Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
    Lokal
Informationsminister trifft sich mit dem Leiter der „OCHA“
[Sonntag 19 Mai 2024]
Protest in der kanadischen Stadt Coquitille aus Solidarität mit Jemen und Gaza
[Sonntag 19 Mai 2024]
Treffen in Sana'a zur Erörterung des Abschlusses von Korruptions- und Staatsgeldproblemen
[Samstag 18 Mai 2024]
Hadschah.. Überprüfung des Fortschritts der Umsetzung eines Straßenpflasterungsprojekts als Gemeinschaftsinitiative in Mabian
[Samstag 18 Mai 2024]
Militärmanöver der Allgemeinen Mobilisierungskräfte in Hodeidah mit dem Titel „Wächter der Flut“
[Samstag 18 Mai 2024]
 
    Die US-Saudische Aggression
Luftverteidigung schießt ein amerikanisches Flugzeug im Luftraum von Marib ab
[Freitag 17 Mai 2024]
Amerikanisch-britische Aggressionsflugzeuge starten einen Luftangriff auf Ras Issa in Hodeidah
[Dienstag 30 April 2024]
Amerikanisch-britische Aggressionsflugzeuge starten einen Luftangriff auf Ras Issa in Hodeidah
[Dienstag 30 April 2024]
Saada.. Saudische feindliche Streitkräfte zielen auf das Haus eines Bürgers im Bezirk Baqim
[Samstag 27 April 2024]
Martyrium von 3 Frauen und 2 Mädchen bei einem Drohnenangriff der Söldner der Aggression in Taiz
[Samstag 27 April 2024]
 
    Gesellschaft
Stammesversöhnung beendet einen Mordfall zwischen der Familie Naji und der Familie Al-Qadat aus Bani Hashish in Sana'a
[Samstag 18 Mai 2024]
Muhammad Ali Al-Houthi inspiziert die Aktivitäten der Sommerkurse in Saada
[Dienstag 14 Mai 2024]
Stammesversöhnung in Ibb beendet einen Mordfall zwischen den Familien Al-Joma'i und Al-Hubaishi
[Donnerstag 09 Mai 2024]
Im Auftrag von Präsident Al-Mashat besucht Al-Qaisi die Verletzten des unglücklichen Unfalls in Harf Sufyan
[Sonntag 05 Mai 2024]
Verteilung von Eid-Kleidung für 2.000 arme Menschen in den nördlichen Bezirken von Hodeidah
[Dienstag 02 April 2024]
 
    Berichte
Der Islamische Widerstand im Libanon erhöht das Tempo seiner Militäreinsätze gegen den zionistischen Feind
[Sonntag 19 Mai 2024]
Die gesegnete Schlacht der „Al-Aqsa-Flut“... Der zionistische Feind wird nie müde von Niederlagen
[Freitag 17 Mai 2024]
Am Jahrestag der Nakba beschwört der palästinensische Widerstand erneut die seit Jahrzehnten fehlende palästinensische Frage
[Freitag 17 Mai 2024]
Die „Königin der Früchte“ gewinnt beim ersten Mango-Festival ihre Pracht und ihr Vertrauen in ihre Qualität zurück
[Donnerstag 16 Mai 2024]
Zionistischer Feind erleidet durch die jemenitische Belagerung monatlich Verluste in Höhe von vier Milliarden
[Mittwoch 15 Mai 2024]
 
    Tourismus
Überprüfung der Bedürfnisse von Touristenzielen im Bezirk Al-Haymah Al-Dakhiliyah im Gouvernement Sana’a
[Donnerstag 16 Mai 2024]
Eröffnung des Nationalmuseums und des Volkserbemuseums in Sana'a
[Sonntag 28 April 2024]
Diskussion der Leistung des Tourismusbüros in der Provinz Ibb
[Mittwoch 24 April 2024]
Antikenbehörde veröffentlicht eine Liste mit 50 Antiquitäten, die ins Ausland geschmuggelt und auf internationalen Auktionen zum Verkauf angeboten wurden
[Montag 18 März 2024]
Die Verwaltung von Dhamar hat gemeinsam mit der Behörde für Archäologie neun archäologische Fundstücke von den Bürgern zurückbekommen
[Samstag 27 Januar 2024]
  Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen
Bürgerinitiativen in Hadschah: Umsetzung von 55 Initiativen mit mehr als einer Milliarde und 800 Millionen Rial
Bürgerinitiativen in Hadschah: Umsetzung von 55 Initiativen mit mehr als einer Milliarde und 800 Millionen Rial
Bürgerinitiativen in Hadschah: Umsetzung von 55 Initiativen mit mehr als einer Milliarde und 800 Millionen Rial
[03/März/2023]

