Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
    Lokal
Verkehrsminister bestätigt die regelmäßige Einfahrt von Schiffen in die Docks des Hafens von Hodeidah
[Montag 22 Juli 2024]
Zentrale Interventionseinheit des Finanzministeriums startet die zweite Phase des Harf Sudan Lake-Projekts in Saada
[Montag 22 Juli 2024]
Saada erhält Ausrüstung für zentrale Interventionsflotte
[Montag 22 Juli 2024]
Hodeidah.. Erörterung der Bemühungen zur Beschleunigung des Neustarts der Ras Katnaib Electrical Station
[Montag 22 Juli 2024]
Diskussion über Möglichkeiten zur Erhaltung von Antiquitäten in Ibb
[Montag 22 Juli 2024]
 
    Die US-Saudische Aggression
Militärmedien verbreiten Szenen der Operation gegen das Schiff Chios Lion.„Ölöltanker.“
[Dienstag 16 Juli 2024]
Ziviler Märtyrer durch saudisches feindliches Feuer in Saada
[Dienstag 16 Juli 2024]
Taiz.. Märtyrer und Verletzte durch Rakete, die von den Söldnern der Aggression auf Arbeiter in Sabr Al-Mawadim abgefeuert wurde
[Donnerstag 11 Juli 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression startete 5 Luftangriffe auf Ras Issa in Hodeidah
[Donnerstag 11 Juli 2024]
Eine Drohne der Söldner der amerikanisch-saudischen Aggression tötet und verwundet 8 Zivilsten in Taiz
[Mittwoch 10 Juli 2024]
 
    Gesellschaft
Hauptstadt.. Eröffnung eines medizinischen Camps für neurologische Erkrankungen „für Kinder“ im Al-Sabeen-Krankenhaus
[Mittwoch 17 Juli 2024]
Start eines Projekts zur Verteilung von Unterkunftsmaterialien an vertriebene Familien im Bezirk Majzar in Marib
[Mittwoch 17 Juli 2024]
Taiz. Die Zweigstelle des Behindertenfonds verteilt 400 Rollstühle an Menschen mit Mobilitätseinschränkungen
[Donnerstag 11 Juli 2024]
Amran.. Stammesversöhnung beendet einen Mordfall zwischen der Familie Al-Ashmouri und der Familie Falita
[Montag 08 Juli 2024]
Start des vierten Massenhochzeitsprojekts in Ibb für 700 Bräute und Bräutigame
[Montag 08 Juli 2024]
 
    Berichte
Den zionistischen Feind „Tel Aviv“ ins Visier zu nehmen, ist qualitative Errungenschaft und Entwicklung für jemenitischen Streitkräfte
[Samstag 20 Juli 2024]
„Jaffa“-Drohne ... eine Überraschung für die Welt und ein Schock für den zionistischen Feind
[Samstag 20 Juli 2024]
Echos der qualitativen Operation der jemenitischen Streitkräfte im Herzen des usurpierenden Gebildes
[Freitag 19 Juli 2024]
Beratungsbüro in Hadschah... Konkrete Bemühungen zur Stärkung der Glaubensidentität
[Freitag 19 Juli 2024]
Saba-Korrespondent: Freude bei den Palästinensern und Schock bei den Zionisten nach der jüngsten jemenitischen Operation tief im Inneren des Feindes.
[Freitag 19 Juli 2024]
 
    Tourismus
Diskussion über Möglichkeiten zur Erhaltung von Antiquitäten in Ibb
[Montag 22 Juli 2024]
Direktor für moralische Führung im Innenministerium besucht das Militärmuseum in Sanaa
[Mittwoch 17 Juli 2024]
Kulturminister besucht die Al-Nahrain-Moschee im historischen Sanaa
[Samstag 13 Juli 2024]
Die Antiquities Authority veröffentlicht eine Liste mit 17 Exemplaren der Serie „Unsere geplünderten Antiquitäten“
[Dienstag 02 Juli 2024]
Inspezierung von Art der Tourismusdienstleistungen in Sde Maqoula und Beit Al-Ahmar
[Donnerstag 20 Juni 2024]
  Der Führer der Revolution
Der Revolutionsführer ruft das jemenitische Volk zu einer großen und ehrenvollen Präsenz auf den Plätzen auf, um den Jahrestag des Geburtstags des Propheten zu feiern
Der Revolutionsführer ruft das jemenitische Volk zu einer großen und ehrenvollen Präsenz auf den Plätzen auf, um den Jahrestag des Geburtstags des Propheten zu feiern
Der Revolutionsführer ruft das jemenitische Volk zu einer großen und ehrenvollen Präsenz auf den Plätzen auf, um den Jahrestag des Geburtstags des Propheten zu feiern
[Dienstag, 26 September 2023 23:36:02 +0300]

