Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
    Lokal
Eröffnung eines Gesundheitszentrums im Bezirk Anis aus Mittel der Gemeinschaftsinitiative
[Sonntag 14 Juli 2024]
Verteilung von Zuwendungen im Rahemn des WFP-Projekts (Food for Training) in Hadscha
[Sonntag 14 Juli 2024]
Überschwemmungen fordern das Leben eines Bürgers im Stadtteil Shibam Kawkaban in Al Mahwit
[Sonntag 14 Juli 2024]
Eröffnung des neuen Schuljahres in Saada
[Sonntag 14 Juli 2024]
Start des Betriebs eines Solarwasserprojekts in Hazm Al-Udayn, Ibb
[Sonntag 14 Juli 2024]
 
    Die US-Saudische Aggression
Taiz.. Märtyrer und Verletzte durch Rakete, die von den Söldnern der Aggression auf Arbeiter in Sabr Al-Mawadim abgefeuert wurde
[Donnerstag 11 Juli 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression startete 5 Luftangriffe auf Ras Issa in Hodeidah
[Donnerstag 11 Juli 2024]
Eine Drohne der Söldner der amerikanisch-saudischen Aggression tötet und verwundet 8 Zivilsten in Taiz
[Mittwoch 10 Juli 2024]
Gouverneur von Hadscha überprüft die Tätigkeiten im Sicherheitsapparat von Kuhlan Afar
[Dienstag 02 Juli 2024]
Märtyrer bei der Explosion von Überresten der Aggression in Ad-Durayhimi in Hodeidah
[Freitag 28 Juni 2024]
 
    Gesellschaft
Taiz. Die Zweigstelle des Behindertenfonds verteilt 400 Rollstühle an Menschen mit Mobilitätseinschränkungen
[Donnerstag 11 Juli 2024]
Amran.. Stammesversöhnung beendet einen Mordfall zwischen der Familie Al-Ashmouri und der Familie Falita
[Montag 08 Juli 2024]
Start des vierten Massenhochzeitsprojekts in Ibb für 700 Bräute und Bräutigame
[Montag 08 Juli 2024]
Zakat-Behörde startet das vierte Massenhochzeitsprojekt für 11.000 Bräute und Bräutigame
[Dienstag 02 Juli 2024]
Muhammad Ali Al-Houthi leitet eine Stammesversöhnung zum Beenden einen Mordfall in Saada
[Sonntag 30 Juni 2024]
 
    Berichte
Standhaftigkeit des palästinensischen Widerstands, die Standhaftigkeit und das Überleben vor Ort zerstreuten die Illusionen des zionistischen Feindes
[Samstag 13 Juli 2024]
Mit ihrem außergewöhnlichen Demonstiome aus der Hauptstadt Sanaa und den Gouvernements bekräftigen die Jemeniten ihre Standhaftigkeit bei der Unterstützung von Gaza, trotz des Willens aller Agenten (zuletzt genehmigt).
[Samstag 13 Juli 2024]
Verhandlungen in Kairo ... Palästinensische Widerstand zeigt „hohe Flexibilität“ und der zionistische Feind „zögert“
[Freitag 12 Juli 2024]
Wirtschaftliche Eskalation Saudi-Arabiens und seiner Söldner ist Versuch, Stabilität in den freien Provinzen zu untergraben
[Mittwoch 10 Juli 2024]
Revolutionsführer definiert die Merkmale der nächsten Phase radikaler Veränderungen in der Regierung und den staatlichen Institutionen
[Dienstag 09 Juli 2024]
 
    Tourismus
Kulturminister besucht die Al-Nahrain-Moschee im historischen Sanaa
[Samstag 13 Juli 2024]
Die Antiquities Authority veröffentlicht eine Liste mit 17 Exemplaren der Serie „Unsere geplünderten Antiquitäten“
[Dienstag 02 Juli 2024]
Inspezierung von Art der Tourismusdienstleistungen in Sde Maqoula und Beit Al-Ahmar
[Donnerstag 20 Juni 2024]
Mehr als 30.000 Besucher besuchten innerhalb von drei Tagen Sehenswürdigkeiten in Provinz Sana'a
[Mittwoch 19 Juni 2024]
Überprüfung der Bedürfnisse von Touristenzielen im Bezirk Al-Haymah Al-Dakhiliyah im Gouvernement Sana’a
[Donnerstag 16 Mai 2024]
  Gesellschaft
Amran.. Stammesversöhnung beendet einen Mordfall zwischen der Familie Al-Ashmouri und der Familie Falita
Amran.. Stammesversöhnung beendet einen Mordfall zwischen der Familie Al-Ashmouri und der Familie Falita
Amran.. Stammesversöhnung beendet einen Mordfall zwischen der Familie Al-Ashmouri und der Familie Falita
[Montag, 08 Juli 2024 18:19:32 +0300]

AMRAN, 08. Juli 2024 (Saba) – Das Mitglied des Obersten Politischen Rates, Muhammad Ali Al-Houthi, überwachte eine Stammesversöhnung in einem Mordfall im Gouvernement Amran zwischen der Familie Al-Ashmouri aus der Al -Ashmur-Region und die Familie Felita aus dem Bezirk Qaflat Adhar.

