Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
    Lokal
Beginn einer Schulung zum Thema „Umsetzung des Berufskodex“ am Institut für Verwaltungswissenschaften
[Samstag 18 Mai 2024]
Amran... 28 große Märsche unter dem Motto „Mit Gaza, heiliger Dschihad und keine roten Linien.“
[Samstag 18 Mai 2024]
Überprüfung des Umsetzungsstands von Wasserprojekten im Distrikt Abs in Hadschah
[Samstag 18 Mai 2024]
Parlament verurteilt und prangert erneut die schwachen Positionen und die Theatralik des Bahrain-Gipfels an
[Samstag 18 Mai 2024]
Präsident Al-Mashat weist den geschäftsführenden Premierminister an, Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag vorzubereiten
[Samstag 18 Mai 2024]
 
    Die US-Saudische Aggression
Luftverteidigung schießt ein amerikanisches Flugzeug im Luftraum von Marib ab
[Freitag 17 Mai 2024]
Amerikanisch-britische Aggressionsflugzeuge starten einen Luftangriff auf Ras Issa in Hodeidah
[Dienstag 30 April 2024]
Amerikanisch-britische Aggressionsflugzeuge starten einen Luftangriff auf Ras Issa in Hodeidah
[Dienstag 30 April 2024]
Saada.. Saudische feindliche Streitkräfte zielen auf das Haus eines Bürgers im Bezirk Baqim
[Samstag 27 April 2024]
Martyrium von 3 Frauen und 2 Mädchen bei einem Drohnenangriff der Söldner der Aggression in Taiz
[Samstag 27 April 2024]
 
    Gesellschaft
Stammesversöhnung beendet einen Mordfall zwischen der Familie Naji und der Familie Al-Qadat aus Bani Hashish in Sana'a
[Samstag 18 Mai 2024]
Muhammad Ali Al-Houthi inspiziert die Aktivitäten der Sommerkurse in Saada
[Dienstag 14 Mai 2024]
Stammesversöhnung in Ibb beendet einen Mordfall zwischen den Familien Al-Joma'i und Al-Hubaishi
[Donnerstag 09 Mai 2024]
Im Auftrag von Präsident Al-Mashat besucht Al-Qaisi die Verletzten des unglücklichen Unfalls in Harf Sufyan
[Sonntag 05 Mai 2024]
Verteilung von Eid-Kleidung für 2.000 arme Menschen in den nördlichen Bezirken von Hodeidah
[Dienstag 02 April 2024]
 
    Berichte
Die gesegnete Schlacht der „Al-Aqsa-Flut“... Der zionistische Feind wird nie müde von Niederlagen
[Freitag 17 Mai 2024]
Am Jahrestag der Nakba beschwört der palästinensische Widerstand erneut die seit Jahrzehnten fehlende palästinensische Frage
[Freitag 17 Mai 2024]
Die „Königin der Früchte“ gewinnt beim ersten Mango-Festival ihre Pracht und ihr Vertrauen in ihre Qualität zurück
[Donnerstag 16 Mai 2024]
Zionistischer Feind erleidet durch die jemenitische Belagerung monatlich Verluste in Höhe von vier Milliarden
[Mittwoch 15 Mai 2024]
Enorme Verluste für die zionistische Entität nach der Operation „Al-Aqsa-Flut“
[Dienstag 14 Mai 2024]
 
    Tourismus
Überprüfung der Bedürfnisse von Touristenzielen im Bezirk Al-Haymah Al-Dakhiliyah im Gouvernement Sana’a
[Donnerstag 16 Mai 2024]
Eröffnung des Nationalmuseums und des Volkserbemuseums in Sana'a
[Sonntag 28 April 2024]
Diskussion der Leistung des Tourismusbüros in der Provinz Ibb
[Mittwoch 24 April 2024]
Antikenbehörde veröffentlicht eine Liste mit 50 Antiquitäten, die ins Ausland geschmuggelt und auf internationalen Auktionen zum Verkauf angeboten wurden
[Montag 18 März 2024]
Die Verwaltung von Dhamar hat gemeinsam mit der Behörde für Archäologie neun archäologische Fundstücke von den Bürgern zurückbekommen
[Samstag 27 Januar 2024]
  International
Palästina verurteilt den Einsatz des Vetos durch Amerika, um die Vollmitgliedschaft in den Vereinten Nationen zu verhindern
Palästina verurteilt den Einsatz des Vetos durch Amerika, um die Vollmitgliedschaft in den Vereinten Nationen zu verhindern
Palästina verurteilt den Einsatz des Vetos durch Amerika, um die Vollmitgliedschaft in den Vereinten Nationen zu verhindern
[19/April/2024]

RAMALLAH, 19. April 2024 (Saba) –Die palästinensische Präsidentschaft verurteilte auf das Schärfste den Einsatz ihres Vetorechts im UN-Sicherheitsrat durch die Vereinigten Staaten, um zu verhindern, dass der Staat Palästina die Vollmitgliedschaft in den Vereinten Nationen erhält.
Die palästinensische Präsidentschaft bestätigte laut der palästinensischen Nachrichtenagentur Wafa, dass das amerikanische „Veto“ unfair, unmoralisch und ungerechtfertigt sei und dem Willen der internationalen Gemeinschaft widerspreche, die sich nachdrücklich für die Vollmitgliedschaft des Staates Palästina in den Vereinten Nationen einsetze , da die Mehrheit der Länder der Welt seit 2012 einen palästinensischen Staat anerkannt hat, als die Generalversammlung der Vereinten Nationen dafür stimmte, den Status Palästinas in den Vereinten Nationen auf den Status eines Beobachterstaates anzuheben.
Die Präsidentschaft betonte, dass diese aggressive amerikanische Politik gegenüber Palästina, seinem Volk und seinen legitimen Rechten einen offensichtlichen Angriff auf das Völkerrecht darstellt und die Fortsetzung des israelischen Völkermordkrieges gegen unser Volk im Gazastreifen und im Westjordanland, einschließlich der besetzten Gebiete, fördert Jerusalem und bringt die Region angesichts der anhaltenden israelischen Besetzung des Landes Palästina und der Fortsetzung der unter der Schirmherrschaft und Unterstützung der Vereinigten Staaten durchgeführten Aggressions- und Kriegsverbrechenspolitik weiter an den Rand des Abgrunds Staaten von Amerika, die weiterhin ihr „Veto“ gegen die Rechte des palästinensischen Volkes einlegen.
Die Präsidentschaft fügte hinzu, dass die Verwirklichung von Frieden, Sicherheit und Stabilität in unserer Region und der Welt vor allem von der Umsetzung internationaler Legitimitätsresolutionen, der Beendigung der israelischen Besetzung des Landes Palästina und der Anerkennung der legitimen Rechte des palästinensischen Volkes abhängt Das ist ihr Recht auf Selbstbestimmung und die Gründung eines unabhängigen Staates mit Ostjerusalem als Hauptstadt.
Die palästinensische Präsidentschaft dankte den Mitgliedsstaaten, die für die Vollmitgliedschaft des Staates Palästina in den Vereinten Nationen gestimmt haben, und stellte fest, dass diese internationale Abstimmung zugunsten der Rechte des palästinensischen Volkes ein Beweis dafür ist, dass die Welt vereint hinter den Werten steht der Wahrheit, Gerechtigkeit, Freiheit und des Friedens, die die palästinensische Sache repräsentiert, und gegen die anhaltenden Verbrechen der Besatzung gegen das palästinensische Volk, sein Land und seine Heiligtümer.

N

resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (International)
Letztes Update : Samstag 18 Mai 2024 17:34:59 +0300