Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
  Lokal
Die amerikanisch-britische Aggression zielt erneut auf das Al-Arj-Gebiet in Hodeidah
[Mittwoch 21 Februar 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression startete 2 Luftangriffe auf das Al-Arj-Gebiet in Hodeidah
[Mittwoch 21 Februar 2024]
Außenminister: Länder, die vorgeben, Frieden zu erreichen, sollten dies in die Tat umsetzen
[Mittwoch 21 Februar 2024]
Al-Dschouf: Militärparade für 700 Absolventen offener Kurse im Bezirk Al-Marashi
[Dienstag 20 Februar 2024]
Volksparade für Absolventen offener Kurse im Bezirk Al-Sawmaa in Al-Bayda
[Dienstag 20 Februar 2024]
 
  Die US-Saudische Aggression
Verletzung von 4 Zivilisten im Bezirk Serwah in Marib als ein von der Aggression übriggebliebener Gegenstand explodierte
[Montag 19 Februar 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression startete zwei Luftangriffe auf die Stadt Hodeidah
[Mittwoch 14 Februar 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression zielt erneut auf Hodeidah
[Montag 05 Februar 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression startet 15 Luftangriffe auf Hodeidah und Saada
[Montag 05 Februar 2024]
Streitkräfte: Die amerikanisch-britische Aggression wird uns nicht davon abhalten, das palästinensische Volk zu unterstützen
[Sonntag 04 Februar 2024]
 
  Gesellschaft
Treffen in Sana'a zur Erörterung der Wege zur Bekämpfung des Phänomens Betteln
[Freitag 16 Februar 2024]
Stammesversöhnung endet einen Mordfall zwischen den Familien Al-Shami und Al-Handaj in Al-Jarrahi in Hodeidah
[Samstag 10 Februar 2024]
Provinz Sana'a.. Stammesversöhnung beendet einen Mordfall zwischen der Familie Al-Lais in Bani Hashaish
[Sonntag 28 Januar 2024]
Die Menschen von Hodeidah versammeln sich in vier Märschen, um zu bestätigen, dass sich Jemen und Palästina in einem Graben befinden
[Freitag 26 Januar 2024]
Millionenmassen mobilisierten sich auf dem Al-Sabeen-Platz für den Marsch „Jemen und Palästina in einem Graben“
[Freitag 26 Januar 2024]
 
  Berichte
Nach den Drohungen des Feindes, Rafah anzugreifen, verpflichten sich die Widerstandskräfte, auf höchster Ebene zu reagieren
[Montag 19 Februar 2024]
Ein von Algerien vorgelegter Entwurf einer UN-Resolution vor dem Sicherheitsrat, der einen Waffenstillstand in Gaza fordert, und Washington droht, ihn zu behindern
[Sonntag 18 Februar 2024]
Saba-Korrespondent: Der zionistische Feind setzt das Verbrechen fort, die Palästinenser im nördlichen Gazastreifen auszuhungern
[Sonntag 18 Februar 2024]
Amerika und Terrorismus... zwei Seiten derselben Medaille
[Sonntag 18 Februar 2024]
Amerikas Verwirrung in der Region bestätigt sein politisches Scheitern und den Niedergang seiner Dominanz
[Freitag 16 Februar 2024]
 
  Tourismus
Die Verwaltung von Dhamar hat gemeinsam mit der Behörde für Archäologie neun archäologische Fundstücke von den Bürgern zurückbekommen
[Samstag 27 Januar 2024]
Gouverneur von Ibb erörtert den Plan des Tourismusbüros
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Tourismusministerium nimmt die Arbeit an einem Reiseführerprojekt für religiöse Denkmäler im Zusammenhang mit der Glaubensidentität und ihren Flaggen wieder auf
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Tourismusminister leitet Sitzung zur Erörterung der Pläne und Projekte des Ministeriums
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Die General Authority of Antiquities erhält 121 archäologische Steinstücke von Hazm Al-Dschouf Security
[Sonntag 03 Dezember 2023]
  Lokal
Eröffnung des vertraglichen Anbaus einer Fläche von 500 Blöcken mit Knoblauchanbau in Amran
Eröffnung des vertraglichen Anbaus einer Fläche von 500 Blöcken mit Knoblauchanbau in Amran
Eröffnung des vertraglichen Anbaus einer Fläche von 500 Blöcken mit Knoblauchanbau in Amran
[19/November/2023]

AMRAN, 19. November 2023 (Saba) – Die Al-Asha Agricultural Cooperative Society für Getreideproduzenten in Amran hat die Pflanzung von 500 Ziegeln mit Knoblauch eingeweiht.

