Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
  Lokal
Massive Demonstrationen in der Stadt Amran und den Bezirken zur Unterstützung Palästinas
[Samstag 24 Februar 2024]
Al-Razehi fordert die Aufmerksamkeit auf die Aktivitäten von Jugendlichen und Sportlern sowie auf den Schutz ihres Eigentums
[Samstag 24 Februar 2024]
Riesiger Marsch in der Stadt Al Mahwit aus Solidarität mit dem palästinensischen Volk
[Samstag 24 Februar 2024]
Lahj.. Großer Marsch im Bezirk Al-Qabaita zur Unterstützung des palästinensischen Volkes
[Samstag 24 Februar 2024]
Massenmarsch in Dhamar, der die anhaltende Solidarität mit dem palästinensischen Volk betont
[Samstag 24 Februar 2024]
 
  Die US-Saudische Aggression
Verletzung von 4 Zivilisten im Bezirk Serwah in Marib als ein von der Aggression übriggebliebener Gegenstand explodierte
[Montag 19 Februar 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression startete zwei Luftangriffe auf die Stadt Hodeidah
[Mittwoch 14 Februar 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression zielt erneut auf Hodeidah
[Montag 05 Februar 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression startet 15 Luftangriffe auf Hodeidah und Saada
[Montag 05 Februar 2024]
Streitkräfte: Die amerikanisch-britische Aggression wird uns nicht davon abhalten, das palästinensische Volk zu unterstützen
[Sonntag 04 Februar 2024]
 
  Gesellschaft
Treffen in Sana'a zur Erörterung der Wege zur Bekämpfung des Phänomens Betteln
[Freitag 16 Februar 2024]
Stammesversöhnung endet einen Mordfall zwischen den Familien Al-Shami und Al-Handaj in Al-Jarrahi in Hodeidah
[Samstag 10 Februar 2024]
Provinz Sana'a.. Stammesversöhnung beendet einen Mordfall zwischen der Familie Al-Lais in Bani Hashaish
[Sonntag 28 Januar 2024]
Die Menschen von Hodeidah versammeln sich in vier Märschen, um zu bestätigen, dass sich Jemen und Palästina in einem Graben befinden
[Freitag 26 Januar 2024]
Millionenmassen mobilisierten sich auf dem Al-Sabeen-Platz für den Marsch „Jemen und Palästina in einem Graben“
[Freitag 26 Januar 2024]
 
  Berichte
Al-Thawra-Krankenhausbehörde in Hodeidah... Konkrete Bemühungen bei der Entwicklung von Dienstleistungen und der Umsetzung von Projekten
[Samstag 24 Februar 2024]
Der Feind nutzt den Hunger als Waffe bei seiner Aggression gegen Gaza, nachdem seine Armee ihre Ziele nicht erreicht hat
[Samstag 24 Februar 2024]
Amerika und Großbritannien werden dafür teuer bezahlen müssen, dass sie die Fähigkeiten Jemens unterschätzt haben
[Freitag 23 Februar 2024]
Internationale Gerichtshof verurteilt die Politik des zionistischen Feindes weitgehend und Washington unterstützt weiterhin seinen Schutz
[Freitag 23 Februar 2024]
In Verbindung mit der Fortsetzung seiner Aggression gegen Gaza ... setzt der zionistische Feind seine Siedlungspläne im Westjordanland fort
[Freitag 23 Februar 2024]
 
  Tourismus
Die Verwaltung von Dhamar hat gemeinsam mit der Behörde für Archäologie neun archäologische Fundstücke von den Bürgern zurückbekommen
[Samstag 27 Januar 2024]
Gouverneur von Ibb erörtert den Plan des Tourismusbüros
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Tourismusministerium nimmt die Arbeit an einem Reiseführerprojekt für religiöse Denkmäler im Zusammenhang mit der Glaubensidentität und ihren Flaggen wieder auf
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Tourismusminister leitet Sitzung zur Erörterung der Pläne und Projekte des Ministeriums
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Die General Authority of Antiquities erhält 121 archäologische Steinstücke von Hazm Al-Dschouf Security
[Sonntag 03 Dezember 2023]
  Lokal
Die Menschen von Hodeidah versammeln sich in vier Märschen, um zu bestätigen, dass sich Jemen und Palästina in einem Graben befinden
Die Menschen von Hodeidah versammeln sich in vier Märschen, um zu bestätigen, dass sich Jemen und Palästina in einem Graben befinden
Die Menschen von Hodeidah versammeln sich in vier Märschen, um zu bestätigen, dass sich Jemen und Palästina in einem Graben befinden
[26/Januar/2024]

HODEIDAH, 26. Januar 2024 (Saba) – Tausende Menschen aus dem Gouvernement Al-Hodeidah versammelten sich heute Nachmittag in vier großen Märschen, „Zentren der Bezirke des Gouvernements“, um die Position der Solidarität mit dem palästinensischen Volk zu stärken und zu erklären ein Aufruf zur Konfrontation mit der amerikanisch-britischen Aggression unter dem Motto „Jemen und Palästina sind ein Schützengraben“.

