Jemens Nachrichtenagentur( SABA)
          Suche
Die Aggressionsluftwaffe startet in den letzten Stunden 20 Luftangriffen

Die Aggressionsluftwaffe startet in den letzten Stunden 20 Luftangriffen

[2020-11-21 16:36:18]


PROVINZEN, 21. Nov. (Saba) - Die saudi-amerikanische Aggression startete 20 Luftangriffe auf eine Reihe von Provenzen, während Raketen- und Artillerie-Bombardements in den letzten 24 Stunden auf Grenzgebiete abzielten.

 

Eine militärische Quelle erklärte der jemenitischen Nachrichtenagentur (Saba), dass die Aggressionskräften in Hodeidah 242 Verstöße begangen hätten, darunter das Umkreisn von 16 Spionageflugzeugen über At-Tohayta, Al-Dschabaliya, Al-Faza und Kilo 16.

 

Die Quelle wies darauf hin, dass die Verstöße der Aggressionskräften in Hodeidah auch sechs Verstöße mit Artilleriegeschossen und 220 Verstöße mit verschiedenen Kugeln umfassten.

 

Der Quelle zufolge starteten die Kampfflugzeuge der Aggression einen Luftangriff auf den Bezirk Shida in der Provinz Saada und die saudische Raketen- und Artilleriegeschosse auf getrennten Gebieten im Grenzbezirk Shida abzielte.

 

Der Quelle zufolge starteten die Kampfflugzeuge der Aggression 14 Luftangriffe in den Distrikten Madghal, Madschsar und Serwah in der Provinz Marib.

 

Die saudi-amerikanische Aggression startete drei Luftangriffe auf Al-Marazeeq distrikt in Khub Osha'af, einen Luftangriff auf Al-Labinat Distrikt in Al-Hazm in der Provinz Al-Dschouf und einen Lugtangriff auf Majaza in Asir.

 

N

 

 


Ressource : Saba

  more of (Die US-Saudische Aggression)