Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
    Lokal
Der Spieler der Kung-Fu-Nationalmannschaft von Sindhi qualifiziert sich für das Weltcup-Finale
[Mittwoch 24 April 2024]
Präsident Al-Mashat spricht sein Beileid zum Tod des Gelehrten Taher Muhammad Haider aus
[Mittwoch 24 April 2024]
Lokalrat der Provinz Sana'a erörtert die durchgeführten Projekte für das Jahr 1445 und in den früheren Jahren
[Mittwoch 24 April 2024]
Einführung von Sommerkursen im Bezirk Majzar, Marib
[Mittwoch 24 April 2024]
Gouverneur von Taiz weiht das Projekt zur Erweiterung und Sanierung der Abwasserleitungsnetze in Al-Hawban
[Mittwoch 24 April 2024]
 
    Die US-Saudische Aggression
Martyrium eines Kindes durch Explosion einer von Aggression übriggebliebenen Bombe im Bezirk Sarwah von Marib
[Samstag 20 April 2024]
Treffen im Elektrizitätsministerium zur Erörterung der Schritte zum Ausfüllen des Investitionsdokuments mit dem „Bot“-System
[Dienstag 16 April 2024]
Martyrium eines Zivilstes in Munabbih von Saada durch saudischen Artilleriebeschuss
[Dienstag 16 April 2024]
Verletzung eines Zivilstes bei einem Luftangriff der amerikanisch-britischen Aggression in Hodeidah
[Montag 08 April 2024]
Verletzung von 5 Zivilsten bei Drohnenangriff der Aggression in Maqbana, Taiz
[Donnerstag 28 März 2024]
 
    Gesellschaft
Verteilung von Eid-Kleidung für 2.000 arme Menschen in den nördlichen Bezirken von Hodeidah
[Dienstag 02 April 2024]
Verteilung von Eid-Kleidung für 550 Waisenkinder in Hodeidah
[Dienstag 02 April 2024]
Schulungsworkshops in Hauptstadt für Direktoren und Beamte der Sommerschule
[Freitag 29 März 2024]
Stammesversöhnung legt eine fahrlässige Tötungsstreitigkeit zwischen der Familie Al-Muthanna in Juban, Al-Dhalee bei
[Montag 18 März 2024]
Einweihung des Ramadan-Lebensmittelkorbprojekts für die Familien von Märtyrern und Vermissten in Al Dhalea
[Freitag 15 März 2024]
 
    Berichte
„Schockierende und erschreckende“ Zahl von 200-Tag des von Amerika und Europa unterstützten „Völkermords“ in Gaza
[Dienstag 23 April 2024]
Westliche Medien: Unabhängigkeit, Neutralität und Berufsethik sind „Slogans, die bei der ersten Prüfung scheitern“
[Sonntag 21 April 2024]
Indem Amerika die Mitgliedschaft Palästinas in den Vereinten Nationen beendet, beweist es, dass es der größte Feind des Weltfriedens ist
[Sonntag 21 April 2024]
Sommerkurse in der Hauptstadt... Frühe Vorbereitungen für den Aufbau einer Generation, die mit dem Koran bewaffnet ist
[Samstag 20 April 2024]
„Al-Aqsa-Flut“-Schlacht machte Jemen zu einer schwierigen Figur in seinem regionalen und internationalen Umfeld
[Donnerstag 18 April 2024]
 
    Tourismus
Diskussion der Leistung des Tourismusbüros in der Provinz Ibb
[Mittwoch 24 April 2024]
Antikenbehörde veröffentlicht eine Liste mit 50 Antiquitäten, die ins Ausland geschmuggelt und auf internationalen Auktionen zum Verkauf angeboten wurden
[Montag 18 März 2024]
Die Verwaltung von Dhamar hat gemeinsam mit der Behörde für Archäologie neun archäologische Fundstücke von den Bürgern zurückbekommen
[Samstag 27 Januar 2024]
Gouverneur von Ibb erörtert den Plan des Tourismusbüros
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Tourismusministerium nimmt die Arbeit an einem Reiseführerprojekt für religiöse Denkmäler im Zusammenhang mit der Glaubensidentität und ihren Flaggen wieder auf
[Dienstag 12 Dezember 2023]
  Lokal
Industrieminister bestätigt den Erfolg der Boykottentscheidungen
Industrieminister bestätigt den Erfolg der Boykottentscheidungen
Industrieminister bestätigt den Erfolg der Boykottentscheidungen
[04/Februar/2024]

SANA'A 04. Februar 2024 (Saba) – Der Industrie- und Handelsminister Muhammad Sharaf Al-Mutahhar bestätigte den Erfolg der Entscheidungen zum Boykott amerikanischer Waren und Unternehmensprodukte, die die zionistische Einheit auf dem jemenitischen Markt bei der Unterstützung der Palästinenser und ihrer Bevölkerung unterstützen tapferer Widerstand gegen den zionistischen Terrorismus.

Der Minister für Industrie und Handel sagte gegenüber der jemenitischen Nachrichtenagentur Saba: „Die Felddaten und Indikatoren bestätigen die Umsetzung der vom Ministerium vor Ort erlassenen Boykottentscheidungen angesichts der beispiellosen Interaktion der Bevölkerung mit diesen Entscheidungen und auf eine Art und Weise, die verkörpert.“ der dschihadistische Geist des jemenitischen Volkes, das sich mit Glauben, moralischer und humanitärer Verantwortung gegenüber den Unterdrückten im Volk bewegt.“

" Die Palästinenser und die Massaker und Völkermordverbrechen, denen sie vom zionistischen Feind und seinen Unterstützern, den Kräften der Arroganz und Hegemonie, ausgesetzt sind.“, sagte er.

Er fügte hinzu: „Der Boykott ist eine ausgemachte Sache und unvermeidlich, um unsere palästinensischen Brüder angesichts der aktuellen Herausforderungen zu unterstützen, und niemand kann über diese Entscheidung hinausgehen, die unsere Einheit und Stärke als eine Gesellschaft widerspiegelt, die Gerechtigkeit und Menschlichkeit verteidigt.“

Er wies darauf hin, dass der Boykott nicht nur eine wirtschaftliche Maßnahme sei, sondern vielmehr ein lebendiger Ausdruck der breiten jemenitischen Solidarität mit dem palästinensischen Volk und seiner gerechten Sache, und bekräftigte die feste und prinzipielle jemenitische Position zur Unterstützung Palästinas und der Mudschaheddin im besetzten Palästina. insbesondere der Gazastreifen.

Der Minister wies darauf hin, dass die Position des jemenitischen Volkes bei der Unterstützung Palästinas, die in Millionen Märschen zum Ausdruck kam, die die Welt begeisterten, im Erfolg der Boykottentscheidungen zum Ausdruck kam, die als Ausdruck des jemenitischen Volkes mit seinen unterschiedlichen Orientierungen kamen Segmente.

Er erklärte, dass die Boykottentscheidungen in den besetzten Gebieten auf breite Resonanz stießen, was die Authentizität unseres Volkes und seine Standhaftigkeit in der Wahrheit trotz der großen Herausforderungen bestätige.

Der Minister für Industrie und Handel drückte seinen Dank an den privaten Sektor aus, der mit großer Verantwortung auf die Boykottentscheidungen reagierte, bei der Suche nach alternativen Produkten zusammenarbeitete, dabei dem lokalen Produkt Vorrang einräumte und Möglichkeiten nutzte, um den Bedarf des lokalen Marktes an lokalen Produkten zu decken.

N


resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Lokal)
Letztes Update : Donnerstag 25 April 2024 00:00:13 +0300