Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Fotogallerij   Videobibliotheek  
Français | English | عربي | RSS Feed
 
  Lokal
Mehr als 3.000 krebskranke Kinder sind mit Krankheiten und der beschämenden Haltung der Vereinten Nationen konfrontiert
[Sonntag 05 Februar 2023]
Sokotra-Archipel ... Verzweifelte emiratische Versuche, es von der jemenitischen Souveränität zu trennen
[Sonntag 05 Februar 2023]
Außenminister gratuliert seinem neuseeländischen Amtskollegen
[Sonntag 05 Februar 2023]
Zweigstelle der Altertumsbehörde in Dhamar erhält zwei Artefakte, die von einem Bürger gefunden wurden
[Samstag 04 Februar 2023]
Universität Sana'a rückt im weltweiten Ranking der Universitäten um 126 Ränge vor
[Samstag 04 Februar 2023]
 
  Die US-Saudische Aggression
85 Verstöße der Aggressionskräfte in Hodeidah in den letzten 24 Stunden
[Samstag 04 Februar 2023]
51 Verstöße der Aggressionskräfte in Hodeidah in den letzten 24 Stunden
[Freitag 03 Februar 2023]
2 Verletzte bei einem saudischen Artilleriebeschuss auf den Bezirk Shida in Saada
[Freitag 03 Februar 2023]
30 Märtyrer und Verwundete infolge der Überreste der Aggression im vergangenen Januar
[Freitag 03 Februar 2023]
4 Verletzte bei einer Explosion von Überresten der Aggression in Al-Dschouf
[Freitag 03 Februar 2023]
 
  Gesellschaft
Qohaym weiht Verteilung von 400 Lebensmittelkörben an Vertriebene und Betroffene ein
[Donnerstag 02 Februar 2023]
Mohammad Ali Al-Houthi betreut den Abschluss von drei Mordfällen in Dawran, Dhamar
[Montag 30 Januar 2023]
Mohammad Ali Al-Houthi betreut den Abschluss von 3 Mordfällen in Dhamar
[Sonntag 29 Januar 2023]
Einweihung der Wiederaufnahme von Hornhauttransplantationen ein, nachdem sie aufgrund der Aggression gestoppt wurden
[Sonntag 29 Januar 2023]
Mohammad Ali Al-Houthi betreut den Abschluss von drei Mordfällen in Dhamar
[Dienstag 24 Januar 2023]
 
  Berichte
Mehr als 3.000 krebskranke Kinder sind mit Krankheiten und der beschämenden Haltung der Vereinten Nationen konfrontiert
[Sonntag 05 Februar 2023]
Sokotra-Archipel ... Verzweifelte emiratische Versuche, es von der jemenitischen Souveränität zu trennen
[Sonntag 05 Februar 2023]
Bericht: 3532 Angriffe des Feindes im Westjordanland und in Al-Quds im Januar
[Samstag 04 Februar 2023]
Die politische Bewegung gegen die omanischen Friedensbemühungen
[Montag 30 Januar 2023]
Die zionistische Lobby beleidigt weiterhin islamische Heiligkeiten
[Montag 30 Januar 2023]
 
  Tourismus
Erörterung der Investitionsmöglichkeiten im Tourismus in der Provinz Sana'a
[Mittwoch 01 Februar 2023]
Erörterung der Bereitschaft der touristischen Einrichtungen in Hodeidah, die Touristensaison zu erhalten
[Samstag 19 November 2022]
Shura Council erörtert Schwierigkeiten, mit denen die Historic Cities Preservation Authority konfrontiert ist
[Sonntag 13 November 2022]
Besprechung der Bedingungen des Tourismusbüros in der Provinz Hodeidah
[Samstag 03 September 2022]
Erörterung der Bereichen der Zusammenarbeit zwischen dem Ministerium für Wasser und Umwelt und UNICEF
[Mittwoch 24 August 2022]
  Lokal
Al-Ruwaishan gratuliert dem Revolutionsführer und dem Präsidenten des Politischen Rates zum Unabhängigkeitstag
Al-Ruwaishan gratuliert dem Revolutionsführer und dem Präsidenten des Politischen Rates zum Unabhängigkeitstag
Al-Ruwaishan gratuliert dem Revolutionsführer und dem Präsidenten des Politischen Rates zum Unabhängigkeitstag
[30/November/2022]

SANA'A, November 30. 2022 (Saba) – Der Vize-Premierminister für Sicherheit und Verteidigungsangelegenheiten – Vorsitzender des Obersten Sicherheitsausschusses, Generalleutnant Jalal Al-Ruwaishan, sandte ein Glückwunschtelegramm an den Führer der Revolution, Sayyid Abdulmalik Al-Houthi und dem Präsidenten und Mitgliedern des Obersten Politischen Rates anlässlich des 55. Nationalen Unabhängigkeitstages am 30. November.



