Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
  Lokal
Al-Dschouf: Militärparade für 700 Absolventen offener Kurse im Bezirk Al-Marashi
[Dienstag 20 Februar 2024]
Volksparade für Absolventen offener Kurse im Bezirk Al-Sawmaa in Al-Bayda
[Dienstag 20 Februar 2024]
Die Streitkräfte führen Militäroperationen gegen amerikanische Schiffe und zionistische Stätten durch
[Dienstag 20 Februar 2024]
Inspezierung der Vorkehrungen für die Durchführung der umfassenden Ausstellung in Saada
[Dienstag 20 Februar 2024]
Al-Qasimi: Zu den Aktivitäten zum Nationalen Kaffeetag im Jemen gehört das Pflanzen von 2 Millionen Kaffeesämlingen
[Dienstag 20 Februar 2024]
 
  Die US-Saudische Aggression
Verletzung von 4 Zivilisten im Bezirk Serwah in Marib als ein von der Aggression übriggebliebener Gegenstand explodierte
[Montag 19 Februar 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression startete zwei Luftangriffe auf die Stadt Hodeidah
[Mittwoch 14 Februar 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression zielt erneut auf Hodeidah
[Montag 05 Februar 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression startet 15 Luftangriffe auf Hodeidah und Saada
[Montag 05 Februar 2024]
Streitkräfte: Die amerikanisch-britische Aggression wird uns nicht davon abhalten, das palästinensische Volk zu unterstützen
[Sonntag 04 Februar 2024]
 
  Gesellschaft
Treffen in Sana'a zur Erörterung der Wege zur Bekämpfung des Phänomens Betteln
[Freitag 16 Februar 2024]
Stammesversöhnung endet einen Mordfall zwischen den Familien Al-Shami und Al-Handaj in Al-Jarrahi in Hodeidah
[Samstag 10 Februar 2024]
Provinz Sana'a.. Stammesversöhnung beendet einen Mordfall zwischen der Familie Al-Lais in Bani Hashaish
[Sonntag 28 Januar 2024]
Die Menschen von Hodeidah versammeln sich in vier Märschen, um zu bestätigen, dass sich Jemen und Palästina in einem Graben befinden
[Freitag 26 Januar 2024]
Millionenmassen mobilisierten sich auf dem Al-Sabeen-Platz für den Marsch „Jemen und Palästina in einem Graben“
[Freitag 26 Januar 2024]
 
  Berichte
Nach den Drohungen des Feindes, Rafah anzugreifen, verpflichten sich die Widerstandskräfte, auf höchster Ebene zu reagieren
[Montag 19 Februar 2024]
Ein von Algerien vorgelegter Entwurf einer UN-Resolution vor dem Sicherheitsrat, der einen Waffenstillstand in Gaza fordert, und Washington droht, ihn zu behindern
[Sonntag 18 Februar 2024]
Saba-Korrespondent: Der zionistische Feind setzt das Verbrechen fort, die Palästinenser im nördlichen Gazastreifen auszuhungern
[Sonntag 18 Februar 2024]
Amerika und Terrorismus... zwei Seiten derselben Medaille
[Sonntag 18 Februar 2024]
Amerikas Verwirrung in der Region bestätigt sein politisches Scheitern und den Niedergang seiner Dominanz
[Freitag 16 Februar 2024]
 
  Tourismus
Die Verwaltung von Dhamar hat gemeinsam mit der Behörde für Archäologie neun archäologische Fundstücke von den Bürgern zurückbekommen
[Samstag 27 Januar 2024]
Gouverneur von Ibb erörtert den Plan des Tourismusbüros
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Tourismusministerium nimmt die Arbeit an einem Reiseführerprojekt für religiöse Denkmäler im Zusammenhang mit der Glaubensidentität und ihren Flaggen wieder auf
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Tourismusminister leitet Sitzung zur Erörterung der Pläne und Projekte des Ministeriums
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Die General Authority of Antiquities erhält 121 archäologische Steinstücke von Hazm Al-Dschouf Security
[Sonntag 03 Dezember 2023]
  International
Sheikh Sabri warnt vor Auswirkungen und Schäden der Ausgrabungen des zionistischen Feindes unter der Al-Aqsa-Moschee
Sheikh Sabri warnt vor Auswirkungen und Schäden der Ausgrabungen des zionistischen Feindes unter der Al-Aqsa-Moschee
Sheikh Sabri warnt vor Auswirkungen und Schäden der Ausgrabungen des zionistischen Feindes unter der Al-Aqsa-Moschee
[07/Februar/2023]

AL-OUDS, Februar 07. 2023 (Saba) – Der Leiter der Obersten Islamischen Kommission und Prediger der gesegneten Al-Aqsa-Moschee, Sheikh Ikrima Sabri, warnte vor den Gefahren und Auswirkungen der Ausgrabungen, die vom zionistischen Feind unter der gesegnete Al-Aqsa-Moschee, die sich direkt auf das Hauptgebäude der Moschee auswirken.

Die Nachrichtenagentur „Palestine Today“ zitierte Sheikh Sabri in Presseerklärungen mit den Worten: „Diese Ausgrabungen, die die Besatzung durchführt, sind absurd und werden kein Recht der Juden in der Stadt Al-Quds beweisen.

Und Jerusalemitenquellen gaben gestern Abend bekannt, dass Steine von der Außenseite der Kapelle des Felsendoms in der gesegneten Al-Aqsa-Moschee gefallen seien, als Folge der Weigerung des Feindes, das Innere der Al-Aqsa-Moschee wiederherzustellen.

Sheikh Sabri machte die Behörden des zionistischen Feindes für den Schaden verantwortlich, der der gesegneten Al-Aqsa-Moschee als Ergebnis der Ausgrabungen zugefügt wird, die sie am Fuße der Moschee durchführt, und der Feind hat die Al-Quds Bewohner Stiftungsbehörde daran gehindert daran gehindert, Restaurierungsarbeiten an der gesegneten Al-Aqsa-Moschee durchzuführen.


Sheikh Sabri fuhr fort und sagte: „Die Al-Aqsa-Moschee muss kontinuierlich restauriert werden.

Er erklärte, dass die Al-Aqsa-Moschee, basierend auf ihrer Fläche von 144 Dunum, täglich gewartet werden muss.

In Bezug auf die Drohungen der extremistischen jüdischen Führer betonte Sheikh Sabri, dass die Drohungen der Siedler nicht neu seien.


N


resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (International)
Letztes Update : Dienstag 20 Februar 2024 21:30:11 +0300