Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
    Lokal
Dr. Abu Lahoum und der Gouverneur von Ibb inspizieren die Bedingungen der an der Qataba-Front in Al Dhalea stationierten Personen
[Montag 17 Juni 2024]
6 Luftangriffe der amerikanisch-britischen Aggression auf den Flughafen Hodeidah
[Montag 17 Juni 2024]
Amerikanisch-britische Aggression startete 4 Luftangriffe auf die Insel Kamaran in Hodeidah
[Montag 17 Juni 2024]
Die palästinensische Akte von Ansar Allah startet das Opferprojekt für die palästinensische Gemeinschaft
[Montag 17 Juni 2024]
Urlaubsbesuch bei den Almoraviden in den Distrikten Al-Zahir und Rif Al-Bayda
[Montag 17 Juni 2024]
 
    Die US-Saudische Aggression
6 Luftangriffe der amerikanisch-britischen Aggression auf den Flughafen Hodeidah
[Montag 17 Juni 2024]
Amerikanisch-britische Aggression startete 4 Luftangriffe auf die Insel Kamaran in Hodeidah
[Montag 17 Juni 2024]
3 Luftangriffe der US-britischen aggression auf den Bezirk Al-Salif in Hodeidah
[Donnerstag 13 Juni 2024]
Amerikanisch-britische Aggression startete 2 Luftangriffe auf Raymah Radio und den Regierungskomplex
[Donnerstag 13 Juni 2024]
US-britische Aggression startet 3' Luftangriffe auf Al-Salif in Hodeidah
[Dienstag 11 Juni 2024]
 
    Gesellschaft
Das Bettelbehandlungsprogramm schließt das Programm zur sozialen Rehabilitation und zum Unternehmertum ab
[Dienstag 11 Juni 2024]
Gouverneur von Hadschah startet Kampagne zur öffentlichen Sauberkeit und schärft das Gesundheitsbewusstsein
[Montag 03 Juni 2024]
Verteilung von Rollstühlen für Menschen mit besonderen Bedürfnissen
[Sonntag 02 Juni 2024]
Start eines kostenlosen chirurgischen Camps zur Entfernung gynäkologischer Tumoren in Ibb
[Mittwoch 29 Mai 2024]
Nächsten Samstag: Start eines kostenlosen Augenchirurgie-Camps im Bezirk Jabal Ras in Hodeidah
[Samstag 25 Mai 2024]
 
    Berichte
Der palästinensische Widerstand steht kurz vor einem großen Sieg über den zionistischen Feind
[Montag 17 Juni 2024]
Durch die Ausweitung seiner Operationen setzt der libanesische Widerstand der zionistischen Abschreckung praktisch ein Ende
[Montag 17 Juni 2024]
Amerikas blinde Voreingenommenheit gegenüber dem usurpierenden Gebilde droht die Resolution des Sicherheitsrats „nur Tinte auf dem Papier“ bleibt
[Donnerstag 13 Juni 2024]
Die Geständnisse der Spionagezelle offenbaren das Ausmaß der amerikanischen Angriffe auf den Agrarsektor im Jemen
[Mittwoch 12 Juni 2024]
Der demütigende Sturz der CIA im Jemen
[Dienstag 11 Juni 2024]
 
    Tourismus
Überprüfung der Bedürfnisse von Touristenzielen im Bezirk Al-Haymah Al-Dakhiliyah im Gouvernement Sana’a
[Donnerstag 16 Mai 2024]
Eröffnung des Nationalmuseums und des Volkserbemuseums in Sana'a
[Sonntag 28 April 2024]
Diskussion der Leistung des Tourismusbüros in der Provinz Ibb
[Mittwoch 24 April 2024]
Antikenbehörde veröffentlicht eine Liste mit 50 Antiquitäten, die ins Ausland geschmuggelt und auf internationalen Auktionen zum Verkauf angeboten wurden
[Montag 18 März 2024]
Die Verwaltung von Dhamar hat gemeinsam mit der Behörde für Archäologie neun archäologische Fundstücke von den Bürgern zurückbekommen
[Samstag 27 Januar 2024]
  Lokal
Muhammad Ali Al-Houthi legt den Grundstein für drei Elektroprojekte in Saada
Muhammad Ali Al-Houthi legt den Grundstein für drei Elektroprojekte in Saada
Muhammad Ali Al-Houthi legt den Grundstein für drei Elektroprojekte in Saada
[08/Mai/2024]

SAADA, 08. Mai 2024 (Saba) – Das Mitglied des Obersten Politischen Rates, Muhammad Ali Al-Houthi, der geschäftsführende Minister für Elektrizität und Energie, Dr. Muhammad Al-Bukhaiti, und der Gouverneur von Saada , Muhammad Jaber Awad, legten heute den Grundstein für drei Elektroprojekte im Gouvernementzentrum und in den Bezirken Majz und Saqin.

Die Grundsteinlegung für die Elektrizitätsprojekte, die gemeinsam vom Ministerium für Elektrizität und Energie und seinen angeschlossenen Einrichtungen finanziert werden und deren Gesamtkosten sich auf mehr als zwei Milliarden und 450 Millionen Riyal belaufen, fällt mit dem Jahrestag des Aufschreis gegen die Arroganz zusammen diejenigen für das Jahr 1445 n. Chr.

