Jemens Nachrichtenagentur( SABA)
          Suche

Ein Kind getötet und ein weiteres verwundet in Saada, Aggressionsverstöße in Hodeidah gingen weiter

Ein Kind getötet und ein weiteres verwundet in Saada, Aggressionsverstöße in Hodeidah gingen weiter

[2020-01-12 15:44:57]

Provinzen, 12. Jan. 2020 (Saba) - Ein Kind wurde getötet und ein weiteres durch eine Bombenexplosion im Gouvernement Saada verwundet, während die Aggressionstruppen in den letzten 24 Stunden gegen das Waffenstillstandsabkommen im Gouvernement Al-Hodeidah verstießen.

Eine Militärquelle bestätigte der jemenitischen Nachrichtenagentur (Saba) den Tod eines Kindes und die Verletzung seines Bruders durch der Explosion einer Streubombe aus den Überresten der Aggression im Bezirk Kuttaf im Gouvernement Saada.

Die Quelle berichtete, dass bewohnte Dörfer im Grenzbezirk von Razeh mit Artillerie und saudischen Raketen bombardiert wurden.

Die Quelle wies darauf hin, dass die Angriffskräfte mehr als 30 Artilleriegeschosse auf östlich des Muthalath Al-Odayn im Bezirk Hays abfeuerten und ein Militär-Bulldozer der Angriffskräfte nördlich des Dorfes Al-Kauei im belagerten Bezirk Al-Duraihimi neue Befestigungen errichtete.

Ebenfalls in Al-Duraihimi gab die Quelle an, dass die Aggressionstruppen mehr als sieben Artilleriegeschosse auf das Dorf Al-Shejn abgefeuert hatten und das Eigentum der Bürger infolge des Artilleriebeschusses der Aggressionstruppen auf die Stadt beschädigt worden war.

 

N


  more of (Saudische Aggression Krieg Gegen den Jemen)