Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
    Lokal
US-zionistische Spionageaktivitäten verhinderten, dass der Jemen in den vorangegangenen Phasen über militärische Fähigkeiten verfügte
[Dienstag 18 Juni 2024]
Außenministerium antwortet auf amerikanische Äußerungen zur Zerschlagung des amerikanischen und israelischen Spionagenetzwerks
[Dienstag 18 Juni 2024]
Dr. Abu Lahoum und der Gouverneur von Ibb inspizieren die Bedingungen der an der Qataba-Front in Al Dhalea stationierten Personen
[Montag 17 Juni 2024]
6 Luftangriffe der amerikanisch-britischen Aggression auf den Flughafen Hodeidah
[Montag 17 Juni 2024]
Amerikanisch-britische Aggression startete 4 Luftangriffe auf die Insel Kamaran in Hodeidah
[Montag 17 Juni 2024]
 
    Die US-Saudische Aggression
US-zionistische Spionageaktivitäten verhinderten, dass der Jemen in den vorangegangenen Phasen über militärische Fähigkeiten verfügte
[Dienstag 18 Juni 2024]
6 Luftangriffe der amerikanisch-britischen Aggression auf den Flughafen Hodeidah
[Montag 17 Juni 2024]
Amerikanisch-britische Aggression startete 4 Luftangriffe auf die Insel Kamaran in Hodeidah
[Montag 17 Juni 2024]
3 Luftangriffe der US-britischen aggression auf den Bezirk Al-Salif in Hodeidah
[Donnerstag 13 Juni 2024]
Amerikanisch-britische Aggression startete 2 Luftangriffe auf Raymah Radio und den Regierungskomplex
[Donnerstag 13 Juni 2024]
 
    Gesellschaft
Das Bettelbehandlungsprogramm schließt das Programm zur sozialen Rehabilitation und zum Unternehmertum ab
[Dienstag 11 Juni 2024]
Gouverneur von Hadschah startet Kampagne zur öffentlichen Sauberkeit und schärft das Gesundheitsbewusstsein
[Montag 03 Juni 2024]
Verteilung von Rollstühlen für Menschen mit besonderen Bedürfnissen
[Sonntag 02 Juni 2024]
Start eines kostenlosen chirurgischen Camps zur Entfernung gynäkologischer Tumoren in Ibb
[Mittwoch 29 Mai 2024]
Nächsten Samstag: Start eines kostenlosen Augenchirurgie-Camps im Bezirk Jabal Ras in Hodeidah
[Samstag 25 Mai 2024]
 
    Berichte
Der palästinensische Widerstand steht kurz vor einem großen Sieg über den zionistischen Feind
[Montag 17 Juni 2024]
Durch die Ausweitung seiner Operationen setzt der libanesische Widerstand der zionistischen Abschreckung praktisch ein Ende
[Montag 17 Juni 2024]
Amerikas blinde Voreingenommenheit gegenüber dem usurpierenden Gebilde droht die Resolution des Sicherheitsrats „nur Tinte auf dem Papier“ bleibt
[Donnerstag 13 Juni 2024]
Die Geständnisse der Spionagezelle offenbaren das Ausmaß der amerikanischen Angriffe auf den Agrarsektor im Jemen
[Mittwoch 12 Juni 2024]
Der demütigende Sturz der CIA im Jemen
[Dienstag 11 Juni 2024]
 
    Tourismus
Überprüfung der Bedürfnisse von Touristenzielen im Bezirk Al-Haymah Al-Dakhiliyah im Gouvernement Sana’a
[Donnerstag 16 Mai 2024]
Eröffnung des Nationalmuseums und des Volkserbemuseums in Sana'a
[Sonntag 28 April 2024]
Diskussion der Leistung des Tourismusbüros in der Provinz Ibb
[Mittwoch 24 April 2024]
Antikenbehörde veröffentlicht eine Liste mit 50 Antiquitäten, die ins Ausland geschmuggelt und auf internationalen Auktionen zum Verkauf angeboten wurden
[Montag 18 März 2024]
Die Verwaltung von Dhamar hat gemeinsam mit der Behörde für Archäologie neun archäologische Fundstücke von den Bürgern zurückbekommen
[Samstag 27 Januar 2024]
  Berichte
Sieg 2000.. Der Brennpunkt des palästinensischen Widerstands im Angesicht des zionistischen Feindes
Sieg 2000.. Der Brennpunkt des palästinensischen Widerstands im Angesicht des zionistischen Feindes
Sieg 2000.. Der Brennpunkt des palästinensischen Widerstands im Angesicht des zionistischen Feindes
[26/Mai/2024]