HADSCHAH, März 03.2023 (Saba) – Der Beitrag der Gemeinde in der Provinz Hadschah gipfelte in der Umsetzung von 55 Straßeninitiativen im Wert von mehr als einer Milliarde und 800 Millionen Rial im Rahmen der zweiten Phase der Initiativen, die von der Central Emergency Development unterstützt wurden Referat Interventionen im Finanzministerium.

Der Zustand der Volksdynamik bei der Umsetzung von Gemeinschaftsinitiativen spiegelte die Direktiven des Revolutionsführers, Sayyid Abdulmalik Badr al-Din al-Houthi, des Vorsitzenden des Obersten Politischen Rates, und der Regierung der Nationalen Erlösung bei der Aktivierung der Gemeinschaftsrolle wider in verschiedenen Bereichen, einschließlich Straßenprojekten.

Die Interaktion der Gemeinschaft bei der Umsetzung der Initiativen bildete ein nationales Gemälde, um die Umsetzung des vom Märtyrerpräsidenten Saleh al-Sammad unter dem Motto "Eine Hand, die schützt ... eine Hand, die baut" ins Leben gerufenen Renaissance-Projekts voranzutreiben dass es gleichzeitig das wachsende gesellschaftliche Bewusstsein und Verantwortungsbewusstsein in der aktiven Beteiligung widerspiegelt, um die Bemühungen des Staates im Bau- und Entwicklungsprozess zu unterstützen.

Die Gemeinschaftsinitiativen variieren zwischen Pflasterung, Erweiterung, Vermessung und dem Bau von Stützmauern mit einer Länge von 65 Kilometern und 938 Metern und einer Breite zwischen 3 und 8 Metern mit Gesamtkosten von mehr als einer Milliarde und 800 Millionen Rial.

Die zweite Phase der Gemeinschaftsinitiativen, die von der Central Emergency Development Interventions Unit des Finanzministeriums unterstützt wird, zielt auf das Gouvernementszentrum und die Distrikte Mubin, Al-Maghraba, Al-Mahabesheh, Bani Qais, Rural Hadschah, Shares, Khairan Al-Muharraq, Kashar, Qafla Shammar, Kahlan Afar und Al-Miftah.

In einer Erklärung gegenüber der jemenitischen Nachrichtenagentur (Saba) sagte der Gouverneur von Hajjah, Hilal al-Soufi, dass die Gemeinschaftsbemühungen in den Direktionen des Gouvernements als Reaktion auf die Anweisungen des Revolutionärs große Fortschritte im Bau- und Entwicklungsprozess gemacht haben Führung und der Leiter des Obersten Politischen Rates in Eigenständigkeit.

Er betonte, dass Straßenprojekte zu den vorrangigen Initiativen in den Plänen und Programmen der Provinz gehören, da sie wichtig sind, um die Bewegungslast der Bürger zu verringern, den Zugang zu den grundlegendsten für sie notwendigen Dienstleistungen zu überwinden und die lokale Entwicklung zu beschleunigen und landwirtschaftliche Kulturen auszuweiten .


Er wertete das Lob des Revolutionsführers Abdulmalik Badr al-Din al-Houthi in seiner Rede zum Jahrestag des Märtyrerpräsidenten Saleh al-Sammad für die Erfahrung der Provinz in Gemeinschaftsinitiativen als Medaille auf der Stirn der Bevölkerung des Gouvernements und ein Anreiz, Anstrengungen zu integrieren, um zur Unterstützung der Bemühungen des Staates im Bereich Bau und Entwicklung beizutragen.

Der Gouverneur, Al-Soufi, sprach das Interesse an, das Gemeinschaftsinitiativen im Rahmen der Aufgaben der Kommunalbehörde entgegengebracht wird, und betonte die Bereitschaft, Initiativen gemäß den verfügbaren Möglichkeiten zu unterstützen, und die Mobilisierung der Gemeinschaft, um einen effektiven Beitrag zu diesem Aspekt zu leisten.

