Jemens Nachrichtenagentur( SABA)
          Suche
Streitkräfte kündigen die Durchführung der jemenitischen Militäroperation E'sar Al-Jemen in der Tiefe des emiratischen Feindes an

Streitkräfte kündigen die Durchführung der jemenitischen Militäroperation E'sar Al-Jemen in der Tiefe des emiratischen Feindes an

[2022-01-17 23:29:35]


SANAA, 17. Jan. 2022 (Saba) – Die jemenitischen Streitkräfte kündigten die Durchführung der Militäroperation E'sar Al-Jemen „Jemenszyklon" in den Tiefen des emiratischen Feindes als Reaktion auf die Eskalation der amerikanisch-saudisch-emiratischen Aggression an.

 

In einer Erklärung sagte der Sprecher der Streitkräfte, Brigadegeneral Yahya Saree, dass die Streitkräfte eine qualitative und erfolgreiche Militäroperation durchgeführt hätten, die auf die Flughäfen von Dubai und Abu Dhabi, die Ölraffinerie Musaffah in Abu Dhabi und eine Reihe wichtiger und sensibler Ziele abzielte Standorte und Einrichtungen in den Emiraten.

 

Er wies darauf hin, dass die Militäroperation mit fünf geflügelten und ballistischen Raketen und einer großen Anzahl von Drohnen durchgeführt wurde, und betonte, dass die Operation ihre Ziele erfolgreich erreicht habe.

 

Brigadegeneral Saree sagte: „Die Streitkräfte, während sie heute das umsetzen, was sie versprochen haben, haben ihre Warnung an die Aggressionsländer erneuert, dass sie schmerzhaftere und schmerzhaftere Schläge erhalten würden.“

 

Der Sprecher der Streitkräfte warnte ausländische Unternehmen, Bürger und Einwohner des feindlichen Staates der VAE, sich zu ihrer eigenen Sicherheit von lebenswichtigen Stätten und Einrichtungen fernzuhalten.

 

„Wir werden nicht zögern, die Bank der Zielen in der kommenden Zeit auf wichtigere Standorte und Einrichtungen auszudehnen“, fügte er hinzu und betonte, dass die Streitkräfte die VAE für einen unsicheren Staat erklären, solange ihre aggressive Eskalation gegen den Jemen anhält.

 

 

N


Ressource : Saba



  more of (Die US-Saudische Aggression)