Jemens Nachrichtenagentur( SABA)
          Suche

Premierminister einweiht sommerliche Bildungsaktivitäten und Unterricht über nationale Kanäle

Premierminister einweiht sommerliche Bildungsaktivitäten und Unterricht über nationale Kanäle

[2020-06-13 20:58:35]

SANAA, 13. Juni 2020 (Saba) - Der Premierminister, Dr. Abdulaziz Saleh Bin Habtoor, hat heute in der Hauptstadt Sana'a sommerliche Bildungsaktivitäten und Unterricht unter dem Motto "Wissenschaft und Dschihad" eingeweiht, die von der Generalverwaltung für Sommerkurse organisiert werden.

 

Sommerpädagogische Aktivitäten und Unterrichtsstunden, die über eine Reihe nationaler Kanäle und Radiosender übertragen werden, sollen dazu beitragen, eine bewaffnete Generation mit Glauben und Wissenschaft zu schaffen und sich über die Vorsichtsmaßnahmen gegen die Corona-Epidemie auf dem Laufenden zu halten.

 

Bei der Einweihung, an der der Informationsminister, Dhaif Allah Al-Shami und das Kulturmitglied Abdullah Al-Kabsi sowie das Shura-Ratsmitglied Khaled Al-Madani teilnahmen, gratulierte der Premierminister seinen Söhnen und Studenten zum Start von Sommerkursen, die Programme und Aktivitäten beinhalten, die helfen, ihre Fähigkeiten zu verbessern, ihre Ideen zu fördern, sie aus der Leere herauszuholen und die Sommerferien zu nutzen, um ihnen und ihrer Gemeinschaft zu helfen.

 

Er sagte: "Unsere Millionen Studenten werden die Sommerprogramme anhören und davon profitieren, auch Studenten in Gebieten unter der saudi-emiratischen Besatzung sowie diejenigen außerhalb des Jemen, die von ihren Familien gezwungen wurden, jemenitische Länder zu verlassen."

 

Er fügte hinzu: "Wir leben in einer Ausnahmesituation und im Zustand der Aggression und Belagerung, in der Saudi-Arabien und die VAE trotz ihres Anspruchs durch ihre Medien, die Beendigung der Aggression anzukündigen, immer noch brutale Aggression gegen das jemenitische Volk praktizieren, während dies in Wirklichkeit nur irreführend und lügnerisch ist."

 

Er fuhr fort: "Der Jemen, der seit mehr als fünf Jahren Aggressionen ausgesetzt ist, befindet sich in seinen verschiedenen Segmenten, die dieser Arroganz und Arroganz widerstehen, immer noch in einem einzigartigen Zustand der Standhaftigkeit und Beharrlichkeit und wird angesichts der Aggression angesichts der Richtung des geliebten Führers der Revolution, Abd al-Malik Badr al-Din al-Houthi, mit Wegen, die Würde und Identität bewahren, in seinem gesamten Spektrum präsent bleiben. Der Jemen ist das Land und die Person, nach der die großen Länder verlangen, um ihre Kinder in die Knie zu zwingen. "

 

Er sagte: "Wir kämpfen nicht gegen Saudi-Arabien oder die Emirate, sondern gegen große Länder wie die Vereinigten Staaten, Großbritannien und die Westallianz insgesamt sowie gegen zionistische Ideen, wodurch wir die Lehren, Lehren und Predigten dieser Standhaftigkeit und Standhaftigkeit spüren."

 

Dr. Bin Habtoor lobte die heldenhafte und außergewöhnliche Rolle der Armee und der Volkskomitees bei der Verteidigung der Landesgrenzen und der Bekämpfung der Aggression und ihrer Werkzeuge sowie aller in der Widerstandsarena anwesenden Jemeniten.

 

Er wies darauf hin, dass das jemenitische Volk, das aufgrund der Aggression und der Blockade und der daraus resultierenden Störung vieler Dienstleistungsagenturen, die Dienstleistungen für die Bürger erbringen, ohne Gehälter und Dienstleistungen lebt, heute lebt und sich einer anderen Herausforderung stellt, die Corona-Pandemie, die die Welt erfasste.

 

Und dass die Jemeniten von Beginn dieser Pandemie an versucht haben, tatsächlich und durch die Anweisungen der revolutionären Führung und des Obersten Politischen Rates damit umzugehen. Er fügte hinzu: „Die Gespräche des Führers der Revolution waren vor, während und nach dem Monat Ramadan klar, wie man mit dieser Pandemie als einem Übel umgeht, das nicht vernachlässigt werden kann, und wir müssen verantwortungsbewusst und sorgfältig damit umgehen. Schwerwiegend nach den festgelegten Regeln für den gesunden Umgang mit einer solchen Epidemie. "

 

Der Premierminister ging auf die Bemühungen der Ministerien für Bildung, Medien, Stiftungen, Jugend, Sport und verwandte Parteien ein, ein praktisches und nützliches Programm zu organisieren, das die Gefahren der Corona-Pandemie bei Studententreffen in den Lagern und jährlichen Sommerzentren berücksichtigt.

