Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
    Lokal
US-zionistische Spionageaktivitäten verhinderten, dass der Jemen in den vorangegangenen Phasen über militärische Fähigkeiten verfügte
[Dienstag 18 Juni 2024]
Außenministerium antwortet auf amerikanische Äußerungen zur Zerschlagung des amerikanischen und israelischen Spionagenetzwerks
[Dienstag 18 Juni 2024]
Dr. Abu Lahoum und der Gouverneur von Ibb inspizieren die Bedingungen der an der Qataba-Front in Al Dhalea stationierten Personen
[Montag 17 Juni 2024]
6 Luftangriffe der amerikanisch-britischen Aggression auf den Flughafen Hodeidah
[Montag 17 Juni 2024]
Amerikanisch-britische Aggression startete 4 Luftangriffe auf die Insel Kamaran in Hodeidah
[Montag 17 Juni 2024]
 
    Die US-Saudische Aggression
US-zionistische Spionageaktivitäten verhinderten, dass der Jemen in den vorangegangenen Phasen über militärische Fähigkeiten verfügte
[Dienstag 18 Juni 2024]
6 Luftangriffe der amerikanisch-britischen Aggression auf den Flughafen Hodeidah
[Montag 17 Juni 2024]
Amerikanisch-britische Aggression startete 4 Luftangriffe auf die Insel Kamaran in Hodeidah
[Montag 17 Juni 2024]
3 Luftangriffe der US-britischen aggression auf den Bezirk Al-Salif in Hodeidah
[Donnerstag 13 Juni 2024]
Amerikanisch-britische Aggression startete 2 Luftangriffe auf Raymah Radio und den Regierungskomplex
[Donnerstag 13 Juni 2024]
 
    Gesellschaft
Das Bettelbehandlungsprogramm schließt das Programm zur sozialen Rehabilitation und zum Unternehmertum ab
[Dienstag 11 Juni 2024]
Gouverneur von Hadschah startet Kampagne zur öffentlichen Sauberkeit und schärft das Gesundheitsbewusstsein
[Montag 03 Juni 2024]
Verteilung von Rollstühlen für Menschen mit besonderen Bedürfnissen
[Sonntag 02 Juni 2024]
Start eines kostenlosen chirurgischen Camps zur Entfernung gynäkologischer Tumoren in Ibb
[Mittwoch 29 Mai 2024]
Nächsten Samstag: Start eines kostenlosen Augenchirurgie-Camps im Bezirk Jabal Ras in Hodeidah
[Samstag 25 Mai 2024]
 
    Berichte
Der palästinensische Widerstand steht kurz vor einem großen Sieg über den zionistischen Feind
[Montag 17 Juni 2024]
Durch die Ausweitung seiner Operationen setzt der libanesische Widerstand der zionistischen Abschreckung praktisch ein Ende
[Montag 17 Juni 2024]
Amerikas blinde Voreingenommenheit gegenüber dem usurpierenden Gebilde droht die Resolution des Sicherheitsrats „nur Tinte auf dem Papier“ bleibt
[Donnerstag 13 Juni 2024]
Die Geständnisse der Spionagezelle offenbaren das Ausmaß der amerikanischen Angriffe auf den Agrarsektor im Jemen
[Mittwoch 12 Juni 2024]
Der demütigende Sturz der CIA im Jemen
[Dienstag 11 Juni 2024]
 