Die Einweihung erfolgt im Rahmen gemeinsamer Investitionsmöglichkeiten zwischen dem Verein und der Raida Agricultural Cooperative Society for Grain Producers sowie im Rahmen des „Al-Bunyan Al-Marsous“-Programms.

Bei der Einweihung erklärte der Generalsekretär des Al-Asha-Landwirtschaftsverbandes für Getreideproduzenten, Ali Saghir Al-Dhib, dass der Verband seine Erfahrungen mit Vertragsanbau erfolgreich zwischen den Gliedern der Wertschöpfungskette für Pflanzen begonnen habe, die im Rahmen des Vertragssystems drei angebaut wurden Jahre zuvor.

Er wies darauf hin, dass trotz der Auswirkungen der Dürre auf die Produktivität einiger landwirtschaftlicher Nutzpflanzen im Distrikt, insbesondere in den abgelegenen Gebieten, die auf die Regenfeldwirtschaft angewiesen sind, die Landwirte des Distrikts daran interessiert sind, alle Anbauperioden von Weizen, Getreidearten, Hülsenfrüchte und Gemüse.

Er wies darauf hin, dass der Verein 150 von insgesamt 500 Knoblauchblöcken anpflanzen konnte, als ersten Schritt zur Erweiterung des Wirkungskreises der Genossenschaften durch Investitionsmöglichkeiten.

Al-Dheeb berichtete, dass die Raydah Agricultural Cooperative Society for Grain Producers in Abstimmung und Zusammenarbeit mit der Al-Asha Association im Rahmen des Vertragsanbauprojekts für das Jahr 1445 n. Chr. damit begonnen habe, in Land zu investieren, das Landwirten aus dem Distrikt gehörte.

Er betonte, dass die Vertragslandwirtschaft eine Form der direkten Unterstützung der Landwirte sei, mit den damit verbundenen Erleichterungen, wie der Bereitstellung von Saatgut und einigen landwirtschaftlichen Betriebsmitteln, der landwirtschaftlichen Erweiterung und der Nachbereitung.

Er betrachtete die Vertragslandwirtschaft als einen Markt, der die vollständige Aufnahme der aus den Vertragsprodukten geernteten Erntemengen zu lohnenden und bestimmten Preisen gewährleistet, die im Rahmen der Vertragsbedingungen zwischen dem Verband und den Großhändlern sowie zwischen dem Verband und den Landwirten festgelegt werden.

Der Sekretär der Al-Asha-Vereinigung betonte auch das Bestreben, das Vertragslandwirtschaftsprojekt zum Erfolg zu führen, als einen wichtigen Schritt zur Erreichung der Selbstversorgung und der Unabhängigkeit wirtschaftlicher Entscheidungen durch die Reduzierung der Importkosten für landwirtschaftliche Produkte und Nutzpflanzen.

Der Investor und Landwirt Khaled Al-Ghouli lobte seinerseits die Anweisungen der revolutionären Führung zur Bildung von Genossenschaften, die ihre Rolle bei der Förderung der landwirtschaftlichen Entwicklung im Distrikt spielen, indem sie dazu beitragen, den Bedarf der Landwirte an Bodenbearbeitungsmitteln, verbessertem Saatgut, Düngemitteln und Pestiziden zu angemessenen Preisen zu decken Preise und gute Kredite, zusätzlich zu den Beratungsdiensten, die sie anbieten. landwirtschaftlich.

Er erklärte, dass es durch die gemeinsame Zusammenarbeit zwischen den Genossenschaften Raydah und Al-Asha für Getreideproduzenten gelungen sei, im ersten Schritt 150 Ziegelsteine mit 1,7 Tonnen Knoblauchsamen auf einer Gesamtfläche von 500 Ziegelsteinen zu pflanzen, deren Anbau vertraglich vereinbart wurde mit der Raydah Agricultural Cooperative Society in Zusammenarbeit mit der Al-Asha Association.

Er wies darauf hin, dass laut der Wirtschaftlichkeitsstudie mit einer Ernte von 13 bis 15 Tonnen auf der Anbaufläche zu rechnen sei.

An der Einweihung nahmen zahlreiche Mitglieder der örtlichen Behörden, Persönlichkeiten und Persönlichkeiten des Bezirks, der Präsident der Al-Asha-Vereinigung, Yahya Munif, der Geschäftsführer der Vereinigung, Yahya Al-Ghamari, der Koordinator von Bonyan in, teil der Bezirk, Fawaz Sorour und eine Gruppe von Bauern.

N


resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Lokal)
Letztes Update : Mittwoch 21 Februar 2024 12:01:16 +0300