Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
    Lokal
Dr. Abu Lahoum und der Gouverneur von Ibb inspizieren die Bedingungen der an der Qataba-Front in Al Dhalea stationierten Personen
[Montag 17 Juni 2024]
6 Luftangriffe der amerikanisch-britischen Aggression auf den Flughafen Hodeidah
[Montag 17 Juni 2024]
Amerikanisch-britische Aggression startete 4 Luftangriffe auf die Insel Kamaran in Hodeidah
[Montag 17 Juni 2024]
Die palästinensische Akte von Ansar Allah startet das Opferprojekt für die palästinensische Gemeinschaft
[Montag 17 Juni 2024]
Urlaubsbesuch bei den Almoraviden in den Distrikten Al-Zahir und Rif Al-Bayda
[Montag 17 Juni 2024]
 
    Die US-Saudische Aggression
6 Luftangriffe der amerikanisch-britischen Aggression auf den Flughafen Hodeidah
[Montag 17 Juni 2024]
Amerikanisch-britische Aggression startete 4 Luftangriffe auf die Insel Kamaran in Hodeidah
[Montag 17 Juni 2024]
3 Luftangriffe der US-britischen aggression auf den Bezirk Al-Salif in Hodeidah
[Donnerstag 13 Juni 2024]
Amerikanisch-britische Aggression startete 2 Luftangriffe auf Raymah Radio und den Regierungskomplex
[Donnerstag 13 Juni 2024]
US-britische Aggression startet 3' Luftangriffe auf Al-Salif in Hodeidah
[Dienstag 11 Juni 2024]
 
    Gesellschaft
Das Bettelbehandlungsprogramm schließt das Programm zur sozialen Rehabilitation und zum Unternehmertum ab
[Dienstag 11 Juni 2024]
Gouverneur von Hadschah startet Kampagne zur öffentlichen Sauberkeit und schärft das Gesundheitsbewusstsein
[Montag 03 Juni 2024]
Verteilung von Rollstühlen für Menschen mit besonderen Bedürfnissen
[Sonntag 02 Juni 2024]
Start eines kostenlosen chirurgischen Camps zur Entfernung gynäkologischer Tumoren in Ibb
[Mittwoch 29 Mai 2024]
Nächsten Samstag: Start eines kostenlosen Augenchirurgie-Camps im Bezirk Jabal Ras in Hodeidah
[Samstag 25 Mai 2024]
 
    Berichte
Der palästinensische Widerstand steht kurz vor einem großen Sieg über den zionistischen Feind
[Montag 17 Juni 2024]
Durch die Ausweitung seiner Operationen setzt der libanesische Widerstand der zionistischen Abschreckung praktisch ein Ende
[Montag 17 Juni 2024]
Amerikas blinde Voreingenommenheit gegenüber dem usurpierenden Gebilde droht die Resolution des Sicherheitsrats „nur Tinte auf dem Papier“ bleibt
[Donnerstag 13 Juni 2024]
Die Geständnisse der Spionagezelle offenbaren das Ausmaß der amerikanischen Angriffe auf den Agrarsektor im Jemen
[Mittwoch 12 Juni 2024]
Der demütigende Sturz der CIA im Jemen
[Dienstag 11 Juni 2024]
 
    Tourismus
Überprüfung der Bedürfnisse von Touristenzielen im Bezirk Al-Haymah Al-Dakhiliyah im Gouvernement Sana’a
[Donnerstag 16 Mai 2024]
Eröffnung des Nationalmuseums und des Volkserbemuseums in Sana'a
[Sonntag 28 April 2024]
Diskussion der Leistung des Tourismusbüros in der Provinz Ibb
[Mittwoch 24 April 2024]
Antikenbehörde veröffentlicht eine Liste mit 50 Antiquitäten, die ins Ausland geschmuggelt und auf internationalen Auktionen zum Verkauf angeboten wurden
[Montag 18 März 2024]
Die Verwaltung von Dhamar hat gemeinsam mit der Behörde für Archäologie neun archäologische Fundstücke von den Bürgern zurückbekommen
[Samstag 27 Januar 2024]
  Lokal
Start der ersten Flüge zum Transport von Pilgern wurden über den internationalen Flughafen Sana'a
Start der ersten Flüge zum Transport von Pilgern wurden über den internationalen Flughafen Sana'a
Start der ersten Flüge zum Transport von Pilgern wurden über den internationalen Flughafen Sana'a
[28/Mai/2024]

SANA'A, 28. Mai 2024 (Saba) – Die Ministerien für Verkehr und Führung sowie für Hajj- und Umrah-Angelegenheiten haben heute im Morgengrauen die ersten Flüge für die Gäste Gottes über Sana eingeweiht „ein internationaler Flughafen zum Heiligen Land.“

Der erste Flug der Yemen Airways verließ den Flughafen Sanaa und flog in die Stadt Jeddah. Er beförderte 175 Pilger zum Heiligen Haus Gottes, um dort die Hajj-Rituale für das laufende Jahr 1445 n. Chr. durchzuführen.

