Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
    Lokal
Entesaf-Organisation verurteilt anhaltenden Verbrechen des zionistischen Feindes gegen die Palästinenser
[Dienstag 28 Mai 2024]
Start der ersten Flüge zum Transport von Pilgern wurden über den internationalen Flughafen Sana'a
[Dienstag 28 Mai 2024]
Inspezierung des Fortschritts der Produktionslinien in der Bagel-Zementfabrik in Hodeidah
[Dienstag 28 Mai 2024]
Symposium in Sana'a über die Rolle von Museen bei der Stärkung der jemenitischen Identität
[Dienstag 28 Mai 2024]
Symposium in Sana'a mit dem Titel „Der vereinte Jemen ... das schlagende Herz der Nation zur Unterstützung von Al-Aqsa“
[Dienstag 28 Mai 2024]
 
    Die US-Saudische Aggression
Die amerikanisch-britischen Aggressionsflugzeuge starten 2 Luftangriffe auf den Flughafen Hodeidah
[Donnerstag 23 Mai 2024]
Die amerikanisch-britischen Aggressionsflugzeuge starten 6 Luftangriffe auf den Flughafen Hodeidahh
[Mittwoch 22 Mai 2024]
Al-Hamli, Awad und der UN-Vertreter besprechen den durch die Aggression an der Saada-Universität verursachten Schaden
[Dienstag 21 Mai 2024]
Märtyrertod eines Zivilistes bei der Explosion eines von der Aggression übrig gebliebenen Objekts im Bezirk Ad-Durayhimi in Hodeidah
[Dienstag 21 Mai 2024]
Luftverteidigung schießt ein amerikanisches Flugzeug im Luftraum von Marib ab
[Freitag 17 Mai 2024]
 
    Gesellschaft
Nächsten Samstag: Start eines kostenlosen Augenchirurgie-Camps im Bezirk Jabal Ras in Hodeidah
[Samstag 25 Mai 2024]
Sana'a nimmt mit einem medizinischen Team am kostenlosen Camp im Maran Hospital in Saada teil
[Freitag 24 Mai 2024]
Der Blindenverband feiert die Hochzeit von 80 blinden Bräuten und Bräutigamen
[Freitag 24 Mai 2024]
Stammesversöhnung beendet einen Mordfall zwischen fünf Familien aus den Bezirken Al-Sayyani und Al-Sabra in Ibb
[Donnerstag 23 Mai 2024]
Eröffnung des kostenlosen medizinischen Camps für Kataraktchirurgie im Shaoub Medical Complex
[Sonntag 19 Mai 2024]
 
    Berichte
Während die Söldnerregierung in ihrer Korruption versinkt, brennen die Bewohner der besetzten Gouvernements im Sommermeer und den Flammen der Preise
[Dienstag 28 Mai 2024]
In eklatanter Missachtung internationaler Resolutionen begeht der Feind in Rafah ein Kriegsverbrechen und einen Völkermord
[Montag 27 Mai 2024]
Sommerkurse in Raymah... eine enthusiastische Glaubensatmosphäre
[Montag 27 Mai 2024]
Zionistischer Feind setzt seine Verbrechen in Gaza und Rafah trotz der Entscheidung des Internationalen Gerichtshofs fort
[Montag 27 Mai 2024]
Sommerschulen in Dhamar... Große Nachfrage und vielfältige Aktivitäten
[Sonntag 26 Mai 2024]
 
    Tourismus
Überprüfung der Bedürfnisse von Touristenzielen im Bezirk Al-Haymah Al-Dakhiliyah im Gouvernement Sana’a
[Donnerstag 16 Mai 2024]
Eröffnung des Nationalmuseums und des Volkserbemuseums in Sana'a
[Sonntag 28 April 2024]
Diskussion der Leistung des Tourismusbüros in der Provinz Ibb
[Mittwoch 24 April 2024]
Antikenbehörde veröffentlicht eine Liste mit 50 Antiquitäten, die ins Ausland geschmuggelt und auf internationalen Auktionen zum Verkauf angeboten wurden
[Montag 18 März 2024]
Die Verwaltung von Dhamar hat gemeinsam mit der Behörde für Archäologie neun archäologische Fundstücke von den Bürgern zurückbekommen
[Samstag 27 Januar 2024]
  Lokal
Muhammad Ali Al-Houthi betreut eine Versöhnung, die einen Fall in Dhamar beendete, der 25 Jahre gedauert hatte
Muhammad Ali Al-Houthi betreut eine Versöhnung, die einen Fall in Dhamar beendete, der 25 Jahre gedauert hatte
Muhammad Ali Al-Houthi betreut eine Versöhnung, die einen Fall in Dhamar beendete, der 25 Jahre gedauert hatte
[18/November/2023]