Er bekräftigte auch das Interesse der revolutionären Führung an der Umsetzung und Unterstützung der Initiativen durch die Zentraleinheit für Entwicklungsinterventionen im Finanzministerium, die nach den wiederholten Besuchen des stellvertretenden Ministerpräsidenten für Wirtschaftsangelegenheiten und des Wirtschaftsministers nicht an Unterstützung gespart habe Finanzen für die Provinz und die große Dynamik bei der Umsetzung der Initiativen.

Er wies darauf hin, dass die Unterstützung, die die Zentraleinheit für Notfallentwicklungsintervention für die Initiativen der zweiten Phase leistet, sich in der Bereitstellung von 19.000 Säcken Zement, 138.000 Liter Diesel und der Bereitstellung von Ausrüstung für eine Reihe von Direktionen zum Brechen von Steinen widerspiegelt.

Er wies darauf hin, dass die Unterstützung der Abteilung für Notfallmaßnahmen im Finanzministerium einen gesellschaftlichen Anreiz zur Umsetzung der Initiativen darstelle, und verwies auf die Integration der Bemühungen zwischen den lokalen Behörden in der Provinz, den Gemeinderäten, der Bunyan-Stiftung und den Genossenschaften.

Der Gouverneur Al-Soufi erklärte, dass die erste Phase der Gemeinschaftsinitiativen, zu deren Unterstützung die Zentraleinheit für Notfallentwicklungsintervention im Finanzministerium 8.504 Säcke Zement und 69.764 Liter Diesel beitrug, 27 Gemeinschaftsinitiativen umfasste.

Er forderte die Bevölkerung der Provinz auf, sich an der Umsetzung von Initiativen zu beteiligen und Studien nach den vom Finanzministerium bereitgestellten Modellen vorzubereiten. Damit es von der Zentraleinheit für Notfallentwicklung unterstützt werden kann. In Anbetracht der Anstrengungen, die von den Mitarbeitern der Direktionen bei der Umsetzung der Initiativen unternommen wurden.

Während ein von der Abteilung für Initiativen im Gouvernement herausgegebener Bericht, von dem die jemenitische Nachrichtenagentur (Saba) eine Kopie erhielt, darauf hinwies, dass die Arbeiten an der Umsetzung von 24 Initiativen im Bezirk Mubin, acht in Al-Mahabsha und sechs im Gouvernementszentrum.

Der Bericht bezog sich auf die Umsetzung von drei Initiativen in Al-Miftah, drei in Al-Maghraba, zwei Initiativen in Bani Qais und der gleichen im ländlichen Hadschah sowie zwei Initiativen in Ghafl Shammar, der gleichen in Kushar, einer in Khairan Al-Muharraq, ein weiteres in Kahlan Afar und eine Initiative in Shars.

In dem Bericht heißt es, dass 24 Straßenbauinitiativen mit einer Gesamtlänge von 5.000 und 713 Metern im Gouvernementszentrum, Mubin, Qawl Shammar und auf dem Land von Hajjah umgesetzt werden, und erklärt, dass 16 Straßenbauinitiativen in den Distrikten umgesetzt werden Al-Mahabsha, das Gouvernementszentrum, Al-Maghraba, Khairan Al-Muharraq, Sharis, Al-Miftah und Bani Qais, mit einer Länge von 18.000 und 942 Metern.

Der Bericht stellte fest, dass der Rest der Initiativen zwischen drei Pflasterungs- und Pflasterungsinitiativen, zwei Pflasterungs- und Wandbauinitiativen, die gleichen wie Pflasterung und Erweiterung, sowie zwei Pflasterungs- und Vermessungsinitiativen und den gleichen wie Mauerbau und Schutz variierten.

Dem Bericht zufolge verteilten sich die restlichen Initiativen auf Einschnitte, Erweiterungen, Vermessungen, Nivellierungen, Pflasterungen, Vermessungen und Erweiterungen im Gouvernementszentrum, auf dem Land von Hajjah und Kashar, Bani Qais, Al-Maghraba, Mubin, Kahlan, Afar und Al-Miftah, mit einer Länge von 41.327 Metern.


N



resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen)
Letztes Update : Sonntag 19 Mai 2024 20:14:37 +0300