Generalleutnant Al-Ruwaishan sprach in seinem Namen und im Namen der Mitarbeiter des Verteidigungs- und des Innenministeriums sowie der Sicherheitsdienste die herzlichsten Glückwünsche und besten Wünsche zum Jahrestag des Abgangs des letzten britischen Soldaten aus Revolutionäre trugen mit der siegreichen Revolution vom 14. Oktober zu ihrem Anbruch bei, die das Land des besetzten Südjemens unter den Füßen des Kolonisators in eine Hölle verwandelte und ihn zwang, nachdem er 129 Jahre lang in der Hocke gehockt hatte, mit seiner Stärke, Brutalität und Tyrannei das Land zu verlassen.



Er sagte, der Nationale Unabhängigkeitstag sei ein Sieg für den Lebenswillen, der in den Adern der Jemeniten pulsiere: An diesem Tag habe das jemenitische Volk die mächtigste Kolonialmacht der Geschichte gezwungen, ihr Land zu verlassen und ihr Recht auf eine ein freies und würdiges Leben, wobei betont wurde, dass dieser Tag ein Sieg für das Blut der Märtyrer und ihre Opfer als Sieg für die jemenitische Revolution (September und Oktober) war, was ihn zu einem unsterblichen Tag im Gedächtnis der Geschichte und im Gewissen der Menschen machte Personen.

Der Vize-Premierminister für Verteidigungs- und Sicherheitsangelegenheiten fügte hinzu: „Wir sind uns der Natur der außergewöhnlichen Phase, die unser Land durchmacht, und ihrer Komplexität bewusst, und wir sind uns der Ernsthaftigkeit der anhaltenden saudi-amerikanischen Aggression bei der Besetzung des Landes bewusst , das soziale Gefüge zerreißen und den Reichtum und die Fähigkeiten des Vaterlandes plündern, und was wir auf der Grundlage unserer verfassungsmäßigen und gesetzlichen Verantwortung und unserer nationalen und religiösen Pflicht tun müssen, davon geleitet." Unter den Anweisungen der Führung der Revolution und der Oberste Politische Rat.

Er betonte, dass die Militär-, Sicherheits- und Geheimdienstinstitutionen nur mit den Menschen und auf ihrer Seite sein werden, voreingenommen gegenüber ihren Träumen und Bestrebungen, und ihre Loyalität nur Gott, der Heimat und der Revolution gelten wird, weil sie ganz Jemen gehört.

Generalleutnant Al-Ruwaishan wies darauf hin, dass das jemenitische Volk dieses Jahr den Unabhängigkeitstag feiert und die Armee, die Sicherheit und die Volkskomitees Feldsiege an allen Fronten erringen und ihre Pflichten und Aufgaben mit großer Verantwortung erfüllen.

Er wies darauf hin, dass das Heimatland ernsthaften Sicherheitsherausforderungen gegenüberstehe, von denen vor allem der sanfte Krieg der Aggressionsländer und die Bedrohung durch Terrorismus seien, und wies darauf hin, dass die Bewältigung dieser Herausforderungen und Gefahren in der Verantwortung der Sicherheits- und Geheimdienstinstitutionen liege und dies auch sein werde Verantwortung übernehmen und alle Anstrengungen unternehmen, um sie zu erfüllen, einschließlich des Opfers von Blut und Leben zur Verteidigung der Sicherheit, der Heimat und ihrer Stabilität.

Der Vorsitzende des Obersten Sicherheitskomitees erneuerte das Versprechen, Standhaftigkeit und Standhaftigkeit fortzusetzen, um den Ländern der Unterdrückung und Aggression entgegenzutreten.



N

resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Lokal)
Letztes Update : Sonntag 05 Februar 2023 14:09:31 +0300