Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
  Lokal
Volksbarade für Absolventen der offenen Kurse „Al-Aqsa Flood“ in Mezher und Al-Jaafaria Raymah
[Freitag 23 Februar 2024]
Al-Aqsa-Unterstützungskomitee ruft zu Massendemonstrationen in Form von Freitagsmärschen auf und weist Plätze aus
[Donnerstag 22 Februar 2024]
Überprüfung der Bedingungen der Fischer in Al-Lahiya und Kamran in Hodeidah
[Donnerstag 22 Februar 2024]
Hodeidahs Bauern schicken Hilfskonvoi zu an der Front stationierten Kämpfern
[Donnerstag 22 Februar 2024]
Der stellvertretende Innenminister informierte über die Sicherheitsleistung in Taiz
[Donnerstag 22 Februar 2024]
 
  Die US-Saudische Aggression
Verletzung von 4 Zivilisten im Bezirk Serwah in Marib als ein von der Aggression übriggebliebener Gegenstand explodierte
[Montag 19 Februar 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression startete zwei Luftangriffe auf die Stadt Hodeidah
[Mittwoch 14 Februar 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression zielt erneut auf Hodeidah
[Montag 05 Februar 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression startet 15 Luftangriffe auf Hodeidah und Saada
[Montag 05 Februar 2024]
Streitkräfte: Die amerikanisch-britische Aggression wird uns nicht davon abhalten, das palästinensische Volk zu unterstützen
[Sonntag 04 Februar 2024]
 
  Gesellschaft
Treffen in Sana'a zur Erörterung der Wege zur Bekämpfung des Phänomens Betteln
[Freitag 16 Februar 2024]
Stammesversöhnung endet einen Mordfall zwischen den Familien Al-Shami und Al-Handaj in Al-Jarrahi in Hodeidah
[Samstag 10 Februar 2024]
Provinz Sana'a.. Stammesversöhnung beendet einen Mordfall zwischen der Familie Al-Lais in Bani Hashaish
[Sonntag 28 Januar 2024]
Die Menschen von Hodeidah versammeln sich in vier Märschen, um zu bestätigen, dass sich Jemen und Palästina in einem Graben befinden
[Freitag 26 Januar 2024]
Millionenmassen mobilisierten sich auf dem Al-Sabeen-Platz für den Marsch „Jemen und Palästina in einem Graben“
[Freitag 26 Januar 2024]
 
  Berichte
Jemen gewinnt für die Menschheit, indem er Amerika und Britannien im Roten und Arabischen Meer abschreckt
[Mittwoch 21 Februar 2024]
Nach den Drohungen des Feindes, Rafah anzugreifen, verpflichten sich die Widerstandskräfte, auf höchster Ebene zu reagieren
[Montag 19 Februar 2024]
Ein von Algerien vorgelegter Entwurf einer UN-Resolution vor dem Sicherheitsrat, der einen Waffenstillstand in Gaza fordert, und Washington droht, ihn zu behindern
[Sonntag 18 Februar 2024]
Saba-Korrespondent: Der zionistische Feind setzt das Verbrechen fort, die Palästinenser im nördlichen Gazastreifen auszuhungern
[Sonntag 18 Februar 2024]
Amerika und Terrorismus... zwei Seiten derselben Medaille
[Sonntag 18 Februar 2024]
 
  Tourismus
Die Verwaltung von Dhamar hat gemeinsam mit der Behörde für Archäologie neun archäologische Fundstücke von den Bürgern zurückbekommen
[Samstag 27 Januar 2024]
Gouverneur von Ibb erörtert den Plan des Tourismusbüros
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Tourismusministerium nimmt die Arbeit an einem Reiseführerprojekt für religiöse Denkmäler im Zusammenhang mit der Glaubensidentität und ihren Flaggen wieder auf
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Tourismusminister leitet Sitzung zur Erörterung der Pläne und Projekte des Ministeriums
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Die General Authority of Antiquities erhält 121 archäologische Steinstücke von Hazm Al-Dschouf Security
[Sonntag 03 Dezember 2023]
  Lokal
Die Generalbehörde für
Die Generalbehörde für "Awqaf" startet die vierte Phase der beiden Projekte: Speise um Allahs willen abgeben" und "Moscheen bauen
Die Generalbehörde für "Awqaf" startet die vierte Phase der beiden Projekte: Speise um Allahs willen abgeben" und "Moscheen bauen
[18/März/2023]

SANAA, März. 18.2023 (Saba) – Die beiden Mitglieder des Obersten Politischen Rates, Muhammad Ali Al-Houthi und Jaber Al-Wahbani, haben zusammen mit dem Premiermnister, Dr. Abdulaziz bin Habtoor , und dem Vorsitzenden der Obersten Justiz, Richter Ahmed Al-Mutawakkil, die vierte Phase der Projekte „Speisespenden um Allahs willen" und "Moscheen bauen“ eingweiht, die aus Mittel der Generalbehörde für Awqaf im Wert von sechs Milliarden Rial durchgeführt werden.