Teilnehmer des Marschgeländes auf der Al-Mina-Straße für den Bezirk Hodeidah-Stadt, der Al-Qanawis-Straße für die nördlichen Bezirke, der Zabid-Stadt für die südlichen Bezirke und der Bajil-Stadt für die östlichen Bezirke hissten die jemenitische und die palästinensische Flagge. Er betonte, dass die amerikanisch-britische Aggression gegen den Jemen vom Land besiegt werden werde.

Die Teilnehmer der Märsche, angeführt vom Gouverneur von Hodeidah, Muhammad Ayyash Qahim, dem Generalstaatsanwalt, Richter Dr. Muhammad Al-Dailami, dem Mitglied des Shura-Rates, Abdul Rahman Makram, dem stellvertretenden Minister für Hochschulbildung, Dr. Ali Sharaf Al-Din, der Erste Unterstaatssekretär des Gouvernements, Ahmed Al-Bishri, und die Vertreter des Gouverneurs skandierten Parolen der Solidarität mit dem Volk und dem palästinensischen Widerstand sowie der Bereitschaft, sich auf den heiligen Kampf einzulassen. Mit dem amerikanisch-britischen Feind und Umsetzung der Entscheidungen und Entscheidungen des Führers der Revolution, Herrn Abdul-Malik Al-Houthi.

Sie bekräftigten die Fortsetzung der Volksmärsche, Veranstaltungen und Aktivitäten, die die Entscheidungen und Schritte der Führung im Kampf um Ehre und Heldentum sowie die Militäreinsätze der jemenitischen Streitkräfte zur Unterstützung der „Al-Aqsa-Flut“ begleiten und unterstützen " Schlacht.

Sie verkündeten ihre volle Bereitschaft, in die Schlacht zu ziehen und an der Seite der Helden der Streitkräfte zu stehen und daran zu arbeiten, ihre Reihen zu schließen, sich zusammenzuschließen und Optionen zu unterstützen, um den amerikanisch-britischen Drohungen und Schikanen sowie der bevorstehenden Bedrohung der Sicherheit der Region entgegenzutreten .

Die Menschenmassen von Tihama brachten ihren Stolz über die aufrichtige und ehrenvolle Position zum Ausdruck, die der Führer der Revolution, Herr Abdul-Malik al-Houthi, einzuhalten beharrt, da er sich als Führer angesichts der Größe der Nation und ihres Landes bewegt Bestrebungen, im Sieg über das erste zentrale und entscheidende Thema: Palästina, sein Land und seine Heiligtümer.

Während des Marsches in der Stadt Hodeidah deutete Gouverneur Qahim an, dass das jemenitische Volk, nachdem es die Herausforderungen der neunjährigen amerikanisch-saudisch-emiratischen Aggression gemeistert habe, aus allen neuen Angriffen und Bedrohungen als Sieger hervorgehen werde, und warnte davor, dass die Aggression gegen sei Jemen würde sich auf alle Länder der Region ausdehnen.

Er zeigte sich stolz auf die heldenhaften und qualitativ hochwertigen Einsätze der Streitkräfte, die ihren Zusammenhalt mit dem palästinensischen Widerstand auf eine Weise verkörpern, die dem Ausmaß der Feldentwicklungen im Gazastreifen gerecht wird, wenn man die Einsätze im Golf von Aden und Bab al-Mandab als solche betrachtet Eine Ohrfeige an den amerikanischen Feind und eine Botschaft an den Westen, dass der Jemen schwer zu besiegen und zu brechen ist.

Qohaim betrachtete die Politik der Verwirrung, die die amerikanische Regierung beim Mischen von Papieren verfolgte, und die Absurdität, Entscheidungen und Klassifizierungen hinsichtlich der solidarischen Position Jemens mit dem palästinensischen Volk zu erlassen, eine arrogante Arroganz, die die Barbarei und den Verfall des gesamten von Amerika geführten internationalen Systems widerspiegelt. und Missachtung und Rücksichtslosigkeit gegenüber den internationalen Gesetzen, von denen Washington behauptet, sie seien zum Schutz des Roten Meeres gekommen.

