Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Gesellschaft   Berichte   Fotogallerij   Videobibliotheek  
Français | English | عربي | RSS Feed
 
  Lokal
31 Verstöße der Aggressionskräfte in Hodeidah innerhalb von 24 Stunden
[Mittwoch 06 Juli 2022]
In einer neuen Verletzung des Waffenstillstands beschlagnahmt die Aggressionskoalition ein neues Benzinschiff
[Mittwoch 06 Juli 2022]
Oberste Politische Rat kündigt die einseitige Eröffnung der Straße 50-60 in Taiz an
[Mittwoch 06 Juli 2022]
Ernennung von Saleh Khamis Amisan Al-Ajdaei zum Mitglied des Schura-Rates
[Mittwoch 06 Juli 2022]
OPR: Nichteinhaltung der Aggression mit den Bedingungen des Waffenstillstands fördert nicht die Diskussion über seine Verlängerung
[Mittwoch 06 Juli 2022]
 
  Die US-Saudische Aggression
31 Verstöße der Aggressionskräfte in Hodeidah innerhalb von 24 Stunden
[Mittwoch 06 Juli 2022]
155 Waffenstillstandsverletzungen durch die Aggressionskräfte in den letzten 24 Stunden
[Dienstag 05 Juli 2022]
32 Verstöße der Aggressionskräfte in Hodeidah innerhalb von 24 Stunden
[Dienstag 05 Juli 2022]
Proteste in Rayma verurteilen das Verbrechen der Vergewaltigung von Mädchen in Hays
[Dienstag 05 Juli 2022]
169 Verletzungen des Waffenstillstands durch Aggressionskräfte in den letzten 24 Stunden
[Montag 04 Juli 2022]
 
  Gesellschaft
Start einer umfassenden Reinigungskampagne in Rayma
[Mittwoch 06 Juli 2022]
Besprechung der Pläne des Dienstleistungssektors und des Teams für soziale Solidarität
[Dienstag 05 Juli 2022]
Durchführung einer Reinigungsaktion in der Al-Thawra-Direktion in Hauptstadt
[Dienstag 05 Juli 2022]
Besprechung der grundlegenden Bildungsbedürfnisse
[Dienstag 05 Juli 2022]
Einweihung einer Reinigungskampagne im Mahabsha-Distrikt in Hadschah
[Dienstag 05 Juli 2022]
 
  Berichte
Golfstaaten und die demütigende Normalisierung mit dem zionistischen Gebilde
[Samstag 02 Juli 2022]
Exekutiveinheit in der Hauptstadt .. Konkrete Bemühungen in der Straßenerhaltung
[Freitag 01 Juli 2022]
Produktivität des Jemen von Knoblauch stieg auf fünftausend Tonnen, 50 % Stieg gegenüber dem Vorjahr
[Dienstag 21 Juni 2022]
Al-Saud-Regime öffnet Türen der öffentlichen Normalisierung mit der zionistischen Feindeinheit mit neuen und beschleunigten Schritten
[Dienstag 21 Juni 2022]
Verräter Al-Alimi eilt sich zur Normalisierung der Beziehungen mit dem zionistischen Feind, um mehr Unterstützung zu gewinnen
[Sonntag 19 Juni 2022]
  Lokal
Der Kommunikationsminister kündigt den Start des Internetdienstes über
Der Kommunikationsminister kündigt den Start des Internetdienstes über "Wi-Fi" in der Hauptstadt Sanaa an
Der Kommunikationsminister kündigt den Start des Internetdienstes über "Wi-Fi" in der Hauptstadt Sanaa an
[17/Mai/2022]

SANAA, 17. Mai (Saba) - Der Minister für Kommunikation und Informationstechnologie, Ing. Misfir Al-Numeir, kündigte die Einführung von Wi-Fi-Internetdiensten für 170 Access Point-Stationen in der Hauptstadt Sanaa an.


In einer festlichen Veranstaltung, die heute vom Ministerium für Kommunikation und seinen Tochtergesellschaften anlässlich des Welttages der Telekommunikation und der Informationsgesellschaft organisiert wurde, betonte Minister Al-Numeir, wie wichtig es sei, das Bewusstsein für die wichtige Rolle der Telekommunikation und Informationstechnologie zu schärfen.


Er wies darauf hin, dass das Motto des Internationalen Tages dazu auffordert, die Technologie zur Unterstützung älterer Menschen zu lenken und ihr Leben im Alter zu verbessern, da die digitale Technologie alle Lebensbereiche unterstützt.


Minister Al-Numeir wies darauf hin, dass der von der Internationalen Föderation für dieses Jahr angenommene Titel die internationale Gemeinschaft hinsichtlich dessen, was das jemenitische Volk erlebt, und des Ausmaßes seiner Glaubwürdigkeit bei der Einhaltung der Verantwortung der Menschheit für den erforderlichen Schutz auf die Probe stellt die Infrastruktur des Kommunikations- und Informationstechnologiesektors im Jemen zu erhalten.


Er betonte, wie wichtig es sei, den Telekommunikationssektor zu neutralisieren, um sicherzustellen, dass seine Dienste weiterhin Millionen von Bürgern erreichen, und um Technologie verfügbar zu machen und sie als ein allen garantiertes Menschenrecht sicher und geschützt zu machen.


Der Kommunikationsminister erklärte, dass der Anlass des Welttelekommunikationstages käme, während der Jemen unter den Schmerzen von Krieg und Belagerung leide, das jemenitische Volk jedoch weiterhin standhaft sei und versuche, die zerstörerischen Auswirkungen zu überwinden, die sich aus dem systematischen Angriff auf die Infrastruktur ergeben .


