Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
    Lokal
Beginn einer Schulung zum Thema „Umsetzung des Berufskodex“ am Institut für Verwaltungswissenschaften
[Samstag 18 Mai 2024]
Amran... 28 große Märsche unter dem Motto „Mit Gaza, heiliger Dschihad und keine roten Linien.“
[Samstag 18 Mai 2024]
Überprüfung des Umsetzungsstands von Wasserprojekten im Distrikt Abs in Hadschah
[Samstag 18 Mai 2024]
Parlament verurteilt und prangert erneut die schwachen Positionen und die Theatralik des Bahrain-Gipfels an
[Samstag 18 Mai 2024]
Präsident Al-Mashat weist den geschäftsführenden Premierminister an, Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag vorzubereiten
[Samstag 18 Mai 2024]
 
    Die US-Saudische Aggression
Luftverteidigung schießt ein amerikanisches Flugzeug im Luftraum von Marib ab
[Freitag 17 Mai 2024]
Amerikanisch-britische Aggressionsflugzeuge starten einen Luftangriff auf Ras Issa in Hodeidah
[Dienstag 30 April 2024]
Amerikanisch-britische Aggressionsflugzeuge starten einen Luftangriff auf Ras Issa in Hodeidah
[Dienstag 30 April 2024]
Saada.. Saudische feindliche Streitkräfte zielen auf das Haus eines Bürgers im Bezirk Baqim
[Samstag 27 April 2024]
Martyrium von 3 Frauen und 2 Mädchen bei einem Drohnenangriff der Söldner der Aggression in Taiz
[Samstag 27 April 2024]
 
    Gesellschaft
Stammesversöhnung beendet einen Mordfall zwischen der Familie Naji und der Familie Al-Qadat aus Bani Hashish in Sana'a
[Samstag 18 Mai 2024]
Muhammad Ali Al-Houthi inspiziert die Aktivitäten der Sommerkurse in Saada
[Dienstag 14 Mai 2024]
Stammesversöhnung in Ibb beendet einen Mordfall zwischen den Familien Al-Joma'i und Al-Hubaishi
[Donnerstag 09 Mai 2024]
Im Auftrag von Präsident Al-Mashat besucht Al-Qaisi die Verletzten des unglücklichen Unfalls in Harf Sufyan
[Sonntag 05 Mai 2024]
Verteilung von Eid-Kleidung für 2.000 arme Menschen in den nördlichen Bezirken von Hodeidah
[Dienstag 02 April 2024]
 
    Berichte
Die gesegnete Schlacht der „Al-Aqsa-Flut“... Der zionistische Feind wird nie müde von Niederlagen
[Freitag 17 Mai 2024]
Am Jahrestag der Nakba beschwört der palästinensische Widerstand erneut die seit Jahrzehnten fehlende palästinensische Frage
[Freitag 17 Mai 2024]
Die „Königin der Früchte“ gewinnt beim ersten Mango-Festival ihre Pracht und ihr Vertrauen in ihre Qualität zurück
[Donnerstag 16 Mai 2024]
Zionistischer Feind erleidet durch die jemenitische Belagerung monatlich Verluste in Höhe von vier Milliarden
[Mittwoch 15 Mai 2024]
Enorme Verluste für die zionistische Entität nach der Operation „Al-Aqsa-Flut“
[Dienstag 14 Mai 2024]
 
    Tourismus
Überprüfung der Bedürfnisse von Touristenzielen im Bezirk Al-Haymah Al-Dakhiliyah im Gouvernement Sana’a
[Donnerstag 16 Mai 2024]
Eröffnung des Nationalmuseums und des Volkserbemuseums in Sana'a
[Sonntag 28 April 2024]
Diskussion der Leistung des Tourismusbüros in der Provinz Ibb
[Mittwoch 24 April 2024]
Antikenbehörde veröffentlicht eine Liste mit 50 Antiquitäten, die ins Ausland geschmuggelt und auf internationalen Auktionen zum Verkauf angeboten wurden
[Montag 18 März 2024]
Die Verwaltung von Dhamar hat gemeinsam mit der Behörde für Archäologie neun archäologische Fundstücke von den Bürgern zurückbekommen
[Samstag 27 Januar 2024]
  Lokal
Zusammenbruch des westlichen Rechts- und Moralsystem, Deutschland ist ein Beispiel
Zusammenbruch des westlichen Rechts- und Moralsystem, Deutschland ist ein Beispiel
Zusammenbruch des westlichen Rechts- und Moralsystem, Deutschland ist ein Beispiel
[15/April/2024]

SANA'A, 15. April 2024 (Saba)-Eines der herausragendsten Ergebnisse der heroischen Al-Aqsa-Flutoperation war, dass sie das letzte Feigenblatt entfernte, hinter dem sich die westlichen und amerikanischen Regime versteckten, um eine beispiellose Hässlichkeit in Bezug auf ihre internationalen Beziehungen und ihre Position zu Menschenrechten und Völkern im allgemeinen zu verbergen.