SANA'A, 26. September 2023 (Saba) – Der Führer der Revolution, Sayyid Abdul Malik Badr al-Din al-Houthi, übermittelte dem jemenitischen Volk und der gesamten Bevölkerung Glückwünsche und Segen Die islamische Nation ruft anlässlich des bevorstehenden Geburtstags des Propheten das jemenitische Volk dazu auf, eine große und ehrenvolle Präsenz auf den Plätzen zu zeigen, um diesen Anlass zu feiern..

Der Führer der Revolution wies in seiner Rede heute Abend darauf hin, dass das jemenitische Volk mit diesem Anlass auf eine Art und Weise interagiert, die seinem Maß an Bedeutung, Größe, Majestät und Wert entspricht, da es sich um einen der wichtigsten, ehrenvollsten und größten Anlass handelt Gelegenheiten, und weil es eine Station ist, die reich an Lektionen und Lektionen ist, die die Nation braucht.

Er sagte: „Dieser Anlass verbindet uns mit unserem größten Symbol, dem Gesandten Gottes, Gottes Gebete und Friede seien mit ihm und seiner Familie, dem Islam und dem Heiligen Koran. Es stärkt diese Zugehörigkeit und Verbindung und kommt uns zugute.“ viel von Bewusstsein und Reinheit der Seelen und erhöht die positive Energie in unserer Entschlossenheit, Standhaftigkeit, Integrität und praktischen Umsetzung.“

Er fügte hinzu: „Wir hoffen, dass die Präsenz unseres Volkes morgen so groß sein wird wie in den vergangenen Jahren. Wir haben tatsächlich gesehen, wie viel Freude, Freude und Glück die Menschen zeigen und wie sie auf vielfältige Weise mit diesem Anlass interagieren, und das kommt zum Ausdruck.“ Glaube und aufrichtige Liebe zum Gesandten Gottes.“

Herr Abdul Malik Badr Al-Din Al-Houthi wies darauf hin, dass das jemenitische Volk praktisch nach dem Prinzip handelt, dem Gesandten Gottes, Gottes Gebete und Friede seien mit ihm und seiner Familie, zu folgen und sich an den Heiligen Koran zu halten und authentische Glaubenszugehörigkeit. Sie sind die Menschen, über die der Gesandte Gottes sagte: „Der Glaube ist jemenitisch und die Weisheit ist jemenitisch.“

Er wies darauf hin, wie wichtig es ist, diese Gelegenheit zu nutzen, um das Bewusstsein, die Verbindung und die Glaubensbeziehung mit dem Gesandten, Gottes Gebete und Friede seien mit ihm und seiner Familie, und dem Heiligen Koran zu festigen... was darauf hindeutet, dass diese Interaktion und Die Reaktion stärkt die Hoffnung dieses Volkes, dass es qualifiziert ist, das herausragende Vorbild seiner Glaubenszugehörigkeit und Loyalität gegenüber dem Gesandten Gottes zu präsentieren, indem es Beweise dafür vorlegt, dass Seine praktische Realität, sein Engagement, seine Positionen, seine Moral und seine Werte im Einklang mit dem stehen Worte des Gesandten Gottes (Glaube und Weisheit sind jemenitisch).

Er betonte, dass Muslime dringend ihre Verbindung und enge Verbindung zum Gesandten und zum Koran stärken müssen, da sie der großen Gefahr der Unterordnung unter die Feinde des Islam ausgesetzt seien. Er wies darauf hin, dass die jüdisch-zionistische Lobbybewegung und ihre Waffen, Amerika, Israel und einige europäische Regime neigen dazu, Muslime einzudämmen und sie in allem zu durchdringen, bis hin zur Einmischung in die Lehrpläne der Schulen, wie dies geschieht. In vielen arabischen und islamischen Ländern, einschließlich des Königreichs Saudi-Arabien, das dies getan hat ebnete sogar den Weg, Koranverse zu streichen, die den Juden missfallen, und viele Konzepte in diesem Zusammenhang zu ergänzen und zu ändern.