    Tourismus
Überprüfung der Bedürfnisse von Touristenzielen im Bezirk Al-Haymah Al-Dakhiliyah im Gouvernement Sana’a
[Donnerstag 16 Mai 2024]
Eröffnung des Nationalmuseums und des Volkserbemuseums in Sana'a
[Sonntag 28 April 2024]
Diskussion der Leistung des Tourismusbüros in der Provinz Ibb
[Mittwoch 24 April 2024]
Antikenbehörde veröffentlicht eine Liste mit 50 Antiquitäten, die ins Ausland geschmuggelt und auf internationalen Auktionen zum Verkauf angeboten wurden
[Montag 18 März 2024]
Die Verwaltung von Dhamar hat gemeinsam mit der Behörde für Archäologie neun archäologische Fundstücke von den Bürgern zurückbekommen
[Samstag 27 Januar 2024]
  Lokal
Al-Aqsa-Unterstützungskomitee diskutiert Mechanismen zur Verstärkung der Boykottmaßnahmen und zur Sensibilisierung für deren Bedeutung
Al-Aqsa-Unterstützungskomitee diskutiert Mechanismen zur Verstärkung der Boykottmaßnahmen und zur Sensibilisierung für deren Bedeutung
Al-Aqsa-Unterstützungskomitee diskutiert Mechanismen zur Verstärkung der Boykottmaßnahmen und zur Sensibilisierung für deren Bedeutung
[22/Mai/2024]

SANA'A, 22. Mai 2024 (Saba) – Das Oberste Komitee der Nationalen Kampagne zur Unterstützung von Al-Aqsa hielt heute seine wöchentliche Sitzung unter der Leitung des Beraters des Präsidenten ab Oberster Politischer Rat und Vorsitzender des Komitees, Allama Muhammad Muftah.

Bei dem Treffen ging es darum, das Ausmaß des offiziellen Engagements und der Interaktion der Bevölkerung bei der Umsetzung von Maßnahmen zum Boykott zionistischer und amerikanischer Waren zu ermitteln, die Unternehmen gehören, die das usurpierende Unternehmen unterstützen.

Das Komitee begann seine Sitzung mit der Verlesung von Al-Fatiha für die Seelen des iranischen Präsidenten Ebrahim Raisi und der Seelen von Außenminister Hossein Abdollahian und der begleitenden Delegation, die den Märtyrertod erlitten, als der Hubschrauber, den sie trugen, abstürzte.

Der Vorsitzende und die Mitglieder des Komitees drückten Herrn Ali Khamenei, dem brüderlichen iranischen Volk und den Familien der Märtyrer dieser Tragödie ihr tiefes Beileid und Mitgefühl aus und betonten, dass der Verlust der islamischen Nation durch das Märtyrertod von Präsident Raisi kein Problem darstellt weniger als der große Verlust des iranischen Volkes, das mit der Palästinenserfrage einen freien, mutigen Führer verloren hat, der seinem Heimatland, seinem Volk und seiner Nation ein Beispiel für Hingabe und Hingabe gegeben hat und die Probleme der Nation verteidigt und gewonnen hat im Vordergrund.

Wir bitten Gott, den Allmächtigen, um Barmherzigkeit und Vergebung für den Märtyrerpräsidenten Raisi und seine Gefährten, die bei diesem tragischen Vorfall den Märtyrertod erlitten haben, und darum, sie in seinem weitläufigen Paradies wohnen zu lassen und ihren Familien, Angehörigen und anderen Menschen Geduld und Trost zu gewähren brüderliches iranisches Volk.

Der Oberste Ausschuss erörterte Mechanismen zur Stärkung der bestehenden Verfahren und Bemühungen verschiedener offizieller Stellen in Bezug auf den umfassenden wirtschaftlichen Boykott zionistischer und amerikanischer Waren und der verschiedenen Länder und Unternehmen, die den zionistischen Feind unterstützen, sowie den Garanten zur Verhinderung der Einfuhr dieser und ihrer Waren Zugang zum jemenitischen Markt, insbesondere zu den Gebieten unter der Verwaltung des Obersten Politischen Rates und der Übergangsregierung.

Auf seiner Sitzung prüfte der Ausschuss weiterhin die von einer Reihe von Parteien vorgelegten Berichte, die sich mit der Umsetzung, Nachverfolgung und Bewertung des Grads der Einhaltung der Entscheidungen und Verfahren zum Boykott der auf der Boykottliste angekündigten Waren befassten.

