Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
    Lokal
Der Außenminister gratuliert zum Nationalfeiertag der Republik Tansania
[Donnerstag 25 April 2024]
Dschihad Jemeniten in Palästina im Laufe der Geschichte und die Ambitionen des zionistischen Feindes im Jemen
[Donnerstag 25 April 2024]
Rede des Revolutionsführers über die neuesten Entwicklungen in Palästina und regionale Entwicklungen
[Donnerstag 25 April 2024]
Der Spieler der Kung-Fu-Nationalmannschaft von Sindhi qualifiziert sich für das Weltcup-Finale
[Mittwoch 24 April 2024]
Präsident Al-Mashat spricht sein Beileid zum Tod des Gelehrten Taher Muhammad Haider aus
[Mittwoch 24 April 2024]
 
    Die US-Saudische Aggression
Martyrium eines Kindes durch Explosion einer von Aggression übriggebliebenen Bombe im Bezirk Sarwah von Marib
[Samstag 20 April 2024]
Treffen im Elektrizitätsministerium zur Erörterung der Schritte zum Ausfüllen des Investitionsdokuments mit dem „Bot“-System
[Dienstag 16 April 2024]
Martyrium eines Zivilstes in Munabbih von Saada durch saudischen Artilleriebeschuss
[Dienstag 16 April 2024]
Verletzung eines Zivilstes bei einem Luftangriff der amerikanisch-britischen Aggression in Hodeidah
[Montag 08 April 2024]
Verletzung von 5 Zivilsten bei Drohnenangriff der Aggression in Maqbana, Taiz
[Donnerstag 28 März 2024]
 
    Gesellschaft
Verteilung von Eid-Kleidung für 2.000 arme Menschen in den nördlichen Bezirken von Hodeidah
[Dienstag 02 April 2024]
Verteilung von Eid-Kleidung für 550 Waisenkinder in Hodeidah
[Dienstag 02 April 2024]
Schulungsworkshops in Hauptstadt für Direktoren und Beamte der Sommerschule
[Freitag 29 März 2024]
Stammesversöhnung legt eine fahrlässige Tötungsstreitigkeit zwischen der Familie Al-Muthanna in Juban, Al-Dhalee bei
[Montag 18 März 2024]
Einweihung des Ramadan-Lebensmittelkorbprojekts für die Familien von Märtyrern und Vermissten in Al Dhalea
[Freitag 15 März 2024]
 
    Berichte
„Schockierende und erschreckende“ Zahl von 200-Tag des von Amerika und Europa unterstützten „Völkermords“ in Gaza
[Dienstag 23 April 2024]
Westliche Medien: Unabhängigkeit, Neutralität und Berufsethik sind „Slogans, die bei der ersten Prüfung scheitern“
[Sonntag 21 April 2024]
Indem Amerika die Mitgliedschaft Palästinas in den Vereinten Nationen beendet, beweist es, dass es der größte Feind des Weltfriedens ist
[Sonntag 21 April 2024]
Sommerkurse in der Hauptstadt... Frühe Vorbereitungen für den Aufbau einer Generation, die mit dem Koran bewaffnet ist
[Samstag 20 April 2024]
„Al-Aqsa-Flut“-Schlacht machte Jemen zu einer schwierigen Figur in seinem regionalen und internationalen Umfeld
[Donnerstag 18 April 2024]
 
    Tourismus
Diskussion der Leistung des Tourismusbüros in der Provinz Ibb
[Mittwoch 24 April 2024]
Antikenbehörde veröffentlicht eine Liste mit 50 Antiquitäten, die ins Ausland geschmuggelt und auf internationalen Auktionen zum Verkauf angeboten wurden
[Montag 18 März 2024]
Die Verwaltung von Dhamar hat gemeinsam mit der Behörde für Archäologie neun archäologische Fundstücke von den Bürgern zurückbekommen
[Samstag 27 Januar 2024]
Gouverneur von Ibb erörtert den Plan des Tourismusbüros
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Tourismusministerium nimmt die Arbeit an einem Reiseführerprojekt für religiöse Denkmäler im Zusammenhang mit der Glaubensidentität und ihren Flaggen wieder auf
[Dienstag 12 Dezember 2023]
  International
China zeigt mehr Fortschritte weltweit als die der USA in vielen Bereichen, nachdem die USA jahrzehntelang die Vorherrschaft innehatten
China zeigt mehr Fortschritte weltweit als die der USA in vielen Bereichen, nachdem die USA jahrzehntelang die Vorherrschaft innehatten
China zeigt mehr Fortschritte weltweit als die der USA in vielen Bereichen, nachdem die USA jahrzehntelang die Vorherrschaft innehatten
[26/Februar/2024]

SANAA, 26. Februar 2024 (Saba)- Anscheinend ist China den Vereinigten Staaten von Amerika in den meisten wirtschaftlichen, militärischen, technischen und diplomatischen Bereichen weltweit überlegen ist, nachdem die USA jahrzehntelang die Weltwirtschaft dominierten

In diesem Zusammenhang ergab der vom australischen Lowy Institute herausgegebene Global Diplomacy Index für das laufende Jahr 2024 am Montag, dass China vor den USA über das größte diplomatische Netzwerk der Welt verfügt.