Der Revolutionsführer erklärte, dass die Gefahr, der sich die islamische Welt gegenübersehe, nicht neu sei, sondern mit der Zeit immer schlimmer werde und viele Konzepte, Ideen, Überzeugungen und Kulturen verändern werde. Dies sei ein sehr ernstes Problem, denn es ebne den Weg für Feinde wollen die Nation kulturell und intellektuell kontrollieren, und wenn die menschliche Kultur und das Denken kontrolliert werden, ist dies gefährlicher als die Kontrolle über sein Land.

Er betonte, dass eine Nation, wenn sie ihren Glauben und ihre Prinzipien verliert, alles verliert und ihre Feinde sie vollständig kontrollieren können. Dies ist eines der wichtigsten Mittel, auf die sich Feinde verlassen, um die Nation durch den sogenannten „weichen Krieg“ zu kontrollieren kulturelle, intellektuelle und mediale Ebenen, Bräuche und Traditionen, die wirtschaftliche Situation usw. und weist darauf hin, dass die Nation, wenn sie zusammenhalten und ihre Freiheit, Unabhängigkeit und Führungsrolle in der Welt wiedererlangen will, dazu neigen muss, diese Zugehörigkeit zu festigen in welcher Verbindung es zum Gesandten und zum Heiligen Koran steht.
Er erklärte, dass das Reden über diese Themen manche nicht anspricht, die das Ausmaß ihrer Bedeutung aufgrund übermäßiger Ignoranz oder psychischer Niederlage und Verzweiflung, die sie plagen, nicht erkennen ... was darauf hindeutet, dass die Nation sich nicht in die Arme werfen muss Amerika und andere westliche Länder, um sich selbst zu schützen oder Fortschritte zu erzielen. Dies ist in einigen Ländern der Fall, weil die Gefahr für Muslime von Amerika ausgeht.

Er wies darauf hin, dass das Problem vieler intellektueller Denker und insbesondere von Politikern die falsche Sicht auf den Heiligen Koran und den Gesandten sei, die die Beziehung auf einer begrenzten Ebene und auf die Rituale der Anbetung mit einer engen Sicht beschränkt habe und nicht in Übereinstimmung mit der korrekten Vision, über die der Heilige Koran und der Gesandte, Allah segne ihn und schenke ihm Frieden, gesprochen haben.

Der Revolutionsführer erklärte, dass der Jahrestag des Geburtstags des Propheten ein wichtiger Anlass sei, die Beziehung zum Gesandten und zum Heiligen Koran in allen Lebensangelegenheiten zu überdenken und zu bewerten, und dass er ein wichtiger Ausgangspunkt für die Korrektur der Situation sei Die Realität reformieren. Er sagte: „Wir, in offizieller und allgemeiner Richtung, hoffen, dass dies etwas sein wird, das dazu beiträgt, Seelen zu verbessern, sie zu führen, zu reinigen und die Realität zu verbessern.“ Denn das ist es, was notwendig ist, um Veränderungen herbeizuführen, was von den Seelen ausgehen muss.“

Er fuhr fort: „Morgen werden wir einen Termin haben, um über die erste Phase des radikalen Wandels zu sprechen, der von Anfang an nach dem Sieg der Revolution vom 21. September notwendig war, wo radikale Veränderungen notwendig waren, wir aber damit beschäftigt waren, uns der umfassenden Aggression zu stellen.“ das unser Land in allem ins Visier genommen hat.“

Er wies darauf hin, dass das Ausmaß der Aggression bekannt sei und keiner Klärung bedarf, da das jemenitische Volk in jeder Hinsicht unter dieser Aggression gelitten habe, einschließlich Tötung, umfassender Zerstörung, einer erdrückenden Belagerung und dem Streben nach Kontrolle über das gesamte Land, aber Er schaffte es nicht, seine Operationen abzuschließen, mit denen er das Land vollständig kontrollieren wollte. Er betonte, dass die größte Priorität des Volkes darin bestand, der Aggression entgegenzutreten, nachdem es fast seine Freiheit, Unabhängigkeit und Zukunft verloren hatte und sich in ein besetztes Land verwandelte, das völlig der Kontrolle von außen unterliegt .