Der zweite Flug startete mit etwa 131 Pilgern an Bord vom Flughafen Sanaa.

Der Verkehrsminister der Übergangsregierung, Abdul-Wahab Al-Durrah, und der Minister für Al-Irshad-, Hadsch- und Umrah-Angelegenheiten, Najeeb Al-Ajji, inspizierten in der Abflughalle von Sana'a den Fortschritt der Verfahren und Transaktionen für Pilgerreisen Flughafen, die ihnen zur Verfügung gestellten Einrichtungen sowie die Geschwindigkeit und Abwicklung von Transaktionen mit hoher Professionalität in einer Weise, die die Sicherheit der Pilger gewährleistet.

Minister Al-Durra bestätigte, dass die Entsendung von Pilgern über den internationalen Flughafen Sana'a das Ausmaß seiner technischen, professionellen und technischen Einsatzbereitschaft rund um die Uhr gemäß den internationalen Bedingungen und Anforderungen beweise.

Er wies darauf hin, dass 8.200 männliche und weibliche Pilger mit der nationalen Fluggesellschaft Yemen Airways auf 44 Flügen vom Flughafen Sanaa in die Stadt Jeddah transportiert werden.

Minister Al-Durrah betonte das Interesse und den Eifer der Revolutionsführung und des Obersten Politischen Rates, Pilger über den Flughafen Sanaa statt über weit entfernte Flughäfen zu transportieren, da Reisende und Pilger unter den holprigen, unsicheren und ungeeigneten Straßen leiden.

Dieses Jahr galt aufgrund der großen Zahl von mehr als achttausend Pilgern und der frühen und hervorragenden Vorbereitungen in Zusammenarbeit aller Beteiligten als eigentliche Eröffnung der Pilgergruppe.

Minister Al-Ajji bestätigte seinerseits, dass den Gästen Gottes auf dem Luft- und Landweg in Umsetzung der Anweisungen des Revolutionsführers und des Präsidenten des Obersten Politischen Rates große Einrichtungen zur Verfügung gestellt wurden.

Er wies auf die Hindernisse hin, die alle überraschten, indem Direktflüge vom Flughafen Sanaa nach Medina ohne Begründung oder Gründe gestrichen wurden, was eine Belastung und Schwierigkeiten für die Pilger mit sich bringt.

Im Gegenzug äußerte der stellvertretende Minister für Führung und Hadsch- und Umrah-Angelegenheiten, Fouad Naji, seine Hoffnung, dass die Pilgerflüge vom Flughafen Sana’a der Beginn einer vollständigen Aufhebung der Belagerung des Flughafens sein würden.

Er lobte die gemeinsame Zusammenarbeit zwischen den Ministerien für Verkehr und Führung, die positiv zur Beförderung von mehr als achttausend Pilgern über den internationalen Flughafen Sana'a geführt habe.

Unterdessen bestätigte der amtierende Vorstandsvorsitzende von Yemen Airways, Khalil Jahaf, dass die Schwierigkeiten durch gemeinsame Anstrengungen und die Zusammenarbeit der Ministerien für Verkehr und Führung sowie der Generalbehörde für Zivilluftfahrt und Fluggesellschaften überwunden werden konnten.

Er erklärte, dass heute mehr als 600 männliche und weibliche Pilger auf vier Flügen vom Flughafen Sanaa in die Stadt Jeddah transportiert werden, von 8.200 männlichen und weiblichen Pilgern.

Raed Jabal, Unterstaatssekretär der Zivilluftfahrtbehörde, erklärte seinerseits, dass die frühen Vorbereitungen und Vorkehrungen direkt zum Erfolg der Zerstreuungsoperation beigetragen hätten.

Khaled Al-Shayef, Direktor des Flughafens Sanaa, bestätigte die betriebliche, technische und professionelle Bereitschaft des Flughafens, alle Flüge rund um die Uhr gemäß den internationalen Bedingungen und Anforderungen sowie mit völliger Professionalität und Unparteilichkeit anzunehmen und abzufliegen.

An der Einweihung nahmen der Unterstaatssekretär des Beratungsministeriums für den Beratungssektor, Saleh Al-Khawlani, und für Hadsch- und Umrah-Angelegenheiten, Abdul Rahman Al-Naami, sowie eine Reihe von Beamten der beiden Ministerien und Fluggesellschaften teil.

N



resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Lokal)
Letztes Update : Montag 17 Juni 2024 23:52:54 +0300