Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
    Lokal
Der Spieler der Kung-Fu-Nationalmannschaft von Sindhi qualifiziert sich für das Weltcup-Finale
[Mittwoch 24 April 2024]
Präsident Al-Mashat spricht sein Beileid zum Tod des Gelehrten Taher Muhammad Haider aus
[Mittwoch 24 April 2024]
Lokalrat der Provinz Sana'a erörtert die durchgeführten Projekte für das Jahr 1445 und in den früheren Jahren
[Mittwoch 24 April 2024]
Einführung von Sommerkursen im Bezirk Majzar, Marib
[Mittwoch 24 April 2024]
Gouverneur von Taiz weiht das Projekt zur Erweiterung und Sanierung der Abwasserleitungsnetze in Al-Hawban
[Mittwoch 24 April 2024]
 
    Die US-Saudische Aggression
Martyrium eines Kindes durch Explosion einer von Aggression übriggebliebenen Bombe im Bezirk Sarwah von Marib
[Samstag 20 April 2024]
Treffen im Elektrizitätsministerium zur Erörterung der Schritte zum Ausfüllen des Investitionsdokuments mit dem „Bot“-System
[Dienstag 16 April 2024]
Martyrium eines Zivilstes in Munabbih von Saada durch saudischen Artilleriebeschuss
[Dienstag 16 April 2024]
Verletzung eines Zivilstes bei einem Luftangriff der amerikanisch-britischen Aggression in Hodeidah
[Montag 08 April 2024]
Verletzung von 5 Zivilsten bei Drohnenangriff der Aggression in Maqbana, Taiz
[Donnerstag 28 März 2024]
 
    Gesellschaft
Verteilung von Eid-Kleidung für 2.000 arme Menschen in den nördlichen Bezirken von Hodeidah
[Dienstag 02 April 2024]
Verteilung von Eid-Kleidung für 550 Waisenkinder in Hodeidah
[Dienstag 02 April 2024]
Schulungsworkshops in Hauptstadt für Direktoren und Beamte der Sommerschule
[Freitag 29 März 2024]
Stammesversöhnung legt eine fahrlässige Tötungsstreitigkeit zwischen der Familie Al-Muthanna in Juban, Al-Dhalee bei
[Montag 18 März 2024]
Einweihung des Ramadan-Lebensmittelkorbprojekts für die Familien von Märtyrern und Vermissten in Al Dhalea
[Freitag 15 März 2024]
 
    Berichte
„Schockierende und erschreckende“ Zahl von 200-Tag des von Amerika und Europa unterstützten „Völkermords“ in Gaza
[Dienstag 23 April 2024]
Westliche Medien: Unabhängigkeit, Neutralität und Berufsethik sind „Slogans, die bei der ersten Prüfung scheitern“
[Sonntag 21 April 2024]
Indem Amerika die Mitgliedschaft Palästinas in den Vereinten Nationen beendet, beweist es, dass es der größte Feind des Weltfriedens ist
[Sonntag 21 April 2024]
Sommerkurse in der Hauptstadt... Frühe Vorbereitungen für den Aufbau einer Generation, die mit dem Koran bewaffnet ist
[Samstag 20 April 2024]
„Al-Aqsa-Flut“-Schlacht machte Jemen zu einer schwierigen Figur in seinem regionalen und internationalen Umfeld
[Donnerstag 18 April 2024]
 
    Tourismus
Diskussion der Leistung des Tourismusbüros in der Provinz Ibb
[Mittwoch 24 April 2024]
Antikenbehörde veröffentlicht eine Liste mit 50 Antiquitäten, die ins Ausland geschmuggelt und auf internationalen Auktionen zum Verkauf angeboten wurden
[Montag 18 März 2024]
Die Verwaltung von Dhamar hat gemeinsam mit der Behörde für Archäologie neun archäologische Fundstücke von den Bürgern zurückbekommen
[Samstag 27 Januar 2024]
Gouverneur von Ibb erörtert den Plan des Tourismusbüros
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Tourismusministerium nimmt die Arbeit an einem Reiseführerprojekt für religiöse Denkmäler im Zusammenhang mit der Glaubensidentität und ihren Flaggen wieder auf
[Dienstag 12 Dezember 2023]
  International
Lazzarini: UNRWA steht am Rande des Zusammenbruchs
Lazzarini: UNRWA steht am Rande des Zusammenbruchs
Lazzarini: UNRWA steht am Rande des Zusammenbruchs
[24/Februar/2024]