HAUPTSTÄDTE, 26. Mai 2024 (Saba) - Ohne dass viele Daten oder Analysen erforderlich wären, bleibt der Sieg des libanesischen Widerstands am 25. Mai 2000, bei dem der Komplex der Unterschiede in Fähigkeiten und Fähigkeiten zugunsten von Entschlossenheit und Standhaftigkeit überwunden wurde, der Dreh- und Angelpunkt bei der Bildung der Gleichung der Abschreckung und des Terrors, die der palästinensische Widerstand heute angesichts der zionistischen Feindeinheit auferlegt.

So sehr der Sieg des Jahres 2000 den Höhepunkt einer vollständigen Phase des Kampfes und des Widerstands darstellte, die mit dem islamischen Widerstand im Allgemeinen und der Hisbollah im Besonderen quantitativ und qualitativ ihren fortgeschrittenen Höhepunkt erreichte, kann man sagen, dass dieser Sieg auch der war Beginn einer Phase, nach der der palästinensische Widerstand ein Niveau erreichte, in dem er in der Lage war, die Einheit des Feindes auf dem Meridian zu untergraben.

So wie der libanesische Widerstand in der Lage war, eine Abschreckungsgleichung gegen den zionistischen Feind durchzusetzen, und dies zu einem der Prinzipien des Umgangs mit ihm wurde, verfügt der palästinensische Widerstand heute, nach der „Al-Aqsa-Flut“-Schlacht, über die Fähigkeit, die Entscheidung und das Selbstvertrauen dem usurpierenden Unternehmen eine ähnliche Gleichung aufzuzwingen.

Dabei kann nicht übersehen werden, dass das Modell der Schlacht des libanesischen Widerstands gegen den zionistischen Feind vom Beginn der Schlacht um die Al-Aqsa-Flut bis heute eine Schule und ein Beispiel für die Kampfmethode, das Manövrieren und die militärische Taktik darstellte der Entwicklung von Kampf- und Taktikoperationen oder in Bezug auf Standhaftigkeit trotz der Verluste und trotz der Märtyrer und trotz des enormen Leistungsunterschieds.

Zwischen dem 25. Mai 2000 und dem 7. Oktober 2023 gibt es auf dem Schauplatz der heutigen Ereignisse in der Region eine Reihe wichtiger Positionen, die letztendlich zur Befreiung der besetzten Gebiete in Palästina beitragen werden, so wie der Libanon seine Gebiete befreit hat.

Es ist sicher, dass die Gleichungen, die im Mai 2000-Krieg erzielt wurden, immer noch bestehen, und mit ihnen hat der Countdown für den Kampf zur Befreiung Palästinas begonnen, nachdem es dem libanesischen Widerstand gelungen ist, eine neue Dynamik zu schaffen, die vom Feind gesetzte Grenzen durchbrochen hat, wird dies den palästinensischen Widerstand unweigerlich dazu drängen, weitere qualitative Siege auf dem Weg zur Vernichtung des zionistischen Gebildes zu erringen.


Heute, 24 Jahre nach diesem Sieg, der durch den Rückzug der Zionisten aus dem Südlibanon repräsentiert wurde,
Jeder ist sich sicher, dass die legendären Kämpfe der Standhaftigkeit auf dem Boden des Gazastreifens, beginnend mit der Schlacht von Saif al-Quds und endend mit der Schlacht um die „Al-Aqsa-Flut“. Es ist eine Ausweitung und Fortsetzung dieses Sieges, der das Bild der unbesiegbaren Armee zerstörte, dem palästinensischen Volk und seinem tapferen Widerstand für die Befreiung Hoffnung gab und den letzten Nagel in den Sarg des Projekts „Großisrael“ schlug.

