklärung wurde darauf hingewiesen, dass die Operationen der jemenitischen Streitkräfte im Rahmen der Solidarität mit dem palästinensischen Volk und der Unterstützung seines tapferen Widerstands und als Reaktion auf die Verbrechen des Völkermords erfolgen, die der usurpatorische Feind an der Zivilbevölkerung im Gazastreifen begangen hat.

In der Erklärung wurde die Position des Revolutionsführers und sein Mut bei der Konfrontation mit der Besatzungsmacht gelobt, die mit den Forderungen des jemenitischen Volkes übereinstimmt, und die Position des jemenitischen Volkes gegenüber der palästinensischen Sache und das Recht des palästinensischen Volkes auf Selbstverteidigung und Konfrontation mit dem usurpatorischen Feind bekräftigt.

Die Erklärung des Marsches verurteilte die Verbrechen und Verletzungen des usurpatorischen Feindes gegen die Palästinenser in Gaza, seine Angriffe auf Kinder und Frauen, die Begehung von Massenmassakern mit Unterstützung der USA und des Westens und die Komplizenschaft des Arbeitssystems.

Die Erklärung rief die Söhne der Nation und die freien Völker der Welt dazu auf, das palästinensische Volk mit allen verfügbaren Mitteln zu unterstützen und Widerstand zu leisten, um Standhaftigkeit und Standhaftigkeit zu stärken und das Land Palästina und die Al-Aqsa-Moschee zu verteidigen.

In der Erklärung wurden die Menschen in Al-Bayda aufgefordert, den Widerstand zu unterstützen, das palästinensische Volk zu unterstützen, das Widerstandsprojekt zu unterstützen, die palästinensische Sache zu verteidigen und die heiligen Stätten und die besetzten Gebiete zu schützen.

Die Erklärung verurteilte die Verbrechen des Völkermords durch den zionistischen Feind, die Bombardierung von Häusern und öffentlichen Einrichtungen, die Unterbrechung der humanitären Versorgung und die Praxis der Zwangsvertreibung von Zivilisten im Gazastreifen und in den besetzten Gebieten.

Die Erklärung betrachtete den Widerwillen einiger arabischer und islamischer Regime, den Widerstand gegen den usurpatorischen zionistischen Feind zu unterstützen, als Verrat an der Nation und ihren Heiligtümern und drängte darauf, an Al-Aqsa zu spenden und die Menschen in Gaza mit Geld und Waffen zu unterstützen, bis der klare Sieg über das zionistische Gebilde erreicht ist.

N



resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Lokal)
Letztes Update : Sonntag 25 Februar 2024 02:36:10 +0300