Das Komitee betonte, dass sich alle Parteien an die spezifischen Verfahren und Maßnahmen halten sollten, die die Einfuhr oder Einfuhr dieser Waren in das Hauptstadtsekretariat, die Gouvernements und Freizonen verbieten, und weiterhin Feldkampagnen durchführen sollten, um sicherzustellen, dass sich alle Importeure und Händler an die Boykottvorschriften halten Entscheidungen und Verfahren.

In diesem Zusammenhang brachte es seine große Wertschätzung für alle Importeure zum Ausdruck, die die Boykottmaßnahmen umsetzten und auf alternative Märkte wechselten, um Waren zu importieren und den Bedarf des Marktes an alternativen Gütern zu decken.

Das Komitee betonte, wie wichtig es ist, dass das nationale Mediensystem und die Predigt- und Beratungsplattformen ihre wichtigen und gesegneten Bemühungen zur Einführung boykottierter Waren fortsetzen und das Bewusstsein für die große Bedeutung des Boykotts zionistischer, amerikanischer und anderer Waren für die Unterstützung und Förderung des palästinensischen Volkes schärfen.

Sie bestätigten, dass ein großer Teil des Erlöses aus diesen Waren zur Unterstützung der kriminellen zionistischen Organisation und ihres umfassenden Vernichtungskrieges gegen die Mudschaheddin im Gazastreifen, im Westjordanland und in anderen freien palästinensischen Städten sowie zur Verlängerung ihrer Siedlungsbesetzung verwendet wird Arabische Länder.

Sie würdigte und respektierte das freie, ritterliche und ehrenhafte Volk des Jemen, das heute mit verschiedenen verfügbaren Mitteln ein Vorbild für die Unterstützung und den Beistand der Unterdrückten darstellt und alle seine Fähigkeiten nutzt, um die Ungerechtigkeit gegenüber dem Volk von Gaza zu beseitigen, dessen Der israelische Feind hat sich dazu verpflichtet, ihre Söhne auf eine Weise zu töten, zu vertreiben und zu misshandeln, die die Gefühle freier Menschen auf der ganzen Welt geweckt hat.

Sie beschrieb den weit verbreiteten Boykott zionistischer und amerikanischer Waren sowie anderer Länder und Unternehmen, die das Unternehmen unterstützen, durch die Bevölkerung des Jemen als eine ehrenvolle Angelegenheit, die den humanitären und religiösen Zustand unseres Volkes zum Ausdruck bringt, das Ungerechtigkeit und Ungerechtigkeit ablehnt.

Das Oberste Komitee genehmigte das Programm für den großen wöchentlichen Marsch, der am Freitagnachmittag auf dem Al-Sabeen-Platz in der Hauptstadt Sana'a stattfinden wird, in Verbindung mit den Märschen, die in den Gouvernoraten und vielen freien Bezirken stattfinden werden, mit dem Titel „ Mit Gaza, der Stabilität der Lage und der Kontinuität des Dschihad“, um weiterhin seine Unterstützung für das palästinensische Volk und die anhaltende Bereitschaft zum Ausdruck zu bringen, sich dem amerikanisch-britischen Feind und jedem zu stellen, der es wagt, den Jemen anzugreifen.

Das Komitee forderte das jemenitische Volk dazu auf, am nächsten Freitag an den Märschen teilzunehmen und eine große Präsenz zu zeigen, als Ergänzung zu der zwei Millionen Teilnehmerzahl bei der letzten Kundgebung, die den Feind beunruhigt und von freien Menschen in der arabischen Welt immer noch geschätzt und respektiert wird und islamischen Welt und auf der ganzen Welt.

Der Ausschuss hatte das Protokoll seiner letzten Sitzung geprüft und genehmigt.

N





resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Lokal)
Letztes Update : Dienstag 18 Juni 2024 19:44:32 +0300