Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
    Lokal
Stellvertretender Sprecher des Shura-Rates besichtigt die Sommerkurse im Zentrum Moschee Al-Shuhada
[Samstag 25 Mai 2024]
Generalsekretär des örtlichen Rates von Taiz bewertet die Sammlung lokaler und gemeinsam Ressourcen
[Samstag 25 Mai 2024]
Diskussion des Evaluierungsberichts von Deinsts- und Entwicklungsprojekten in Hodeidah
[Samstag 25 Mai 2024]
Hauptausschusses zur Weiterverfolgung der verspäteten Gerichtsurteile im Justizministerium hält ihre Sitzung ab.
[Samstag 25 Mai 2024]
Al-Hadrami und Al-Haifi inspizieren die Arbeiten an den Projekten Shahara Road und Houth Entrance Bridge in Amran
[Samstag 25 Mai 2024]
 
    Die US-Saudische Aggression
Die amerikanisch-britischen Aggressionsflugzeuge starten 2 Luftangriffe auf den Flughafen Hodeidah
[Donnerstag 23 Mai 2024]
Die amerikanisch-britischen Aggressionsflugzeuge starten 6 Luftangriffe auf den Flughafen Hodeidahh
[Mittwoch 22 Mai 2024]
Märtyrertod eines Zivilistes bei der Explosion eines von der Aggression übrig gebliebenen Objekts im Bezirk Ad-Durayhimi in Hodeidah
[Dienstag 21 Mai 2024]
Luftverteidigung schießt ein amerikanisches Flugzeug im Luftraum von Marib ab
[Freitag 17 Mai 2024]
Amerikanisch-britische Aggressionsflugzeuge starten einen Luftangriff auf Ras Issa in Hodeidah
[Dienstag 30 April 2024]
 
    Gesellschaft
Nächsten Samstag: Start eines kostenlosen Augenchirurgie-Camps im Bezirk Jabal Ras in Hodeidah
[Samstag 25 Mai 2024]
Sana'a nimmt mit einem medizinischen Team am kostenlosen Camp im Maran Hospital in Saada teil
[Freitag 24 Mai 2024]
Der Blindenverband feiert die Hochzeit von 80 blinden Bräuten und Bräutigamen
[Freitag 24 Mai 2024]
Stammesversöhnung beendet einen Mordfall zwischen fünf Familien aus den Bezirken Al-Sayyani und Al-Sabra in Ibb
[Donnerstag 23 Mai 2024]
Eröffnung des kostenlosen medizinischen Camps für Kataraktchirurgie im Shaoub Medical Complex
[Sonntag 19 Mai 2024]
 
    Berichte
Sommerkurse in Sana'a...eine Flamme der Begeisterung und Kreativität
[Samstag 25 Mai 2024]
Jemenitische Einheit ist in den Seelen der Jemeniten verwurzelt und in ihrem Blut und ihren Opfern verankert
[Samstag 25 Mai 2024]
Sommerkurse in Marib..Vielfältige Aktivitäten und große Nachfrage
[Donnerstag 23 Mai 2024]
Die Artenvielfalt im Jemen ist ein einzigartiger Reichtum, der behördlichen und gesellschaftlichen Schutz erfordert
[Mittwoch 22 Mai 2024]
Weit verbreitete Dynamik und beispiellose Nachfrage nach Sommerkursen in der Hauptstadt
[Mittwoch 22 Mai 2024]
 
    Tourismus
Überprüfung der Bedürfnisse von Touristenzielen im Bezirk Al-Haymah Al-Dakhiliyah im Gouvernement Sana’a
[Donnerstag 16 Mai 2024]
Eröffnung des Nationalmuseums und des Volkserbemuseums in Sana'a
[Sonntag 28 April 2024]
Diskussion der Leistung des Tourismusbüros in der Provinz Ibb
[Mittwoch 24 April 2024]
Antikenbehörde veröffentlicht eine Liste mit 50 Antiquitäten, die ins Ausland geschmuggelt und auf internationalen Auktionen zum Verkauf angeboten wurden
[Montag 18 März 2024]
Die Verwaltung von Dhamar hat gemeinsam mit der Behörde für Archäologie neun archäologische Fundstücke von den Bürgern zurückbekommen
[Samstag 27 Januar 2024]
  Lokal
Al-Sami’i erhält ein Exemplar der Enzyklopädie zum Thema „Die gegenseitigen Auswirkungen der jemenitischen Migration“
Al-Sami’i erhält ein Exemplar der Enzyklopädie zum Thema „Die gegenseitigen Auswirkungen der jemenitischen Migration“
Al-Sami’i erhält ein Exemplar der Enzyklopädie zum Thema „Die gegenseitigen Auswirkungen der jemenitischen Migration“
[01/Oktober/2023]