In diesem Zusammenhang bestätigte der stellvertretende Vorsitzende des Exekutivrats der libanesischen Hisbollah, Scheich Ali Damoush, dass der Sieg im Jahr 2000 ihr die Kraft gebe, den Widerstand bis zur vollständigen Befreiung fortzusetzen.

Er fügte hinzu: „Heute, am Tag des Widerstands und der Befreiung und am Jahrestag des Sieges, bleibt diese Erfahrung eine Hoffnung, die uns die Kraft gibt, den Widerstand bis zur vollständigen Befreiung und Wiederherstellung der Rechte fortzusetzen.“ Die Hoffnung erwacht heute in Palästina und mit der Al-Aqsa-Flut, die das zionistische Gebilde erschütterte, es demütigte und zerstörte, neu. Ich habe ihn fotografiert und ihn in einen echten Zermürbungskampf und in ein großes Dilemma gebracht.“

Er stellte fest, dass „der Widerstand in Gaza und im Libanon immer noch präsent, geschlossen, stark und standhaft ist und seine Operationen quantitativ und qualitativ weiterentwickelt, Gleichungen aufstellt, Erfolge erzielt und dem Feind mit allem Mut und aller Hartnäckigkeit entgegentritt, was seine missliche Lage verschärft.“ , erschöpft es und fügt ihm große Verluste zu. Es gibt keine Lösung, außer die Aggression zu stoppen.

Die Widerstandskomitees in Palästina sagten ihrerseits: „Im Schatten der Märtyrerkonvois, die der Islamische Widerstand der Hisbollah auf dem Weg nach Al-Quds präsentierte, erwartet uns dieses große Ereignis, das einen Wendepunkt und einen wichtigen Meilenstein in der Geschichte darstellte.“ Geschichte der Nation und eine Inspiration und grundlegende Motivation für unser Volk und seinen Widerstand, im Widerstand gegen den zionistischen Feind voranzukommen.“

Sie bekräftigte in einer Erklärung, dass die Flucht des zionistischen Feindes aus dem Südlibanon und die anschließende demütigende Flucht aus dem Gazastreifen im Jahr 2005 nichts anderes als göttliche Einführungen und Zeichen für das bevorstehende Verschwinden dieser kriminellen Einheit aus der Existenz seien … und wies darauf hin Dies geschieht jetzt im Kampf um die Al-Aqsa-Flut und in der globalen Revolution der freien Menschen auf der Welt. Die Organisation und ihre Nazi-Führer abzulehnen, sie zu verfolgen, zu boykottieren und sie auf allen Ebenen zur Rechenschaft zu ziehen, es sei denn, es gibt klare Beweise dafür Das.

Die Widerstandskomitees betonten die Fortsetzung des Widerstands und der epischen Standhaftigkeit des palästinensischen Volkes mit der Unterstützung und Unterstützung aller Kräfte der Widerstandsachse, insbesondere des Islamischen Widerstands in der Hisbollah, bis der göttliche Sieg über diesen Nazi errungen wird Feind und seine Unterstützer aus der amerikanischen Regierung, die das Oberhaupt des Bösen und des Terrorismus in der Welt darstellt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Sieg des libanesischen Widerstands im Jahr 2000 einen wichtigen historischen Wendepunkt darstellte, da er der Geschichte ein helles Kapitel gegen Ungerechtigkeit, Arroganz, Besatzung und Aggression seitens der ehrenwerten Widerstandskämpfer schrieb, die die Macht des Zionisten brachen Es hat bewiesen, dass Widerstand die einzige Reaktion auf die zionistische Aggression und die mächtigste Waffe war, um sie abzuschrecken und ihr ein Ende zu setzen.

Z.A

resource : saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Berichte)
Letztes Update : Dienstag 18 Juni 2024 20:20:22 +0300