Das Lowy Institute sagte: „China ist die größte diplomatische Macht der Welt und verfügt auf internationalen Bühnen über eine größere Präsenz als die Vereinigten Staaten.“

Bemerkenswert ist, dass der Global Diplomacy Index 66 Länder und Regionen nach der Anzahl ihrer diplomatischen Positionen auf der Welt klassifiziert. In der neu herausgegebenen Klassifizierung belegte China mit 274 Positionen in seinem diplomatischen Netzwerk den ersten Platz, gefolgt von den Vereinigten Staaten, die mit 271 an zweiter Stelle liegen..

Die Ergebnisse des heutigen Berichts zeigten, dass Peking in Afrika, Ostasien, den pazifischen Inselstaaten und Zentralasien die Nase vorn hat, während Washington in Europa, Nord- und Mittelamerika sowie Südasien immer noch überlegen ist und in der Mitte gleichauf ist Ost- und Südamerika.

Der Bericht hob die Ergebnisse der Bemühungen Chinas hervor, seinen Einfluss angesichts des zunehmenden geopolitischen Wettbewerbs mit Washington auszuweiten.

Ryan Neelam, Direktor des Programms für öffentliche Meinung und Außenpolitik am Lowy Institute, sagte: „Diplomatie wird oft als Maß für Einfluss übersehen, aber sie ist eines der wichtigsten Elemente der Staatskunst.“ Er fügte hinzu: „Die globale Diplomatie Index zeigt, dass Regierungen weiterhin in Diplomatie investieren, um Macht zu demonstrieren und ihre Interessen durchzusetzen.“

Zuvor hatte die amerikanische Website Modern Diplomacy enthüllt, dass China in den letzten Jahren in den Regionen Südostasien und Afrika eine entscheidende Macht erlangt hat.

Auf der Website wurde erklärt, dass Chinas Aufstieg im Nahen Osten nichts Neues sei und dass das Land neben seinem zunehmenden Einfluss in Wirtschaft und Politik und seiner Umwandlung in einen verlässlichen Partner dazu beigetragen habe, Chinas Aufstieg auf politischer Ebene im Nahen Osten zu unterstützen.
.

Die Website fügte hinzu: „China wird von den Ländern des Nahen Ostens als vertrauenswürdiger Partner angesehen, da sich die meisten chinesischen Interessen auf die wirtschaftliche Perspektive konzentrieren und China sich bei keinem der regionalen Streitigkeiten auf die Seite gestellt hat.“

Dem Bericht zufolge hält China standhaft an seiner Forderung nach internationalen Maßnahmen wie UN-Friedenssicherungseinsätzen fest, um Sicherheitsfragen anzugehen.

Die amerikanische Website betrachtete die veränderten Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und den Ländern des Nahen Ostens als einen Faktor, der es China ermöglichte, im Nahen Osten zu glänzen.

Seit Anfang dieses Jahres warnt der US-Marineminister, dass die chinesische Marine erhebliche Vorteile gegenüber ihrer amerikanischen Konkurrenz habe, darunter eine größere Flotte und eine größere Fähigkeit, Kriegsschiffe zu bauen und zu produzieren.

Die stellvertretende US-Verteidigungsministerin Kathleen Hicks sagte bei der der Militärtechnologie-Konferenz in Washington: Chinas Hauptüberlegenheit sei „die Quantität, dh. eine größere Anzahl von Schiffen, eine größere Anzahl von Raketen, eine größere Anzahl von Elementen.“

Sie fügte hinzu: Ihr Land beabsichtige, der quantitativen Überlegenheit Chinas mit seiner eigenen quantitativen Überlegenheit entgegenzutreten, „aber die Planung (gegen sie zu konfrontieren) wird schwieriger, es wird schwieriger, sie zu schlagen, und es wird schwieriger, sie zu besiegen.“

Washington betrachtet China in mehreren Bereichen als die größte Herausforderung weltweit, da seine Vertreter mehr als einmal betont haben, dass sie jede direkte Konfrontation mit China vermeiden wollen, insbesondere im Streit um Taiwan.

Inmitten eines geopolitischen Wettbewerbs, der seit Jahren auf allen Ebenen zwischen China und den Vereinigten Staaten tobt, scheint es, dass Peking Washington auf dem Gebiet der Diplomatie gestürzt hat, da Peking zur größten diplomatischen Macht der Welt geworden ist und eine breitere Präsenz genießt als Die Vereinigten Staaten.

Im vergangenen Dezember 2023 bestätigte der chinesische Präsident Xi Jinping in einer flammenden Rede, dass sein Land „ein bedeutendes Land mit starkem internationalen Einfluss und größerer moralischer Anziehungskraft geworden ist“. das Primat der amerikanischen Macht in der Weltpolitik.