SANA'A, 01. Oktober 2023 (Saba) - Das Mitglied des Obersten Politischen Rates, Sultan Al-Sami'i, erhielt heute ein Exemplar der umfassenden Enzyklopädie zur Untersuchung der „wechselseitigen Auswirkungen der jemenitischen Migration“, die von Al -Khair-Stiftung für globale Entwicklung.

Das oberste politische Mitglied, Al-Sami'i, hörte vom Direktor der Institution, Sadiq Al-Jomai, eine Erläuterung der Anstrengungen, die unternommen wurden, um die umfassende Enzyklopädie fertigzustellen, und der Phasen ihrer Vorbereitung, die fast zwei Jahre dauerten 65 Treffen und war in zwei Teile gegliedert, „Theorie und Praxis“, und richtete sich an Südostasien, Ostafrika, Europa, die Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada und die Golfstaaten.

Al-Jomai wies darauf hin, dass 62 Forscher an der Vorbereitung der Theorie- und Feldforschung im In- und Ausland beteiligt waren, und erklärte, dass die erweiterte Studie das Phänomen der jemenitischen Migration in der Zeitgeschichte aus seinen verschiedenen Aspekten auf umfassende und integrierte Weise sowohl theoretisch als auch vor Ort beleuchtet -weise.

Er sagte: „Die Enzyklopädie befasste sich im ersten bis sechsten Teil mit der Geschichte der Migration seit der Antike, der Realität der Einwanderer in ihrer Heimat, der Komponente der jemenitischen Hadrami-Migration nach Indien und Indonesien, jemenitischen Migrationen im Laufe der Geschichte nach Ostafrika, die tihamische Migration, die jemenitische Migration nach Amerika und in das Vereinigte Königreich und die gegenseitigen Auswirkungen von Migranten auf Bildung, Wirtschaft und sozialen Wandel.“

Al-Jomai wies darauf hin, dass die Studie darauf abzielte, die Rolle und den Einfluss jemenitischer Einwanderer in Diasporaländern in verschiedenen Bereichen hervorzuheben und außerdem die Gründe für die jemenitische Einwanderung im Laufe der Geschichte anzusprechen.

Das oberste politische Mitglied Al-Sami’i betrachtete die Enzyklopädie als zeitgenössisches kulturelles Bindeglied für die jemenitischen Einwanderer in den Diasporaländern und deren Auswirkungen auf das nationale Innere.

Er wies darauf hin, dass die Enzyklopädie eine Brücke zur zeitgenössischen Kommunikation mit Einwanderern schlägt, um die Identität und den Status des jemenitischen Einwanderers in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu definieren.

Al-Sami'i würdigte die Bemühungen der Al-Khair-Stiftung für soziale Entwicklung und des Geschäftsmanns Alwan Saeed Al-Shaibani bei der Erstellung der Studie, die ein nationales Projekt darstellt, das die kulturelle Rolle jemenitischer Einwanderer in Diaspora- und Auswanderungsländern in Afrika und Südostasien widerspiegelt , Europa und Amerika.

An dem Treffen nahmen ein Mitglied des Shura-Rates – Mitglied des Öffentlichkeitsausschusses, Dr. Amr Maad Yakrab Al-Hamdani, und ein Berater des Ministeriums für Expatriates-Angelegenheiten, Mitglied des Öffentlichkeitsausschusses, Al-Azzi Al-Salawi – teil.

N


resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Lokal)
Letztes Update : Samstag 25 Mai 2024 22:16:31 +0300