Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Gesellschaft   Berichte   Fotogallerij   Videobibliotheek  
Français | English | عربي | RSS Feed
 
  Lokal
31 Verstöße der Aggressionskräfte in Hodeidah innerhalb von 24 Stunden
[Mittwoch 06 Juli 2022]
In einer neuen Verletzung des Waffenstillstands beschlagnahmt die Aggressionskoalition ein neues Benzinschiff
[Mittwoch 06 Juli 2022]
Oberste Politische Rat kündigt die einseitige Eröffnung der Straße 50-60 in Taiz an
[Mittwoch 06 Juli 2022]
Ernennung von Saleh Khamis Amisan Al-Ajdaei zum Mitglied des Schura-Rates
[Mittwoch 06 Juli 2022]
OPR: Nichteinhaltung der Aggression mit den Bedingungen des Waffenstillstands fördert nicht die Diskussion über seine Verlängerung
[Mittwoch 06 Juli 2022]
 
  Die US-Saudische Aggression
31 Verstöße der Aggressionskräfte in Hodeidah innerhalb von 24 Stunden
[Mittwoch 06 Juli 2022]
155 Waffenstillstandsverletzungen durch die Aggressionskräfte in den letzten 24 Stunden
[Dienstag 05 Juli 2022]
32 Verstöße der Aggressionskräfte in Hodeidah innerhalb von 24 Stunden
[Dienstag 05 Juli 2022]
Proteste in Rayma verurteilen das Verbrechen der Vergewaltigung von Mädchen in Hays
[Dienstag 05 Juli 2022]
169 Verletzungen des Waffenstillstands durch Aggressionskräfte in den letzten 24 Stunden
[Montag 04 Juli 2022]
 
  Gesellschaft
Start einer umfassenden Reinigungskampagne in Rayma
[Mittwoch 06 Juli 2022]
Besprechung der Pläne des Dienstleistungssektors und des Teams für soziale Solidarität
[Dienstag 05 Juli 2022]
Durchführung einer Reinigungsaktion in der Al-Thawra-Direktion in Hauptstadt
[Dienstag 05 Juli 2022]
Besprechung der grundlegenden Bildungsbedürfnisse
[Dienstag 05 Juli 2022]
Einweihung einer Reinigungskampagne im Mahabsha-Distrikt in Hadschah
[Dienstag 05 Juli 2022]
 
  Berichte
Golfstaaten und die demütigende Normalisierung mit dem zionistischen Gebilde
[Samstag 02 Juli 2022]
Exekutiveinheit in der Hauptstadt .. Konkrete Bemühungen in der Straßenerhaltung
[Freitag 01 Juli 2022]
Produktivität des Jemen von Knoblauch stieg auf fünftausend Tonnen, 50 % Stieg gegenüber dem Vorjahr
[Dienstag 21 Juni 2022]
Al-Saud-Regime öffnet Türen der öffentlichen Normalisierung mit der zionistischen Feindeinheit mit neuen und beschleunigten Schritten
[Dienstag 21 Juni 2022]
Verräter Al-Alimi eilt sich zur Normalisierung der Beziehungen mit dem zionistischen Feind, um mehr Unterstützung zu gewinnen
[Sonntag 19 Juni 2022]
  Lokal
An seinem Internationalen Tag fordert das Kommunikationsministerium ein Ende der Angriffe und der Zerstörung seiner Infrastruktur
An seinem Internationalen Tag fordert das Kommunikationsministerium ein Ende der Angriffe und der Zerstörung seiner Infrastruktur
An seinem Internationalen Tag fordert das Kommunikationsministerium ein Ende der Angriffe und der Zerstörung seiner Infrastruktur
[17/Mai/2022]

SANAA, 17. Mai (Saba) – Das Ministerium für Kommunikation und Informationstechnologie erneuerte seinen Aufruf an die Vereinten Nationen, die Internationale Fernmeldeunion und alle humanitären und internationalen Organisationen, alle Formen von Krieg, Zerstörung und Verletzungen der Infrastruktur der Kommunikationsnetz und das Internet und seine zivilen Einrichtungen.