DHAMAR, 18. November 2023 (Saba) – Muhammad Ali Al-Houthi, Mitglied des Obersten Politischen Rates und Chef des Justizsystems, unterstützte eine Stammesversöhnung, um einen mehr als 25 Jahre andauernden Fall zwischen den Menschen von Bani Hadija zu beenden. Bani Sabr und Al-Qashadma“ im Distrikt Al-Hadda in der Provinz Dhamar, bei dem 70 Menschen getötet und verletzt wurden.


Während eines Stammestreffens verkündete Scheich Ahmed Hussein Al-Hadiji im Namen der Heiligen des Blutes Verzeihung und Zugeständnisse um Gottes willen, dem Allmächtigen, in Umsetzung der Anweisungen des Revolutionsführers, Fragen der Rache, des Mordes und des Mordes Konflikte zu beenden und gesellschaftliche Probleme zu bewältigen und die Kräfte zu vereinen und sich gemeinsam den großen Schicksalsthemen zu widmen.


Das hochrangige politische Mitglied Al-Houthi lobte die Positionen der Söhne von Bani Hadija, „Bani Sabr und Al-Qashdama“, und ihren Willen, alle Konflikte zu überwinden, Wunden zu heilen, den Banden der Brüderlichkeit und Nachbarschaft Vorrang einzuräumen und sie zu überwinden Beseitigen Sie die Negative der Vergangenheit und schlagen Sie eine neue Seite auf, die von Brüderlichkeit, Solidarität und Zusammenarbeit geprägt ist.


Er rief dazu auf, sich an das Erreichte zu halten und nicht auf voreingenommene Menschen zu achten, die nicht wollen, dass die Gesellschaft Sicherheit, Stabilität und Frieden genießt, und lobte die Bemühungen aller Führungspersönlichkeiten und Persönlichkeiten der Gesellschaft, die zur Lösung dieses Problems beigetragen haben.


Der Berater des Obersten Politischen Rates, Muhammad al-Maqdishi, lobte seinerseits die Bemühungen des Mitglieds des Politischen Rates, Muhammad al-Houthi, bei der Lösung von Rachefragen und der Umsetzung der Anweisungen des Revolutionsführers Versöhnung der Beziehungen und Vereinigung der Reihen der Menschen in der Gesellschaft.


Er betonte, wie wichtig es sei, in dieser Position die Position der Menschen in der Region Beni Hadija nachzuahmen, die die Authentizität, Ritterlichkeit und Ritterlichkeit beider Seiten des Konflikts zum Ausdruck bringe.


Unterdessen wies ein Mitglied des Vermittlungsausschusses, Generalmajor Nasser Al-Shudhabi, darauf hin, wie wichtig diese Position als Anreiz sei, die Rachefälle im Bezirk Al-Hadda abzuschließen.


Scheich Al-Hudaiji lobte seinerseits alle wirksamen Bemühungen, die dazu beigetragen haben, die Standpunkte näher zusammenzubringen, um die Bande der Brüderlichkeit und Nachbarschaft zwischen den beiden Parteien zu stärken, und forderte soziale Persönlichkeiten und verschiedene Stämme auf, über die Vergangenheit hinauszugehen und den Vorhang fallen zu lassen über Konflikte und Rache und schlagen eine neue Seite auf, die von Brüderlichkeit und Solidarität geprägt ist.


Der für Mobilisierung und öffentliche Mobilisierung im Gouvernement zuständige Beamte Ahmed Al-Durani wiederum wies auf die Bedeutung dieser Position und die aktive Rolle des Mitglieds des Obersten Politischen Rates bei der Beendigung von Stammesproblemen und -konflikten und der Versöhnung der Beziehungen hin , und verwies auf die Ergebnisse der Lösung der Rache- und Konfliktfragen, die das Gouvernement in der vergangenen Zeit erlebt hat.


An der Stammessituation nahmen der Direktor der Sicherheit des Gouvernements, Brigadegeneral Ahmed Al-Sharafi, der Direktor der Direktion, Nasr Al-Bukhaiti, und der Kommandeur der Rettungspolizei, Oberst Issam Al-Ghaili, teil.


N



resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Lokal)
Letztes Update : Dienstag 28 Mai 2024 14:51:44 +0300