Herr Abdulmalik Badr al-Din al-Houthi erklärte, dass es sich bei der Frage des radikalen Wandels nicht um eine Angelegenheit im Zusammenhang mit Entwicklungen, einer neuen Notwendigkeit oder einer dringenden Angelegenheit handele. Der Defekt sei alt und der Bürger habe schon lange darunter gelitten Sie beschweren sich über die Routine und die großen Mängel in den staatlichen Institutionen, die den Menschen seit langem bekannt sind.

Er erklärte, dass das Ungleichgewicht tiefgreifend sei und es viele fest verwurzelte negative Systeme, Gesetze, Vorschriften und Konzepte gäbe, die einen erheblichen negativen Einfluss auf die Leistung staatlicher Institutionen hätten. Er wies darauf hin, dass viele Menschen die Position als einen Ort betrachten, an dem persönliche Ziele erreicht werden Gewinn, und es besteht kein Zweifel daran, dass es viele Beamte gibt, die über Kompetenz und Integrität verfügen und die aufrichtige Absicht haben, dem Volk zu dienen.

Er sagte: „Es ist seltsam, dass es in den vorherrschenden Systemen und Gesetzen überhaupt kein Kompetenzkriterium gibt, von der größten bis zur kleinsten Position im Staat. Weder die Verfassung noch irgendetwas anderes schreibt Qualifikationen oder irgendein Kompetenzkriterium vor.“ , der jedem die Tür öffnete, der es wagte und nach bestimmten Überlegungen eine bestimmte Position einnahm und handelte.“ „Wie er will.“

Der Revolutionsführer erklärte, dass sich der Bürger immer beschwert habe, sei es auf der Ebene der Justiz, weil die Gesetze und Vorschriften dazu beitragen, dass die Fälle einen langen Weg ohne Ergebnis zurücklegen. Die Gesetze und Vorschriften des Landes tragen zu diesem Verlust bei ... Zeigend weisen darauf hin, dass der Entzug von Dienstleistungen ein Problem ist, über das sich die Bürger in allen Gouvernoraten beschweren, und dass der nationale Reichtum verschwendet wurde. Er wurde jahrzehntelang geplündert, aber nicht dazu verwendet, diesem Volk zu dienen, das nur Versprechungen von Beamten hörte.
Er erklärte, dass einige Parteimitglieder über enormen Reichtum verfügten, den sie heute in den Emiraten, Ägypten, der Türkei und anderen genießen ... und wies darauf hin, dass einige Funktionäre der vergangenen Ära heute Krokodilstränen für das jemenitische Volk vergießen, und zwar gleichzeitig Sie stehen auf einer Linie mit der Aggression und haben zum Blutvergießen der Bevölkerung des Landes und zur Zerstörung seiner lebenswichtigen Interessen beigetragen. Die Fähigkeiten und Dienstleistungen, über die das Land verfügt, sind im Vergleich zu dem nationalen Reichtum, den es besitzt und der nicht ausgenutzt wurde, um es bereitzustellen, begrenzt Infrastruktur in 25 Jahren.

Er wies darauf hin, dass einige wollen, dass die Regierung und die offiziellen Institutionen unter Bedingungen der Aggression, der Belagerung und der Beschlagnahmung der Reichtümer des Landes wie Öl, Gas, Häfen und Flughäfen das bereitstellen, was aufeinanderfolgende Regierungen jahrzehntelang nicht bereitgestellt haben, und zwar dies ist ein unfairer Standard.

Er sagte: „Wir müssen die Bedingungen der staatlichen Institutionen und die Situation, in der sie sich aufgrund begrenzter Einnahmen und des Drucks von Aggression und Belagerung befinden, bewerten. Der Zusammenhalt dieser Institutionen in den vergangenen Jahren war eine Errungenschaft für sich und wir müssen uns dann um eine Erholung bemühen.“ Allerdings sollte die Situation nicht so weitergehen, wie sie ist, denn es gibt Ungleichgewichte in den Systemen, Gesetzen, Verfahren, Richtlinien und allem.“

Er erklärte, dass die von Feinden beeinflusste Sichtweise im Kontext des Krieges gegen das jemenitische Volk und seine staatlichen Institutionen stehe und dass es sich um eine Sichtweise handele, die eine düstere negative Wahrnehmung darstelle, als gäbe es keine Errungenschaften, und diejenigen, die diese Wahrnehmung vertreten, können dies nicht anerkennen jede Errungenschaft in der vergangenen Zeit, auch bei der Entwicklung militärischer Fähigkeiten, die das Volk zum Teil in der Vergangenheit miterlebt hat. Militärparade anlässlich der Revolution vom 21. September.