Zu den Projekten, für die der Grundstein gelegt wurde, gehört „der Bau und die Sanierung des Stromnetzes für die Außenbezirke der Stadt Saada mit Kosten von 954 Millionen Rial, die erste Phase des Haupt- und Nebenstraßenbeleuchtungsprojekts in der Stadt“. von Dhahyan mit Gesamtkosten von 10 Millionen Riyal und der Errichtung des Kraftwerks des Bezirks Saqeen mit einem Hybridsystem mit einer Leistung von einem Megawatt zu geschätzten Kosten von 200 Millionen und 728.000 Riyal sowie der Einrichtung eines Verteilungsnetzes für den Bezirk Saqin mit geschätzten Kosten von einer Milliarde und 500 Millionen jemenitischen Riyal.

Muhammad Ali Al-Houthi, Al-Bukhaiti und Awad hörten zusammen mit dem Leiter der General Corporation for Electrical Industry and Renewable Energy, Abdul-Ghani Al-Madani, einer Erklärung des Elektrizitätsdirektors des Gouvernements, Ahmed Faye, zu. über die Komponenten der Projekte, für die der Grundstein gelegt wurde, und ihre Rolle bei der Versorgung des Gouvernements mit elektrischem Strom, um das Leid der Bürger angesichts der anhaltenden Aggression und Belagerung usw. zu lindern. Es wurden elektrische Anlagen und Stationen über dem Land zerstört letzten neun Jahren.

Muhammad Ali Al-Houthi dachte darüber nach, den Grundstein für diese Projekte im Bereich der Elektrizität zu legen, eine der Früchte der Revolution vom 21. September und ein Sieg für die Entwicklungsfront und die Erfolge, die sie auf verschiedenen Dienstleistungspfaden erzielt hat, und gleichzeitig Die Zeit spiegelt die Beharrlichkeit des jemenitischen Volkes wider, den Aufbau- und Entwicklungsprozess fortzusetzen und sich den Herausforderungen der Koalition zu stellen.

Er würdigte die Bemühungen der Führung des Gouvernements Saada bei der Umsetzung von Dienstleistungsprojekten, die den Bürgern dienen und dazu beitragen, ihr Leid angesichts der anhaltenden Aggression und Belagerung zu lindern.

Während der geschäftsführende Minister für Elektrizität und Energie, Dr. Al-Bukhaiti, darauf hinwies, wie wichtig es sei, den Grundstein für Elektroprojekte im Gouvernement Saada zu legen, in Übersetzung der Anweisungen des Revolutionsführers, Herrn Abdul-Malik Badr Al -Din Al-Houthi und der Vorsitzende des Obersten Politischen Rates, um die Stromversorgung zu verbessern.

Er bestätigte, dass die Arbeiten am Elektrizitätsprojekt im Bezirk Saqin in den kommenden Wochen beginnen werden, und verwies auf die Transformatoren, Kabel, das Netzwerk, die Masten und die Station, die zum Projekt gehören, bei denen es sich um Stromgeneratoren und ein Solarenergiesystem handelt.

Dr. Al-Bukhaiti erklärte, dass das Projekt im Rahmen des Plans des Ministeriums für Elektrizität und Energie und seiner angeschlossenen Behörden für das Jahr 1446 n. Chr. liegt, der die Führung der Rural Electricity Authority und der Electrical Industry Corporation anweist, zu arbeiten um das Projekt so schnell wie möglich abzuschließen, und das Haydan-Distriktprojekt wurde ebenfalls abgeschlossen.

Im Gegenzug drückte der Gouverneur von Saada seine Freude über den qualitativen Sprung aus, der im Gouvernement Saada und seinen Bezirken bei Dienstleistungs- und Entwicklungsprojekten auf verschiedenen Wegen und Ebenen zu beobachten war.

Er wies darauf hin, dass die Umsetzung von Stromprojekten für das Gouvernement Saada und seine Bezirke dazu beitragen wird, das Leid der Bevölkerung des Gouvernements zu lindern, die in den letzten Jahrzehnten von der Stromversorgung ausgeschlossen war.

Darüber hinaus haben das hochrangige politische Mitglied, Muhammad Ali Al-Houthi, der Minister für Elektrizität und Energie in der Übergangsregierung von Al-Bukhaiti, der Gouverneur von Saada, der Leiter der Geheimdienst- und Aufklärungsbehörde, Generalmajor Abdullah Al-Hakim, und der Leiter der Al-Madani Electrical Industry Corporation, inspizierten den Fortschritt der Arbeiten im Western Sixtieth Project, das die Direktionen Saada – Sahar – Majz verbindet.

Sie untersuchten auch den Standort Al-Jawh im Distrikt Saqin und prüften, ob die Installation einer Solaranlage geeignet ist, um die Gebiete des Distrikts mit Strom zu versorgen und das Leid seiner Bewohner zu lindern.

Während des Besuchs wurden sie von den Unterstaatssekretären des Kulturministeriums, Abdul Hakim Al-Dahyani, Ali Al-Muayyad, dem Exekutivdirektor für ländliche Elektrizität, Ingenieur Nabil Muharram, und dem Direktor der Saqin-Direktion, Dhafer Muhammad Ali, begleitet.

N





resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Lokal)
Letztes Update : Montag 17 Juni 2024 23:52:54 +0300