In der Versöhnung präsentierten der stellvertretende Sprecher des Schura-Rates, Dhaifullah Ressam, der Gouverneur von Amran, Dr. Faisal Joman, der Generalsekretär des örtlichen Rates des Gouvernements, Saleh Al-Makhlous, der Erste Unterstaatssekretär des Gouvernements, Abdulaziz Abu Kharfsha und eine Reihe von Mitgliedern des Repräsentantenhauses und des Shura-Rates, die Blutsverwandten des Opfers, erklärten Humairs Entschuldigung, damit er den Täter, Muhammad Muhammad Saleh Al-Ashmouri, um seinetwillen begnadigen könne.

Die Heiligen des Blutes gaben bei der Versöhnung an, an der der Stellvertreter des Gouverneurs, Muhammad al-Mutawakkil, Amin Faras, der Sicherheitsdirektor des Gouverneurs, Brigadegeneral Nayef Abu Kharfsha, und Scheichs der Stämme Hashid und Bakil teilnahmen, dass die Versöhnung stattgefunden habe kommt als Reaktion auf die Anweisungen des Revolutionsführers Herrn Abdul-Malik Badr al-Din al-Houthi, den Streit beizulegen.

Muhammad Ali Al-Houthi lobte die Position der Mitglieder des Hashid-Stammes sowie die Position der Eltern des Opfers und seines Stammes bei ihrer Begnadigung, dem Verzicht auf das Verfahren und der Schließung der Akte.

Er betrachtete diese ehrenvollen Positionen als Beispiel für die Ritterlichkeit und den Tribalismus der Hashid- und Amran-Stämme im Besonderen und der Stämme des Jemen im Allgemeinen, um die Ausrichtung und den Zusammenhalt angesichts der von „Amerika, Israel und …“ angeführten Kräfte der Hegemonie und Arroganz zu stärken Großbritannien."

Das hochrangige politische Mitglied forderte die Stämme des Jemen dazu auf, in Massen und bewaffneten Protesten aufzumarschieren, um einen allgemeinen Aufruf zu verkünden und sich darauf vorzubereiten, die Warnungen des Revolutionsführers umzusetzen.

Er sandte eine Botschaft an Saudi-Arabien mit den Worten: „Hier ist die Waffe, die von den Mudschaheddin der saudischen Armee, die das jemenitische Volk angriff, beschlagnahmt wurde, von der kleinsten Waffe bis zur größten Waffe, und sie werden immer mehr gewinnen, wenn.“ Saudi-Arabien besteht darauf, seine Hartnäckigkeit fortzusetzen und die Jemeniten zu belagern. Er fügte hinzu: „Das Volk wird nicht mit seiner Waffe in der Hand sterben.“

Während der stellvertretende Sprecher des Schura-Rates, Ressam und Gouverneur Omran Jaman sowie der Stellvertretender Abu Kharfsha, bestätigten, dass die Lösung des Problems den Aufruf der revolutionären Führung zum Ausdruck bringt, sich mit den Fragen der Rache zu befassen, was gleichzeitig den Zusammenhalt und die Ausrichtung der Regierung widerspiegelt Menschen im Jemen angesichts der amerikanischen, britischen und zionistischen Aggression.

Sie berichteten, dass Amrans Söhne bereit seien, die Anweisungen des Revolutionsführers in der allgemeinen Mobilisierung umzusetzen, um den Kräften der Hegemonie und Arroganz entgegenzutreten und ihn zu ermächtigen, die entsprechenden Entscheidungen und Entscheidungen zu treffen, um auf alle Angriffe auf den Jemen zu reagieren und die Unterdrückung zu unterstützen des palästinensischen Volkes.

Die Scheichs und Honoratioren von Amran und Jemen betrachteten ihrerseits die Lösung der internen Probleme und internen Streitigkeiten als einen Sieg über die Aggressionskräfte, die darauf abzielten, das gesellschaftliche Gefüge zu zerstören und die interne Front zu untergraben.

Sie betonten, dass die Beendigung von Streitigkeiten und die Lösung von Fehden zwischen Stammesvölkern die Einheit der Kräfte bei der Bekämpfung von Aggressionen und der Vereitelung ihrer Pläne fördern. Sie lobten die Erfolge der Sicherheitsdienste bei der Aufdeckung amerikanisch-zionistischer Spionagezellen und der Aufdeckung von Amerikas Verschwörungen, Werkzeugen und Organisationen die seit Jahrzehnten die Sicherheit, die Fähigkeiten und die Wirtschaft des Landes manipulieren und seine Sicherheit und Stabilität destabilisieren.

N




resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Gesellschaft)
Letztes Update : Sonntag 14 Juli 2024 03:48:28 +0300