Er fügte hinzu: „Die Feinde haben die Effektivität unserer militärischen Fähigkeiten bei ihren Angriffen auf ihre lebenswichtigen Anlagen und Ölanlagen sowie beim Eintreffen von Raketen und Drohnen tief in den Vereinigten Arabischen Emiraten und Saudi-Arabien erkannt, obwohl fortschrittliche Systeme zu ihrer Bekämpfung vorhanden sind, wie z.“ wie der amerikanische Patriot und andere. Diese große Errungenschaft stärkt die Hoffnung dieses Volkes, dass es einen echten Wandel und eine tatsächliche Reform der staatlichen Institutionen geben und die Realität und die Situation in einen konstruktiven Zustand verwandeln wird“, was darauf hinweist, dass es diejenigen gibt, die daran arbeiten Verzweiflung und Frustration in den Seelen der Menschen zu wecken.

Der Revolutionsführer erklärte, dass es jahrzehntelang keine Wirtschaftsstruktur gab, in der alle Ressourcen verfügbar waren und nicht in den Aufbau eines produktiven Landes investiert wurden, sondern dass man es in ein Import- und Konsumland verwandelte, bis es anfing, alles zu importieren, Kunsthandwerk war es verloren, und jeder Weg zur Entwicklung der Produktion wurde unterbrochen, sei es im landwirtschaftlichen Bereich oder auf dem Feld. Eifersucht.

Er fügte hinzu: „Einige kommen, um Salz in die Wunde zu streuen und das Leid unseres lieben Volkes auszunutzen. Sie schieben in dieser Phase den staatlichen Institutionen die gesamte Verantwortung zu und präsentieren eine Vision dessen, was sie erreichen müssen, auch wenn dies unmöglich ist.“


Er betonte, dass das jemenitische Volk mit Entschlossenheit, Willen und Bewusstsein seine wirtschaftliche Realität vollständig ändern, sich in ein produktives Land verwandeln, seine Wirtschaftspolitik ändern und alle Gesetze, Vorschriften oder Beamten vor sich und seiner inneren Situation beseitigen kann unerfahren und inkompetent sind oder zum Nutzen des Feindes arbeiten.

Herr Abdul Malik Badr Al-Din Al-Houthi wies darauf hin, dass ein radikaler Wandel mit einem allgemeinen Trend einhergehen muss, um die Realität zu verändern, da der Wandel ein umfassendes Handeln aller erfordert und einen Wandel, der in den Seelen beginnt ... was darauf hindeutet, dass radikal ist Veränderung bedeutet nicht, alle Beamten als Versager und der Verantwortung unwürdig zu verurteilen. .

Er erklärte, dass es Beamte gibt, die ehrlich, kompetent und aufrichtig sind und in dieser Phase große Anstrengungen unternommen haben und bereit sind, ihrem Land zu dienen, aber ihr Problem sind die Vorschriften und Gesetze, die sie zusätzlich zu den begrenzten Fähigkeiten einschränken. Er wies darauf hin Es gibt effektive und loyale Kader, die dem Land in den verschiedenen Gouvernoraten fleißig gedient haben. Es gibt schwache Kader, von denen einige ausbeuterisch und andere hasserfüllt sind.

Er sagte: „Angesichts des Drangs nach Veränderung kommt manchmal Propaganda und sät Ängste. Manche Leute kommen, um über eine Gefahr für die Republik zu sprechen, und das ist die Logik der Feinde, die wir immer klargestellt und besprochen haben, und.“ Wir haben gesagt, dass es für uns darauf ankommt, Wahrheit und Gerechtigkeit herzustellen und Gutes für dieses Land zu erreichen.“

Er fügte hinzu: „Wir haben kein Problem mit der Republik. Wir wollen, dass sie eine Republik ist, die die authentische Glaubenszugehörigkeit unseres Volkes verkörpert, die Hoffnungen und Sehnsüchte unseres Volkes nach Freiheit, Unabhängigkeit und einem menschenwürdigen Leben erfüllt und verkörpert.“ Er betonte, dass die Feinde wollen, dass das jemenitische Volk seine Identität oder Zugehörigkeit verliert, um es zu kontrollieren. Nachdem er sich aufgelöst hat, hat er nichts mehr, was er zusammenhalten kann, und nichts, worauf er stolz sein kann.

