Jemens Nachrichtenagentur( SABA)
          Suche
Der Stellvertretende Außenminister trifft OCHA-Direktor

Der Stellvertretende Außenminister trifft OCHA-Direktor

[2021-01-25 15:55:34]


SANAA, 25. Jan. (Saba)- Der stellvertretende Außenminister traf sich hier am Sonntag mit dem neuen Direktor des Büros der Vereinten Nationen für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten (OCHA) in der Hauptstadt Sanaa.

 

Während des Treffens bestätigte Hussein Al-Ezzi, dass der OCHA-Beamte Sajjad Mohammad Sajid alle notwendige Unterstützung und Einrichtungen für den Erfolg seiner Mission im Jemen erhalten wird.

 

Al-Ezzi verwies auf die humanitäre Lage im Jemen, die als Folge der Belagerung und der seit fast sechs Jahren andauernden militärischen Aggression als "schlimmste humanitäre Katastrophe der Neuzeit" eingestuft wird.

 

Er betonte die Wichtigkeit des Engagements für gemeinsames Handeln und in voller Übereinstimmung mit den nationalen Gesetzen, um eventuell auftretende Hindernisse zu überwinden, sowie die Bereitschaft zu einer ernsthaften Zusammenarbeit, um das Leid des jemenitischen Volkes zu lindern.

 

Sajed seinerseits bekräftigte seine Entschlossenheit, Transparenz als Hauptprinzip der humanitären Arbeit zu übernehmen, und betonte gleichzeitig die feste Haltung der Vereinten Nationen, das Tempo der humanitären Arbeit im Jemen zu erhöhen.

 

Er wies darauf hin, dass die humanitäre Lage im Jemen die Aufmerksamkeit und Fürsorge der Vereinten Nationen erhält.

 

R


Ressource : Saba

  more of (International)