Es ist bemerkenswert, dass China eine wirksame und wichtige Rolle dabei spielte, die Ansichten zu einer Reihe von Themen zusammenzubringen, darunter zum saudisch-iranischen Dialog und zum ukrainisch-russischen Krieg, da es im vergangenen Jahr eine Initiative zur Wiederaufnahme der Verhandlungen zwischen Kiew und Moskau vorlegte.

Der chinesische Außenminister Wang Yi sagte in einer Grundsatzrede, die er während einer Sitzung mit dem Titel „China in der Welt“ auf der Münchner Sicherheitskonferenz am vergangenen Samstag hielt: „China beabsichtigt, eine stabilisierende Kraft bei der Bewältigung aktueller Themen zu sein. Er betonte, "dass Peking danach strebt, Lösungen für aktuelle Probleme zu finden". Es hat chinesische Merkmale, setzt sich für die Nichteinmischung in die inneren Angelegenheiten anderer Länder ein und lehnt es ab, anderen Willen aufzuzwingen.

Er betonte, dass China sich für die Aufrechterhaltung von Objektivität und Gerechtigkeit einsetzt, sich gegen das Streben nach persönlichem Vorteil wendet, sich für eine politische Lösung einsetzt, die Anwendung von Gewalt ablehnt, an die Behandlung von Symptomen und Grundursachen glaubt und Kurzsichtigkeit und Voreingenommenheit ablehnt.

Im Energiebereich geht die Internationale Energieagentur in ihrem jüngsten Bericht davon aus, dass China in diesem Jahr seine Ziele im Bereich der Wind- und Solarenergieentwicklung für das Jahr 2030 erreichen wird, also sechs Jahre früher als geplant. Bis 2028 wird China werden fast 60 Prozent des Volumens der weltweiten erneuerbaren Energieerzeugung ausmachen.

Die chinesische Regierung hat einen „Aktionsplan zur Erreichung des Höhepunkts der Kohlendioxidemissionen vor 2030“, den „Nationalen Plan für den Bau von Pilotstädten zur Erreichung des Höhepunkts der Kohlendioxidemissionen“ und andere Dokumente herausgegeben, um die grüne Transformation in der Produktion zu fördern. .mit dem Ziel, den Spitzenwert der Kohlendioxidemissionen zu reduzieren. .

Während China seine saubere und kohlenstoffarme Entwicklung verwirklicht, trägt es gleichzeitig aktiv chinesisches Wissen zur globalen Energiewende und zur Bekämpfung des Klimawandels bei.

In kommerzieller Hinsicht lehnte das chinesische Handelsministerium am Montag entschieden einen amerikanischen Bericht ab, in dem Chinas Beitrag zum multilateralen Handelssystem und zur Weltwirtschaft nach seinem Beitritt zur Welthandelsorganisation vor mehr als zwei Jahrzehnten geleugnet wurde.

Das Ministerium sagte in einer Erklärung: China hat als größtes Entwicklungsland der Welthandelsorganisation das multilaterale Handelssystem stets nachdrücklich unterstützt, aufrichtig Multilateralismus praktiziert und seine Verpflichtungen gegenüber der Welthandelsorganisation ernsthaft erfüllt.

Laut Meinungsumfragen, die von China Media Group Network (CGTN) in Zusammenarbeit mit der Renmin University of China durch das New Era Institute for International Communications durchgeführt wurden, loben mehr als 90 Prozent (90,6 Prozent) der weltweiten Befragten, dass China ein wichtiges Land ist dass eine Vertiefung der Zusammenarbeit auf Gegenseitigkeit beruht. Der Nutzen mit China liegt in ihrem eigenen Interesse. Diese Meinung hat unter den Mitgliedern der internationalen Gemeinschaft einen allgemeinen Konsens gefunden.

Beobachter behaupten, dass China sich nicht isoliert von der Welt entwickeln kann und dass die Welt China braucht, um zu gedeihen. In den Augen der globalen Befragten ist China nicht nur ein Motor des globalen Wirtschaftswachstums und eine Chance für die globale Entwicklung, sondern auch ein stabiler und verlässlicher Partner für die internationale Gemeinschaft.

Es ist erwähnenswert, dass China derzeit an mehreren Projekten von großer Bedeutung beteiligt ist, vom Konzept einer globalen Gemeinschaft mit einer gemeinsamen Zukunft, der Belt and Road Initiative, bis zur Global Development Initiative, der Global Security Initiative. und der Global Civilization Initiative, und dann zur Vermittlung zwischen Ländern im Nahen Osten, um eine historische Versöhnung zu erreichen, und zur Stärkung der Klimakonferenz der Vereinten Nationen, um einen Konsens zu erzielen. Daher genießen Chinas Ideen, Pläne und Weisheit zunehmendes Vertrauen und zunehmende Erwartungen seitens Chinas internationaler Gemeinschaft, die ihre Position weltweit stärkt.

R



resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (International)
Letztes Update : Donnerstag 25 April 2024 14:27:03 +0300