Dies kam ans Licht, was sie jahrzehntelang zu verbergen versucht hatten, nämlich die uneingeschränkte Unterstützung für die vom Westen in der arabischen Region gegründete Entität, die sie Israel nannten, die eine Geheimdienste zum Schutz der kolonialen Interessen in der Region agiert.

Die USA erklären Tag und Nacht öffentlich ihre Verantwortung, die Sicherheit Israels zu schützen. Großbritannien war der Schöpfer dieser Katastrophe, als es diese Entität auf Kosten des palästinensischen Volkes mit der Balfour-Erklärung ins Leben gerufen hatte. Großbritannien gab den Zionisten dieses Land, obwohl es nicht zu den zionistischen Banden gehört.

Der Rest der europäischen Länder, insbesondere diejenigen unter dem Namen NATO, hat keine Stimme oder Position außer dem, was die amerikanische Regierung ihm vorschreibt. Sie unterstützen Israel mehr als die Israelis und die Amerikaner, die die Deutschen sind, die von einem Schuldkomplex regiert werden, um die Massaker und Holocausts an den Juden zu sühnen, die der deutsche Hitler während des Zweiten Weltkriegs verübte.

Mittlerweile sind die Deutschen weltweit zum Gespött geworden und passen ihre Positionen an, indem sie die Bestimmungen der deutschen Verfassung, die die Menschenrechte schützt, umgehen und auf das Strafrecht zurückgreifen, das jede Stellung auf der deutschen Straße verbietet und kriminalisiert.

Deutschland hat jahrzehntelang seinen Hass auf alles Arabische und Palästinensische verheimlicht und erscheint heute als aggressive Kraft, die jeden israelischen Angriff auf die Rechte des palästinensischen Volkes mehr unterstützt.

Der ganzen Welt ist die übertriebene Feindseligkeit Deutschlands gegenüber dem palästinensischen Volk und den übrigen arabischen Völkern und anderen Völkern der Welt, die zur Menschheit gehören und die Menschenrechte verherrlichen, bewusst geworden, was den lateinamerikanischen Staat Panicaragua dazu veranlasst hat, eine Klage gegen Deutschland vor dem Internationalen Gerichtshof wegen Beteiligung am Völkermord an Gaza einzureichen .

Die nicaraguanische Klage stieß in verschiedenen Teilen der Welt auf große Zufriedenheit, da bekannt ist, dass 30 % der von der zionistischen Armee im Gazastreifen eingesetzten völkermörderischen Waffen aus Deutschland stammen, einem Land, das ohnehin nicht die volle Souveränität über sein Territorium besitzt. Auf dem deutschen Territorium werden seit 1945, nämlich nach dem Zweiten Weltkrieg, noch immer die Gesetze des Zweiten Weltkriegs durchgesetzt. Die politischen Beobachter und diejenigen, die diese Angelegenheit verfolgen, fragen, was die amerikanischen Streitkräfte überhaupt auf deutschem Territorium in diesen Jahren tun, insbesondere nach dem Ende des Kalten Krieges und dem Untergang des Warschauer Paktes.

Die Republik Jemen erkannte früh die Realität des westlichen Hasses gegen die arabischen Völker und die Palästinenserfrage, was zu der Entscheidung zu einer militärischen Konfrontation im roten und arabischen Meer und in der Bab al-Mandab-Straße mit den amerikanischen und britischen Kolonialmächten führte und den übrigen NATO-Ländern sowie direkte Konfrontation mit den zionistischen Banden im Gazastreifen und im besetzten Palästina.

Die jemenitischen Streitkräfte haben im Prozess der Konfrontation mit dem zionistischen Gebilde und seinen Unterstützern aus den Kolonialländern eine neue Realität geschaffen. Es ist eine Realität, die vor einiger Zeit mit einem Feind erreicht werden sollte, der nur an Gewalt und Arroganz glaubt, steht nun vor einer schwierigen Realität, die ihm von den jemenitischen Streitkräften auferlegt wurde.

Von Politischer Redakteur

R



resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Lokal)
Letztes Update : Samstag 18 Mai 2024 17:34:59 +0300