Das Projekt "Speise um Allahs willen abgeben" richtet sich an rund 190.000 Bedürftigen aus verschiedenen Provinzen, darunter die Verteilung von Lebensmittelpakete an Arme und die Familien von Märtyrern sowie die Unterstützung der Waisenkindern mit Eid-Kleidung.

Das zweite Projekt „Moscheen bauen“ umfasst 10.200 Moscheen, einschließlich Installation von Solaranlagen, der Bereitstellung von Betten und Hygienemitte. Einige Moscheen sollten restauriert werden. Die Moscheen bekommen Lebensmittelpakete.

Bei der Einweihung lobte das Mitglied des politischen Rates Wahbani alle Beteiligten, vor allem mit dem Beginn des gesegneten Monats Ramadan. Er betrachtete die Steuerbehörde als einen wesentlichen Faktor für die Linderung des Leidens der betroffenen Menschen, sei es Bedürftige, Waisen oder Kriegsverwundete.

Al-Wahbani appellierte an alle Kapitalbesitzer, den treuen Männer zu folgen, die ihr Geld abgeben und die Pflichten des Waqf erfüllen, um viele Probleme und Hindernisse zu lösen.

Der Premierminister dankte dem Führer der Revolution, Sayyid Abdulmalik Badr Al-Din Al- Houthi, Seiner Exzellenz Präsidenten Mahdi Al-Mashat, und den Mitgliedern des Obersten Politischen Rates, die die Leistungen der Regierung betreuen und die Grundversorgung für die vom Angriffskrieg betroffene Schicht versorgen.

Er wies auf die Bedeutung der Projekte der Stiftungsbehörde hin, um die Bedürfnisse der Betroffenen zu befriedigen.

Dr. Bin Habtoor sagte: "Während hier Milliarden für die bedürftigen Menschen abgegeben werden, verschwendet die Gegenpartei Milliarden von Dollars nicht zum Wohle der bedürftigen Mitbürgern in den besetzten Regionen."

Er wies darauf hin, dass die Regierung daran arbeite, dem jemenitischen Volk zu dienen, das während acht Jahren der Aggression und Belagerung großes Leid erlitten und schließlich gewonnen habe.

Die Feinde müssen das Ausmaß des Leidens der Jemeniten verstehen . Das jemenitische Volk hat große Opfer für das Heimatland, die Sicherheit und Unabhängigkeit gebracht. Die Angreifer verletzen immer noch den Waffenstillstand.

"Sie müssen die Worte des Revolutionsführers unseres jemenitischen Volkes verstehen, denn unsere Geduld wird nicht lange dauern." Der Premierminister drückte der Wagf-Behörde seinen Dank und seine Anerkennung für ihre Bemühungen.

An der Einweihung nahmen der Vizepräsident des Shura-Rates, Muhammad al-Durra, der Minister für Jugend und Sport, Muhammad al-Mu'aydi, und der Staatsminister, Ahmed al-Alee, der Mufti Shams Aldin teil.

Der Gelehrte Shams al-Din bestätigte, dass die Stiftungen eine der Stiftungen sind, deren Erfüllung Allah befohlen hat. Er wies darauf hin, dass der Islam auf die soziale Solidarität gründete.

Mufti Sharaf al-Din bekräftigte den Stolz auf die beiden Projekte im Rahmen der Anweisungen der Entscheidungsträger, diese Pflicht wiederzubeleben.

Er weist darauf hin, dass die Beziehung zwischen dem Stiftungsmieter und dem Vermieter nicht berechtigt ist. 20 Prozent der Moscheen haben Stiftungen, während 80 Prozent keine Stiftungen haben. Das erschwert die Leistungen der Stiftungsbehörde.

Er sagte: „Die Mieter und Investoren müssen den allmächtigen Allah fürchten und die Moscheen nicht daran hindern, Namen Allahs lauter zu rufen.

R




resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Lokal)
Letztes Update : Freitag 23 Februar 2024 00:02:05 +0300