Jemens Nachrichtenagentur( SABA)
          Suche
Erörterung der Zusammenarbeit zwischen Jemen und dem IKRK

Erörterung der Zusammenarbeit zwischen Jemen und dem IKRK

[2021-01-12 21:04:04]


SANAA, 12. Jan. (Saba) - Der stellvertretende Außenminister Hussein Al-Ezzi erörterte mit dem Direktor des Internationalen Komitees für Operationen des Roten Kreuzes, Dominik Stillhart, die Bereiche der Zusammenarbeit zwischen unserem Land und der IKRK-Delegation sowie Möglichkeiten zu deren Verbesserung und Entwicklung.

 

Während des Treffens drückte der stellvertretende Außenminister dem Internationalen Komitee vom Roten Kreuz sein Beileid für die Ermordung einer Reihe seiner Mitarbeiter während des Angriffs auf den Flughafen Aden aus und wünschte den Verwundeten eine baldige Genesung.

 

Al-Ezzi ging auf die sich aufgrund der Aggression und Belagerung verschlechternde humanitäre Lage im Jemen ein und betonte, dass Organisationen im humanitären Bereich ihre Rolle bei der Linderung des Leidens des jemenitischen Volkes spielen müssen.

 

Er lobte die Bemühungen der IKRK-Delegation während des Gefangenenaustauschprozesses im vergangenen Oktober und betonte die Bereitschaft der Nationalen Heilsregierung, in dieser wichtigen humanitären Akte voranzukommen und eine Einigung zu erzielen, die die Freilassung aller Gefangenen einschließt.

 

Stillhart seinerseits überprüfte die Aktivitäten des Komitees vor Ort und drückte seine Anerkennung für die diesbezüglichen Einrichtungen der Rettungsregierung aus.

 

R

 

 


Ressource : Saba

  more of (International)