Der Führer der Revolution wies darauf hin, dass das jemenitische Volk ein einzigartiges Maß an tiefer Glaubenszugehörigkeit habe und dass diese Zugehörigkeit und Zugehörigkeit zum Islam eine lange Geschichte habe. Er sagte: „Unser Gespräch über Glaubensidentität ist ein Gespräch darüber, worauf es ankommt.“ Stolz für unser Volk und gleichzeitig eine Verantwortung, unser Land zu bewahren und an die Generationen weiterzugeben. Was die Identität betrifft, ist Glaube ein System von Prinzipien, Werten und Moralvorstellungen, die bis vor einigen Jahren in der Realität unseres Volkes verwurzelt waren von ihnen wurden zu überkommenen Bräuchen und Traditionen.“

Er betonte, dass das jemenitische Volk zu den Menschen auf der Welt gehört, die ihre Moral und ihre Glaubenswerte bewahren, und dies zeigt sich im Ausmaß ihrer Interaktion mit dem Anlass des Jahrestages des Geburtstags des Propheten.

Er erklärte, dass die Reform staatlicher Institutionen jemanden erfordert, der Werte besitzt, Gott fürchtet, mit Ehrlichkeit und Integrität arbeitet, sich schämt, in Verrat und Betrug verwickelt zu sein, und über Prinzipien und Werte verfügt, die ihn davor schützen, bei der Ausnutzung seiner Position zu schlechtem Verhalten zu verfallen zum persönlichen Vorteil auf Kosten von Gerechtigkeit, Wahrheit und Güte für sein Volk. Daher waren einige Menschen, egal was passierte, darüber verärgert, sodass ihre Unzufriedenheit wertlos war.

Er erklärte, dass die Prinzipien der Glaubensidentität befreiend, grundlegend und verwurzelt seien und dass das jemenitische Volk sich weigere, ohne Identität zu sein oder von irgendjemandem versklavt zu werden, noch dass es die Sklaverei von irgendjemandem außer Gott akzeptiert, egal wie die Feinde und ihre Feinde sind Agenten versuchen es.

Er sagte: „Im Kontext der Diskussion über Veränderungen wird die Aufmerksamkeit weiterhin auf viele Prioritäten gerichtet sein, von denen die wichtigste darin besteht, die Aggression, Belagerung und Besatzung mit allen legitimen Mitteln zu beenden, und wenn die Verhandlungen nicht gelingen, alles zu erreichen, was erreicht wird.“ „Für unser Volk ist es das Recht, alle legitimen Mittel einzusetzen, um die Aggression, Belagerung und Besatzung zu beenden und den Zusammenhalt wiederherzustellen.“ Nationalismus und das Erreichen völliger Unabhängigkeit und Freiheit.

Der Revolutionsführer betonte, dass die Verbesserung der Wirtschafts- und Lebensbedingungen der Menschen weiterhin Priorität haben werde, zusätzlich zu dem Versuch, das Land in einen Produzenten zu verwandeln, wie es auf militärischer Ebene geschehen sei. Er sagte: „Heute produziert unser Land Die bedeutendsten militärischen Mittel, von der Pistole bis zur Rakete, wie kann es also nicht den Rest produzieren?“

Er erklärte, dass es vorrangig sei, eine Politik der Entwicklung von Ressourcen und Einnahmen zu verfolgen, anstatt sich auf Einnahmen ohne Ressourcen zu verlassen, was zu einer Ermüdung der Bürger führt.

Der Anführer der Revolution verriet, dass der Wandel mit der Auseinandersetzung mit einigen Problemen und negativen Aspekten einhergehen wird, die das Leid der Menschen vergrößern... und weist darauf hin, dass der Weg des Wandels voraussichtlich von den Feinden und ihren Trompeten bekämpft wird, so die Die Menschen sollten ihnen keine Beachtung schenken, und sie müssen erkennen, dass sie versuchen, sie in allem zu bekämpfen.

Er fügte hinzu: „Wir werden, so Gott will, in unserer morgigen Rede pünktlich sein, um die erste Phase des radikalen Wandels anzukündigen, und wir hoffen, dass unser liebes Volk eine breite öffentliche Präsenz haben und an den zentralen Aktivitäten des großen und gesegneten Anlasses teilnehmen wird.“ , der Jahrestag des Geburtstages des Propheten.“


N


resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Der Führer der Revolution)
Letztes Update : Montag 22 Juli 2024 20:22:46 +0300