Er erklärte, dass der Krieg und die Belagerung eine große Herausforderung für den Telekommunikationssektor im Jemen darstellten und dazu führten, dass Anstrengungen und materielle Fähigkeiten darauf gerichtet wurden, zu reformieren, was repariert werden kann, um die Kontinuität der Bereitstellung von Dienstleistungen für die Bürger zu gewährleisten, anstatt sich auf Entwicklungsprojekte zu konzentrieren der Sektor.


Minister Al-Numeir wies darauf hin, dass die Verhinderung der Einfuhr von Ausrüstung und Verbrauchsmaterialien in den Jemen zusätzliche Schwierigkeiten und Komplikationen für Telekommunikationsunternehmen im Jemen verursacht habe.


Er wies darauf hin, dass das Kommunikationsministerium daran arbeite, die Infrastruktur in Abstimmung mit der Public Telecommunications Corporation zu verbessern, indem es den Übergang zur Verwendung von Glasfasern im Hauptkabelnetz einleite, beginnend in der Hauptstadt Sana'a, und terrestrische Internetdienste einführe in neue Gebiete und die Bereitstellung fester Internetpunkte zur Deckung des Bedarfs.


Er verwies auf die Einführung der Dienste der vierten Generation durch lokale Mobilfunkbetreiber und die Schaffung der entsprechenden Infrastruktur, um den Übergangsprozess zur Nutzung moderner Kommunikationsgenerationen in größerem Umfang abzuschließen.


Er wies auf das Aufkommen vieler lokaler intelligenter Anwendungen hin, da einige Parteien wie Banken, Handelsunternehmen und Bildungseinrichtungen damit begannen, ihre Dienste über das Internet anzubieten, was zu einem Anstieg des Prozentsatzes der Benutzer und der Nutzung von Kommunikationsdiensten führte tägliche Transaktionen einzubeziehen.


Der Kommunikationsminister erklärte, das Ministerium habe sich als einer der Gründer der Internationalen Fernmeldeunion an die internationale Gemeinschaft gewandt, mit dem Ziel, die Beschwerden des jemenitischen Volkes zu übermitteln und seine Rechte bezüglich der Zerstörung der Infrastruktur durch die Aggression geltend zu machen.


Er bekräftigte das Bekenntnis des Jemen zu den Gesetzen der Internationalen Fernmeldeunion und den internationalen Gesetzen und zur Neutralisierung der Aktivitäten und Dienstleistungen jemenitischer Telekommunikationsunternehmen und -institutionen auf der Grundlage der nationalen Vision.


Auf der Veranstaltung erklärte der ehemalige Minister für Kommunikation, Ing. Ahmed Al-Anesi, in Anwesenheit des Ministers für Soziales und Arbeit, Obaid bin Dbee', dass eine der Aufgaben der Arbeit des Telekommunikationssektors darin besteht, Informationen von einem zu liefern in vereinfachter Weise von einem Ort zum anderen. Er lobte die Bemühungen der Kader, Techniker und Ingenieure des Telekommunikationssektors seit seiner Gründung bis heute.


In diesem Zusammenhang verwies er auf die Bemühungen von Hamid Hamid El-Din, dem ehemaligen Generaldirektor für Bauwesen, der deutliche Fingerabdrücke im Aufbau der Infrastruktur des Telekommunikationssektors hatte, und von Lutf Mohamed Al-Asouli, der große Anstrengungen darin hatte Baustationen in den Bergen.


In diesem Fall überprüfte der Informationsdirektor des Kommunikationsministeriums, Ibrahim Sharaf El-Din, die Verluste des Telekommunikationssektors in den letzten sieben Jahren, als die Angriffsflugzeuge 1.106 Einrichtungen anvisierten, darunter Türme, Bahnhöfe, zentrale Vermittlungsstellen und Kabinen , Ausrüstung, Strom und Klimatisierung sowie Posthallen.


Bei der Veranstaltung hielten der Dekan des General Institute of Communications, Abdul Karim Al-Ansi, der Vorsitzende der National Defense Committee Organization, Ing. Muhammad Al-Dhahabani, und der Präsident der Association of Telecom Retirees, Ahmed, Reden Al-Basrawi, der auf die Bedeutung des Welttelekommunikationstages hinwies, um einen Fahrplan zu entwickeln, in dem alle Beteiligten ihre Rolle spielen, um eine sicherere und gerechtere digitale Welt voranzubringen.


Die Worte drückten die Hoffnung der Internationalen Föderation aus, ihre humanitären Pflichten und Verantwortlichkeiten zu erfüllen, um die Zerstörung der Kommunikationsinfrastruktur im Jemen zu stoppen ... und sie forderten die Institutionen und Unternehmen des Telekommunikationssektors auf, sich um die Verbesserung und Entwicklung von Telekommunikationsdiensten zu bemühen und sie den Bürgern bereitzustellen in allen Provinzen der Republik.


Am Ende der Veranstaltung ehrte der Minister für Kommunikation und Informationstechnologie den ehemaligen Minister für Kommunikation, Ing. Ahmed Al-Ansi, in Anerkennung seiner Pionierrolle beim Aufbau des Telekommunikationssektors.


An der Veranstaltung nahmen der Staatssekretär des Kommunikationsministeriums für Finanz- und Verwaltungsangelegenheiten, Ahmed Al-Mutawakel, und der technische Generaldirektor der Public Telecommunications Corporation, Taha Zabara, Ing. Sadiq Mosleh, der Generaldirektor der Generalpostbehörde Ammar, teil Whan, der Vorstandsvorsitzende der Yemen Mobile Company, Essam Al-Hamali, und der CEO der Yemeni Company for International Communications, Dr. Ali Naji Nassari.


N



resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Lokal)
Letztes Update : Mittwoch 06 Juli 2022 21:48:33 +0300