Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
    Lokal
Aktivitäten in Hadschah am Tag der Al-Wilayah von Imam Ali, Friede sei mit ihm
[Freitag 21 Juni 2024]
Militärführer inspizieren die stationierten Personen in Medghal, Raghwan und Serwah
[Freitag 21 Juni 2024]
Der Direktor des Militärjustizministeriums besucht die an der Bayda-Front stationierten Personen
[Freitag 21 Juni 2024]
Morgen enthüllen die Sicherheitsdienste die Geständnisse der Spionagezelle über einen Teil ihrer feindseligen Aktivitäten im Jemen
[Freitag 21 Juni 2024]
Die Militärmedien verbreiten Szenen vom Testflug des Tofan-1-Bootes auf ein Marineziel
[Freitag 21 Juni 2024]
 
    Die US-Saudische Aggression
Schäden und Verluste beim Hadschah-Zoll sind lebende Beweise für amerikanische, saudische und emiratische Kriminalität
[Freitag 21 Juni 2024]
Verkehrsministerium warnt Aggressionskoalition und ihre Werkzeuge davor, den Hafen von Aden an die Häfen von Abu Dhabi zu verpachten
[Freitag 21 Juni 2024]
3 Luftangriffe der amerikanisch-britischen Aggression auf Hodeidah
[Mittwoch 19 Juni 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression zerstört Raymah Radio mit 5 Luftangriffen
[Mittwoch 19 Juni 2024]
US-zionistische Spionageaktivitäten verhinderten, dass der Jemen in den vorangegangenen Phasen über militärische Fähigkeiten verfügte
[Dienstag 18 Juni 2024]
 
    Gesellschaft
Das Bettelbehandlungsprogramm schließt das Programm zur sozialen Rehabilitation und zum Unternehmertum ab
[Dienstag 11 Juni 2024]
Gouverneur von Hadschah startet Kampagne zur öffentlichen Sauberkeit und schärft das Gesundheitsbewusstsein
[Montag 03 Juni 2024]
Verteilung von Rollstühlen für Menschen mit besonderen Bedürfnissen
[Sonntag 02 Juni 2024]
Start eines kostenlosen chirurgischen Camps zur Entfernung gynäkologischer Tumoren in Ibb
[Mittwoch 29 Mai 2024]
Nächsten Samstag: Start eines kostenlosen Augenchirurgie-Camps im Bezirk Jabal Ras in Hodeidah
[Samstag 25 Mai 2024]
 
    Berichte
Schäden und Verluste beim Hadschah-Zoll sind lebende Beweise für amerikanische, saudische und emiratische Kriminalität
[Freitag 21 Juni 2024]
Taiz...Konkrete Aktivität für Verkehr, Arbeiten, Menschenrechte, Hygiene und Verbesserung
[Freitag 21 Juni 2024]
Sayyed Nasrallahs Rede signalisiert dem Feind, dass er sich der Bereitschaft des Widerstands und seiner Fähigkeit zur Konfrontation bewusst sein muss
[Freitag 21 Juni 2024]
Zahl der Opfer der Hadsch-Saison übersteigt tausend und saudische Regime ist es nicht wert, an der Hadsch teilzunehmen
[Donnerstag 20 Juni 2024]
Am Weltflüchtlingstag leiden palästinensische Flüchtlinge mehr als andere
[Donnerstag 20 Juni 2024]
 
    Tourismus
Inspezierung von Art der Tourismusdienstleistungen in Sde Maqoula und Beit Al-Ahmar
[Donnerstag 20 Juni 2024]
Mehr als 30.000 Besucher besuchten innerhalb von drei Tagen Sehenswürdigkeiten in Provinz Sana'a
[Mittwoch 19 Juni 2024]
Überprüfung der Bedürfnisse von Touristenzielen im Bezirk Al-Haymah Al-Dakhiliyah im Gouvernement Sana’a
[Donnerstag 16 Mai 2024]
Eröffnung des Nationalmuseums und des Volkserbemuseums in Sana'a
[Sonntag 28 April 2024]
Diskussion der Leistung des Tourismusbüros in der Provinz Ibb
[Mittwoch 24 April 2024]
  International
Hamas und der Regierungsjournalist: Wir lehnen die militärische Präsenz jeglicher Streitkräfte ab und der Seepier ist keine Alternative zu Landübergängen
Hamas und der Regierungsjournalist: Wir lehnen die militärische Präsenz jeglicher Streitkräfte ab und der Seepier ist keine Alternative zu Landübergängen
Hamas und der Regierungsjournalist: Wir lehnen die militärische Präsenz jeglicher Streitkräfte ab und der Seepier ist keine Alternative zu Landübergängen
[17/Mai/2024]

GAZA, 17 Mai 2024 (Saba)- Die Islamische Widerstandsbewegung Hamas bestätigte am Freitagabend, dass jeder Weg zur Einlieferung von Hilfsgütern, einschließlich des Wasserterminals, „keine Alternative zur Öffnung aller Landübergänge unter palästinensischer Aufsicht“ sei.

In einer Erklärung betonte die Bewegung ihre „Ablehnung jeglicher militärischer Präsenz irgendeiner Streitmacht in den palästinensischen Gebieten“ und betonte das Recht des palästinensischen Volkes, angesichts der vom zionistischen Feind verursachten Katastrophe alle Hilfe zu erhalten, die es benötigt.

Das Medienbüro der Regierung in Gaza wiederum bestätigte, dass die amerikanische Regierung „versucht, ihr hässliches Gesicht zu verschönern, indem sie vor der Küste von Gaza-Stadt einen schwimmenden Pier errichtet“.

In einer Erklärung stellte das Medienbüro die Absichten der amerikanischen Regierung in Frage, die an der Bewältigung eines Völkermordkrieges arbeitet und einen Schutzwall für „Israel“ errichtet.

Er wies darauf hin, dass das Schwimmdock „nicht den Nahrungsmittelbedarf des palästinensischen Volkes deckt“ und dass das, was es bereitstellen wird, „die Hungersnot nicht lindern wird“.

Er forderte die sofortige Öffnung der Landübergänge. Er fand es überraschend, dass nach Flickenteppichen und Teillösungen gesucht und die tatsächlichen Lösungen vermieden würden.

Darüber hinaus wurde in der Erklärung betont, dass Landübergänge für die Lieferung von Hilfsgütern an den Gazastreifen am praktikabelsten und effektivsten seien, und forderte angesichts der immer tragischer werdenden humanitären Katastrophe den Rückzug der zionistischen feindlichen Streitkräfte vom Grenzübergang Rafah.

Er wies darauf hin, dass sich die Ernährungskrise in den zentralen und südlichen Gouvernoraten verschärft, insbesondere durch die Vertreibung Zehntausender aus Rafah infolge der israelischen Invasion der Stadt.

Diese Ankündigung erfolgte, nachdem das US-Zentralkommando am Donnerstag den Abschluss des Baus eines schwimmenden Piers vor Gaza als Vorbereitung für den Beginn des Transports humanitärer Hilfe bekannt gegeben hatte.

N


resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (International)
Letztes Update : Freitag 21 Juni 2024 23:57:13 +0300