 

Er erklärte, dass die Zentren und Sommerkurse für dieses Jahr in jedem Haus sein werden und die Informationen durch eine Vision ins Haus kommen werden, die auf umfassende Weise entwickelt wurde, um die Informationen jedem männlichen und weiblichen Studenten zu vermitteln.

 

Er fragte: "Warum bewerten wir die Zentren und Sommerkurse? Bewerten wir sie als eine Frage der Unterhaltung oder ist es eine Pause?" ... Er erklärte, dass sie nicht dafür gekommen sind, sondern ein grundlegendes Problem auf dem Weg zur Qualifizierung der Denkweise der Schüler und eine Aktivität, die nicht aus einer leeren Idee oder weit von der Realität stammt.

 

Dr. Bin Habtoor wies darauf hin, dass das jemenitische Volk Aggressionen, Blockaden, Hunger und Zerstörung von Institutionen ausgesetzt ist und dass es notwendig ist, Studenten und Studenten mit hohem Bewusstsein für das Ereignis zu bewaffnen, was nicht einfach ist, zumal es Länder gibt, die in sechs oder sieben Monaten, einem Jahr und zwei Jahren mit einer bestimmten Aggression gestürzt sind.

 

Der Premierminister sprach die Studenten, Studenten, Jugendlichen und ihre Institutionen an und sagte: "Sie müssen die Glaubensidentität auf korrekte Weise bewahren, ohne die Unreinheit und den Extremismus, die seit Jahrzehnten praktiziert werden, oder nach menschlicher Ablenkung von ihren Hauptthemen suchen, indem Sie in diesem oder jenem Kontext Religion einsetzen."

 

Er fügte hinzu: "Die Schüler sind daran interessiert, in dieser Phase von den Sommerkursen zu profitieren, und Lehrer und Mentoren müssen beachten, dass das für die Schüler bestimmte Material interessant und akzeptabel ist, und den trockenen Schimmel vermeiden, der von den Schülern nicht akzeptiert wird."

 

Er dankte den Ministerien für Bildung, Information, Stiftungen, Anleitung, Jugend, Sport und anderen verbundenen Parteien für ihre konzertierten Bemühungen bei der Einrichtung dieser Kurse und Sommerzentren. Wir wünschen der Methodik der Sommerzentren für dieses Jahr viel Erfolg und erreichen ihre nationalen Ziele.

 

 Der Informationsminister wies seinerseits auf die Bedeutung der Zentren und Sommerkurse hin, die männliche und weibliche Studenten mit Bewusstsein, Einsicht und Bewusstsein fördern, damit es keine Leere zum Leben gibt.

 

Er bekräftigte die Entschlossenheit der revolutionären Führung und des Obersten Politischen Rates, Zentren und Sommerkurse einzurichten. "Angesichts der Corona-Pandemie und der gegenwärtigen Situation infolge der Ausbreitung von Epidemien gab es große Maßnahmen und Vorsichtsmaßnahmen für die Einrichtung von Kursen durch die Medien, nämlich die Kanäle, Al-Iman, Saba, Al-Taalimiyah und Almasirah um Quoten und Kurse direkt zu übertragen."

 

Der Minister Shami wies darauf hin, dass jedes Haus ein Sommerzentrum werden wird und jede Familie sicherstellen muss, dass ihre Kinder diese Sitzungen und Episoden über Kanäle oder Sam FM-Sendungen verfolgen und die Stimme der Menschen und des Heimatlandes sowie andere Sendungen Quoten und Programme zu ihren geplanten Zeiten und Daten übertragen, was zur Sensibilisierung beiträgt, jedoch auf eine andere Art und Weise Mischen und Sammeln von männlichen und weiblichen Studenten.

 

Im Gegenzug betonte der Kulturminister, wie wichtig es ist, dass männliche und weibliche Studenten zum Buch Gottes und zur Sunna seines edlen Gesandten gehen, möge Gott ihn und seine Familie segnen, indem er Zentren und Sommerkurse einrichtet. Dies sei ein positiver Schritt und eine Botschaft für die Länder der Welt mit der Standhaftigkeit und Beständigkeit der Jemeniten. 

 

N


Ressource : Saba

  more of (Gesellschaft)