Er erklärte, dass die „Al-Aqsa-Flut“-Operation dem amerikanischen Feind Jemen die Entschlossenheit gezeigt habe, seine Militärschläge fortzusetzen, und dass er sich nicht der amerikanischen Voreingenommenheit hingeben werde, die Tyrannei, die Besatzung und die anhaltende Kriminalität des zionistischen Gebildes gegen das palästinensische Volk zu schützen .

Der Gouverneur von Hodeidah sagte: „Trotz der Einschüchterungen und Warnungen vor den Konsequenzen, die Amerika, Großbritannien und ihre Verbündeten mit strengen Strafmaßnahmen gegen die praktische Position des Jemen haben werden, war die Antwort für Amerika und westliche Länder schockierend, und zwar in einer Botschaft, die die Zukunft betrifft.“ ist größer, wenn die satanische Allianz nicht daraus lernt.“

Er wies darauf hin, dass die wachsende Position des Jemen zur Unterstützung von Gaza im Austausch mit arabisch-islamischem Schweigen, Stillschweigen und Unterwerfung erfolgt, in dem sich die Bindung von Religion, Brüderlichkeit, Sprache, Geschichte, Geschlecht, Nationalismus und sogar ihren menschlichen Gefühlen nicht bewegte ihnen.

Gouverneur Qohaim erklärte, dass der Terrorismus eine israelisch-amerikanische Schöpfung sei, und die Welt wisse das, und dass es sich nicht länger um eine Peitsche oder einen dicken Stock handele, was darauf hindeutet, dass der Jemen seine Verurteilung der zionistischen Massaker erklärt und gewarnt und geschworen hat, dass sie nicht weitergehen würden zuzusehen oder zu schweigen, wie der Rest der arabischen Länder, also war es pünktlich und hat das, was gesagt wurde, in die Tat umgesetzt.

Bei den Märschen auf den Plätzen der Ost-, Süd- und Norddirektionen, deren Plätze mit beispiellos großen Menschenmengen überfüllt waren, wurden Reden gehalten, in denen die Position der Schande angeprangert wurde, die über der Realität der arabischen Regime schwebt, in der Gefühle der Brüderlichkeit und Eifersucht herrschen und der arabische Eifer sind gestorben.

In den Worten wurde die Unterstützung und Begrüßung für die Botschaften zum Ausdruck gebracht, die in der Rede des Revolutionsführers, Herrn Abdul-Malik al-Houthi, vom gestrigen Donnerstag in seinem Kommentar zur jüngsten Militäroperation der jemenitischen Streitkräfte enthalten waren die Tabellen zu amerikanischen Berechnungen in der Region.

Sie betrachtete Jemens anhaltende Unterstützung und Hilfe für das palästinensische Volk und seinen heldenhaften Widerstand als unvermeidliche Folge der anhaltenden schrecklichen Massaker, Völkermordkriege und Belagerungen gegen die Bewohner von Gaza durch den zionistischen Feind und als eine dem jemenitischen Volk auferlegte Pflicht durch religiöse, nationale und moralische Verantwortung.

Die Worte bestätigten, dass die Bevölkerung von Hodeidah dem Opfer- und Opferbefehl der revolutionären Führung gehorsam bleiben wird und bereit ist, an der nationalen und religiösen Pflicht teilzunehmen und an der Seite der Streitkräfte im Kampf um Nachschub und Unterstützung für das besetzte Palästina zu stehen und um die Souveränität des Jemen zu verteidigen.

In einer von den Märschen des Gouvernements Hodeida herausgegebenen Erklärung wurde die anhaltende beschämende Haltung der arabischen und islamischen Regime, der Liga der Arabischen Staaten, der Organisation für Islamische Zusammenarbeit, der stillen wissenschaftlichen Einrichtungen und der nachlässigen nationalistischen und politischen Organisationen gegenüber dem, was mit a geschieht, angeprangert Menschen und ein Staat, der ein grundlegendes Mitglied bei ihnen ist und ihre Heiligkeiten enthält.

Die Erklärung würdigte die heldenhaften Einsätze der Widerstandsbewegungen in Palästina, im Libanon und im Irak sowie die Einsätze der jemenitischen Streitkräfte gegen israelische, amerikanische und britische Schiffe und Schiffe auf dem Weg zu den besetzten palästinensischen Häfen als Verkörperung dieser Ziele Position zur Unterstützung der palästinensischen Sache.

In der Erklärung wurde bestätigt, dass sich das jemenitische Volk weiterhin auf den Wegen der Vorbereitung, Mobilisierung und Mobilisierung für die heilige Schlacht „die Schlacht von...“ ausbilden und qualifizieren wird.

N


resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Lokal)
Letztes Update : Samstag 24 Februar 2024 12:27:03 +0300