NEW YORK, 24. Februar 2024 (Saba) - Der Generalkommissar des Hilfswerks der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge (UNRWA), Philippe Lazzarini, sagte, dass das Hilfswerk mit den wiederholten Aufrufen der zionistischen Organisation, es aufzulösen und einzufrieren, am „Rand des Zusammenbruchs“ angelangt sei Finanzierung durch Geber zu einer Zeit, in der im Gazastreifen ein beispielloser humanitärer Bedarf herrscht.

Philippe Lazzarini erklärte in einem Brief an den Präsidenten der Generalversammlung der Vereinten Nationen, Denis Francis: Die Fähigkeit der Agentur, ihr Mandat gemäß Resolution 302 der Generalversammlung zu erfüllen, sei „jetzt ernsthaft gefährdet“.

„Ich befürchte, dass wir am Rande einer großen Katastrophe stehen, die schwerwiegende Auswirkungen auf Frieden, Sicherheit und Menschenrechte in der Region hat“, sagte der UN-Beamte.

„Die Auflösung der UNRWA wird kurzfristig die Bemühungen der UN zur Bewältigung der humanitären Krise in Gaza untergraben, die Krise im Westjordanland verschärfen, mehr als einer halben Million Kindern Bildung vorenthalten und Unzufriedenheit und Verzweiflung verstärken“, bemerkte er.

Lazzarini ging auf die Entscheidung des Internationalen Gerichtshofs im Zusammenhang mit der Anwendung der Konvention zur Verhütung und Bestrafung des Völkermordverbrechens im Gazastreifen ein und sagte, dass seit der Veröffentlichung dieser Entscheidung „dort Es gab koordinierte Bemühungen einiger „israelischer“ Beamter, die UNRWA in betrügerischer Absicht zu beschuldigen, ihre Operationen zu stören und ihre Auflösung zu fordern.“

Der Generalkommissar des UNRWA wies darauf hin, dass die Forderungen der zionistischen feindlichen Behörden, das UNRWA zu schließen, nicht mit der Neutralität der Organisation zusammenhängen, sondern vielmehr mit der Änderung der seit langem von der Generalversammlung festgelegten politischen Kriterien für den Frieden in den besetzten palästinensischen Gebieten und der Sicherheitsrat.

„Sie versuchen, die Rolle der UNRWA beim Schutz der Rechte der Palästina-Flüchtlinge zu eliminieren, was ein Beweis für ihre anhaltende Notlage ist. Das Mandat der UNRWA verkörpert das Versprechen einer politischen Lösung“, sagte er.

Lazzarini sagte, die UNRWA sei jahrzehntelang auf Vereinbarungen angewiesen gewesen, die als humanitäre Organisation unhaltbar seien, um die Lücke zu füllen, die durch das Fehlen von Frieden oder sogar eines Friedensprozesses entstanden sei.

Der UN-Beamte appellierte, eine Lösung zu finden, die die Lücke zwischen dem Mandat der UNRWA und ihrer Finanzierungsstruktur überbrückt, die auf Spenden basiert und sie dadurch anfällig für umfassendere politische Überlegungen macht, wie sie die UNRWA jetzt gegenübersteht, wenn die Generalversammlung beschließt, die UNRWA weiterhin zu unterstützen eine Art und Weise, die den Interessen der Palästina-Flüchtlinge am besten dient.


N.S







ReplyForwardAdd reaction


resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (International)
Letztes Update : Donnerstag 25 April 2024 00:00:13 +0300