Jemens Nachrichtenagentur( SABA)
          Suche
Premierminister weiht die Abiturprüfungen in Sanaa und in den Provinze ein

Premierminister weiht die Abiturprüfungen in Sanaa und in den Provinze ein

[2022-05-14 17:40:40]


SANAA, 14. Mai – Der Premierminister, Dr. Abdulaziz Bin Habtoor, hat heute die Abiturprüfungen in den beiden Bereichen Naturwissenschaft und Literarturwissenschaft für das Schuljahrgang Jahr 2021-2022 eingeweiht, indem ca. sich 191.510 Schüler und Schülerinnen gemeldet und auf 1.300 Testzentren verteilt wurden.

 

Der Premierminister wurde begleitet von dem Minister für lokale Adminstration Ali Al-Qaisi, dem Minister für Planung, Abdulaziz Al-Kumaim, dem Minister für Elektrizität Ahmed Al-Ali, dem Staatsminister, Dr. Hamid Al-Mazjabi, dem Staatsminister, Abdulaziz Al-Bukair, dem Bürgermeister der Hauptstadt, Hammoud Abbad und dem Unterstaatssekretär für Gesundheit, Dr. Muhammad Al-Mansour.


Sie wurden über die Maßnahmen der Prüfungen in der Jungsschule "Omar Al-Mukhtar" und in der Schule "Märtyrer Mohammad Mutahar" in Sanaa informiert.


Sie hörten vom Untersekretär des Bildungsministeriums für den Lehrplan- und Beratungssektor, Ahmed Al-Nono, und dem Direktor des Bildungsbüros, Abdul Qadir Al-Mahdi, eine detaillierte Erläuterung der insgesamt unternommenen Anstrengungen, um dem Testprozess die passende Atmosphäre zu geben, um den gewünschten Erfolg zu erzielen.


Bei der Einführung sagte der Ministerpräsident in einer Presseerklärung: "Wir freuen uns über diesen Besuch, der dazu dient, den Fortschritt des Prüfungsverfahrens zu überprüfen, auf das sich das Bildungsministerium gut vorbereitet hat".


Er fügte hinzu: "Wir wissen mit den  Bemühungen des Ministers und seines Führungs- und Verwaltungspersonals sehr zu schätzen, die hart und fleißig in Zusammenarbeit mit den lokalen Behörden in Sanaa und in den Provinzen unter schwierigen Umständen daran arbeiten, diese nationale Mission zu erfüllen.


Dr. Bin Habtoor drückte allen SchülerInnen den Wunsch aus, trotz der Umstände der Aggression und der Belagerung und ihrer Auswirkungen auf das jemenitische Volk gute Ergebnisse in diesen Tests zu erzielen. Er lobte in dieser Hinsicht den hohen Geist der Eltern und SchülerInnen und der Mitarbeiter, sich in den Bildungsprozess einzubringen und diese Station, die heute gestartet wird, zu erreichen und im achten Kriegsjahr in Folge die Grund- und Hauptschulabschlussprüfungen zu absolvieren.


Er sagte: "Diese große Leistung ist der Festigkeit der jemenitischen Position und ihrer Reaktion auf den Aufruf des Revolutionsführers, Sayyed Abdul-Malik Badr Al-Din Al-Houthi, zu verdanken, der mit dem Bildungsprozess Schritt gehalten hat und überwachte nicht nur die kämpfenden Fronten, sondern war auch Teil seines Interesses an Bildung".


Er wies darauf hin, dass diese Überwachung und Nachbereitung von der überragenden Bedeutung der Bildung herrührt, um die Energien der jemenitischen Gesellschaft zu mobilisieren, um Aggressionen zu widerstehen und die Gesellschaft für Entwicklung und Wandel zu mobilisieren.


Der Unterstaatssekretär des Lehrplan- und Beratungssektors im Bildungsministerium, Al-Nono, betonte seinerseits die Bedeutung gemeinsamer Bemühungen aller, um den Erfolg der Schulprüfungen sicherzustellen, da dies eine nationale Verantwortung sei. Er wies auf das kontinuierliche Bestreben des Ministeriums hin, die Ergebnisse des Bildungsprozesses durch Aktualisierung und Weiterentwicklung der Mechanismen des Testverfahrens zu verbessern, da dies einer der wichtigsten internationalen Standards zur Messung des Bildungsniveaus der SchülerInnen ist.


Al-Nono, Unterstaatssekretär des Lehrplan- und Beratungssektors, wies auf die Bemühungen hin, die unternommen wurden, um Prüfungen zu automatisieren, und  technische Fehler zu vermeiden. Das Phänomen "Abschreiben" wird auch bekämpft. Die Bereitstellung von Genauigkeit und Geschwindigkeit bei der Korrektur, der Schätzung und Überwachung von Noten sowie der Reduzierung von Aufwand, Zeit und Kosten hat man auch sichergestellt.


Er lobte die Bemühungen der an den Prüfungen arbeitenden Komitees und aller, die angesichts der anhaltenden außergewöhnlichen und schwierigen Umstände, die das Land infolge der Aggression und Blockade im achten Kriegsjahr durchmacht, zum Erfolg des Prüfungsprozesses einen positiven Beitarg geleistet haben. Er wünschte allen SchülerInnen viel Erfolg.


R


Ressource : Saba



  more of (Lokal)