Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Fotogallerij   Videobibliotheek  
Français | English | عربي | RSS Feed
 
  Lokal
Wasserminister bespricht mit dem Vertreter von UNICEF den gemeinsamen Aktionsplan für die Jahre 2023-2024
[Montag 06 Februar 2023]
Sprecher des Schura-Rates äußert die tiefe Anteilnahme für die Opfer des Erdbebensunglücks in Syrien und in der Türkei
[Montag 06 Februar 2023]
Premierminister äußert tiefe Anteilnahme für Opfer des Erdbebensunglücks in Syrien und in der Türkei
[Montag 06 Februar 2023]
Außenminister trifft den stellvertretenden Exekutivdirektor des WFP
[Montag 06 Februar 2023]
Premierminister diskutierte die Aktivitäten der Gesellschaft "Public Holding Corporation"
[Montag 06 Februar 2023]
 
  Die US-Saudische Aggression
50 Verstöße der Aggressionskräfte in Hodeidah in den letzten 24 Stunden
[Montag 06 Februar 2023]
72 Verstöße der Aggressionskräfte in Hodeidah in den letzten 24 Stunden
[Sonntag 05 Februar 2023]
Ein Zivilist und 6 afrikanische Einwanderer wurden von der saudischen Armee in Saada verletzt
[Sonntag 05 Februar 2023]
85 Verstöße der Aggressionskräfte in Hodeidah in den letzten 24 Stunden
[Samstag 04 Februar 2023]
51 Verstöße der Aggressionskräfte in Hodeidah in den letzten 24 Stunden
[Freitag 03 Februar 2023]
 
  Gesellschaft
Wasserminister bespricht mit dem Vertreter von UNICEF den gemeinsamen Aktionsplan für die Jahre 2023-2024
[Montag 06 Februar 2023]
Qohaym weiht Verteilung von 400 Lebensmittelkörben an Vertriebene und Betroffene ein
[Donnerstag 02 Februar 2023]
Mohammad Ali Al-Houthi betreut den Abschluss von drei Mordfällen in Dawran, Dhamar
[Montag 30 Januar 2023]
Mohammad Ali Al-Houthi betreut den Abschluss von 3 Mordfällen in Dhamar
[Sonntag 29 Januar 2023]
Einweihung der Wiederaufnahme von Hornhauttransplantationen ein, nachdem sie aufgrund der Aggression gestoppt wurden
[Sonntag 29 Januar 2023]
 
  Berichte
Widerstand.. Der Retter des palästinensischen Volkes vor den Verbrechen des zionistischen Feindes
[Montag 06 Februar 2023]
Boykott von Ländern, die den Islam, den Koran, den Propheten und Heiligtümer beleidigen ist Pflicht jedes muslimischen Mannes und jeder muslimischen Frau
[Sonntag 05 Februar 2023]
Mehr als 3.000 krebskranke Kinder sind mit Krankheiten und der beschämenden Haltung der Vereinten Nationen konfrontiert
[Sonntag 05 Februar 2023]
Sokotra-Archipel ... Verzweifelte emiratische Versuche, es von der jemenitischen Souveränität zu trennen
[Sonntag 05 Februar 2023]
Bericht: 3532 Angriffe des Feindes im Westjordanland und in Al-Quds im Januar
[Samstag 04 Februar 2023]
 
  Tourismus
Erörterung der Investitionsmöglichkeiten im Tourismus in der Provinz Sana'a
[Mittwoch 01 Februar 2023]
Erörterung der Bereitschaft der touristischen Einrichtungen in Hodeidah, die Touristensaison zu erhalten
[Samstag 19 November 2022]
Shura Council erörtert Schwierigkeiten, mit denen die Historic Cities Preservation Authority konfrontiert ist
[Sonntag 13 November 2022]
Besprechung der Bedingungen des Tourismusbüros in der Provinz Hodeidah
[Samstag 03 September 2022]
Erörterung der Bereichen der Zusammenarbeit zwischen dem Ministerium für Wasser und Umwelt und UNICEF
[Mittwoch 24 August 2022]
  Lokal
Verband der Handelskammern weist die Entscheidung der Söldnerregierung zurück, die Steuergebühren zu erhöhen
Verband der Handelskammern weist die Entscheidung der Söldnerregierung zurück, die Steuergebühren zu erhöhen
Verband der Handelskammern weist die Entscheidung der Söldnerregierung zurück, die Steuergebühren zu erhöhen
[29/November/2022]

SANA'A, November 29. 2022 (Saba) - Der Allgemeine Verband der jemenitischen Industrie- und Handelskammern und die Industrie- und Handelskammern in Sana'a und den Provinzen haben die Entscheidung der Söldnerregierung, die Steuergebühren zu erhöhen, scharf verurteilt.




Der Verband und die Handelskammern warnten vor den schwerwiegenden Folgen der Entscheidung des Finanzministers der Söldnerregierung zur Änderung der Tabellen der Ausführungsbestimmungen des Einkommensteuergesetzes, wonach die Auferlegung von Nacherhebungsbeträgen nach dem Einkommensteuerkonto mit einem Satz von 3 Prozent und eine Erhöhung der Einkommensteuer um 200 Prozent für Importeure durch Zollstellen, was negative Auswirkungen auf Handel, Investitionen und Wirtschaftstätigkeit im Land und höhere Kosten für die Verbraucher haben wird.




Der Gesamtverband und die Handelskammern bestätigten in einer Erklärung, deren Kopie der jemenitischen Nachrichtenagentur (Saba) zuging, dass diese unfairen Steuermaßnahmen die Belastung der Verbraucher erhöhen werden, was einen Verstoß gegen die Verfassung und den Sozialschutz darstellt Gesetze im Land und setzt Bürger, Produzenten und Wirtschaftstätigkeit unermesslichen Gefahren aus.





Er betonte auch, dass die Fortsetzung der Umsetzung dieser Entscheidung zu einer Verdoppelung der Armuts- und Hungerraten und zu einer Beeinträchtigung der Bewegung des Binnenhandels und der Warenversorgung aller Provinzen führen werde.




Die Föderation und die jemenitischen Industrie- und Handelskammern kündigten ihre Ablehnung dieser Entscheidung an und forderten die Vereinten Nationen und internationale Wirtschaftsorganisationen auf, einzugreifen und Druck auszuüben, um sie dringend und unverzüglich aufzuheben.




Die Erklärung forderte auch alle Händler auf, die Eröffnung von Zollabfertigungsinvestitionen einzufrieren, bis diese gefährliche Entscheidung aufgehoben wird.



N


resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Lokal)
Letztes Update : Montag 06 Februar 2023 22:10:16 +0300