Jemens Nachrichtenagentur( SABA)
          Suche
Ali Abdullah Saleh und die Verschwörung gegen Jemen

Ali Abdullah Saleh und die Verschwörung gegen Jemen

[2020-10-10 15:11:51]


SANAA, 10. Okt. 2020 (Saba) - Die Verschwörung gegen den Jemen blieb viele Jahre lang eine der Prioritäten der Kolonialländer und Israels, um ihn zu kontrollieren und seinen strategischen und angesehenen Standort zu kontrollieren und seine natürlichen Ressourcen auszubeuten.

 

Der offizielle Sprecher der Streitkräfte, Oberst Yahya Saree, gab kürzlich Informationen über die Übergabe des Jemen an den israelischen Feind und das Verhältnis der Autorität des ehemaligen Präsidenten Ali Abdullah Saleh zur zionistischen Einheit bekannt, die 2007 ihren Höhepunkt erreichte, und die Kommunikation, Koordination und der Austausch von Besuchen wurden intensiviert.

 

Das Problem hängt mit einer umfassenden Verschwörung gegen den Jemen zusammen, die es dem israelischen Feind ermöglicht, alle seine Ziele und Ambitionen im Jemen zu erreichen, die sich nicht nur auf Bab al-Mandab, das Rote Meer, die Inseln und die Westküste beschränken, sondern auch auf wirtschaftliche, kulturelle, landwirtschaftliche, sicherheitstechnische und militärische Aspekte.

 

Sicher ist, dass der frühere Präsident Ali Abdullah Saleh den Händen des amerikanischen und westlichen Geheimdienstes zum Opfer gefallen ist, der seine Weisung gegenüber denen wurde, die Allianzen schließen und Konzessionen und Einrichtungen anbieten und das Land entlarven und es vor den Kolonialmächten und westlichen Geheimdiensten weit öffnen.

 

Ali Abdullah Saleh führte das Land mit der Mentalität eines Gangsters, nicht eines Staatsoberhauptes. Und er wurde in diesem Video und seinen eigenen Interessen regiert, die die Interessen des Landes und seiner Bürger überwältigten, und er hatte keine korrekte Vision für die Führung des Landes und keine Strategie für den Fortschritt und die Entwicklung, an deren Umsetzung er arbeitet. Er nahm die Interessen und Fortschritte des Landes nicht ernst. Bei der Regierung des Landes stützte er sich auf die korrupten Elemente, deren private Interessen die Interessen der Nation beeinflussen, damit er das Land so lange wie möglich regieren kann.

 

Und er passte die Gesetze des Staates an seine Wünsche und Vorstellungen an und schürte Konflikte und Konflikte innerhalb des Heimatlandes, zerstörte alles Positive, was erreicht worden war, und seit mehr als dreißig Jahren hatte es nichts Erwähntes erreicht, was eine Zeitspanne war, die ausreichte, um einen Entwicklungsboom herbeizuführen und große wirtschaftliche Sprünge zu erzielen.

 

Er hatte viele Möglichkeiten, im Verlauf der politischen, wirtschaftlichen und entwicklungspolitischen Arbeit qualitative Veränderungen vorzunehmen, aber er nutzte sie nicht gut, weil er nicht den Verstand des Führers besaß, sondern von der Vision des Nutzens und engen persönlichen und selbstsüchtigen Interessen regiert wurde.

 

Er hat ein schweres Verbrechen begangen, indem er den Jemen mit dieser rückständigen Mentalität verwaltet hat, und das Land ist heute wegen ihm und wegen seiner gescheiterten Verwaltung voller Wunden. Eine solche Person mit einer so engen und rückständigen Mentalität wäre natürlich eine leichte Beute für die amerikanischen und westlichen Geheimdienste, die in ihre Hände fielen und zu seiner Richtung wurden, wie sie wollten, was ihn dazu veranlasste, den Jemen als leichte Beute für den zionistischen Feind darzustellen.

 

Der Sprecher der Streitkräfte, Yahya Saree, enthüllte die schmerzhaften und schockierenden Tatsachen eines Mannes, der ins Wanken geraten war und nach Wegen suchte, ihn so lange wie möglich an der Macht zu halten, selbst auf Kosten einer ganzen Nation.

 

N


Ressource : Saba

  more of (Berichte)