 

In einer Erklärung des Ministeriums anlässlich des Welttages der Telekommunikation und der Informationsgesellschaft forderte das Ministerium auch, die Belagerung von zivil genutzten Kommunikationsgeräten, -vorräten und -systemen zu beenden und deren Einreise in den Jemen zu erleichtern, was zur Linderung der Leiden des jemenitischen Volkes.

 

Die Erklärung, die bei der jemenitischen Nachrichtenagentur (Saba) eingegangen ist, fordert die Notwendigkeit, dringend daran zu arbeiten, die Ankunft der erforderlichen technischen Ausrüstung sicherzustellen, um die zerstörten Kommunikations- und Informationstechnologiestandorte und -türme wieder in Betrieb zu nehmen und den Dienst in den betroffenen Gebieten wiederherzustellen. um sicherzustellen, dass Kommunikationsdienste ältere Menschen und Millionen ihrer Familien im Jemen erreichen.

 

In der Erklärung wurde ein Eingreifen gefordert, um die Installation des Unterseekabels (SMWS) und seiner Umspannwerke im Gouvernement Hodeidah sicherzustellen, die sich im Besitz von Yemeni Telecom befinden und sie 2017 n. Chr. bedingungslos betreiben und im Besitz von TeleYemen und der Public Telecommunications Corporation, as sind sowie die Wiederinbetriebnahme des Seeinternetkabels "Aden - Dschibuti" mit voller Kapazität.

 

Er betonte, wie wichtig es sei, die Länder der Aggressionskoalition zu zwingen, Kommunikationsdienste und ihre zivilen Einrichtungen zu neutralisieren, den Schutz von Personen sicherzustellen, die im Bereich der Kommunikation tätig sind, und die Unabhängigkeit und Professionalität von Kommunikationsinstitutionen, Unternehmen und Diensten im Jemen zu stärken.

 

Das Kommunikationsministerium machte die Länder der Aggressionskoalition erneut rechtlich und moralisch für die systematische Zerstörung der Infrastruktur des Telekommunikationssektors verantwortlich.

 

Es erneuerte auch den Aufruf an die internationale Gemeinschaft, die Internationale Fernmeldeunion und die internationalen Menschenrechts- und humanitären Organisationen, ihre Pflichten zur Gewährleistung der Wahrung der niedrigsten Menschenrechte für die Zivilbevölkerung im Jemen wahrzunehmen, und machte sie auch verantwortlich für das Ignorieren dieses Aufrufs und früherer wiederholter Aufrufe und warnen gleichzeitig vor den Folgen des Schweigens und der Komplizenschaft mit der Aggressionskoalition.

 

Die Erklärung wies darauf hin, dass, während die Völker der Welt den Welttag der Telekommunikations- und Informationsgesellschaft feiern, das jemenitische Volk dem achten Jahr der Aggression und der Zerstörung von Infrastruktur und zivilen Einrichtungen für den Kommunikations- und Informationstechnologiesektor des Landes ausgesetzt ist.

 

Er wies darauf hin, dass der diesjährige Weltkommunikationstag unter dem Motto „Digitale Technologie für ältere Menschen und Gesundheit im Alter“ steht, während die Aggression seit 2015 weiterhin mehr als 29 Millionen Zivilisten im Jemen ihrer Telekommunikations- und Internetdienste beraubt.

 

Er wies darauf hin, dass die jüngste Aggression der Aggression auf den Sektor darin bestand, das Gebäude des Unternehmens anzugreifen, das internationale Kommunikationsdienste anbietet, und das internationale Zugangstor für das Internet in der Stadt Hodeidah zu zerstören, was zu einer vollständigen Unterbrechung der Kommunikation führte und Internetdienste in allen Gouvernements der Republik.

 

Die Erklärung berührte die Zerstörung und Entziehung der Kommunikationsinfrastruktur von Projekten zur Entwicklung von Telekommunikations- und Internetdiensten und die Vertiefung der digitalen Kluft mit der Informationsgesellschaft.

 

N



resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Lokal)
Letztes Update : Mittwoch 06 Juli 2022 21:48:33 +0300