Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
  Lokal
13 Richter leisten den Rechtseid vor dem Präsidenten des Obersten Justizrates
[Mittwoch 28 Februar 2024]
Das Militärkomitee und die lokale Behörde in Taiz eröffnen eine Reihe von Straßen im Gouvernement
[Mittwoch 28 Februar 2024]
Sicherheitsquelle enthüllt einige Details der Präventivoperation gegen Takfiri-Elemente im Al-Khashaa-Gebiet in Al-Bayda
[Mittwoch 28 Februar 2024]
Diskussion des Mechanismus zur Operationalisierung der Funktionen des Entwicklungs- und Kooperations-Management- und Implementierungsteams in Dhamar
[Mittwoch 28 Februar 2024]
Im ersten Kommentar zum Pariser Vorschlag... Hamas: Die Priorität besteht darin, die Aggression zu stoppen und die Belagerung zu beenden
[Dienstag 27 Februar 2024]
 
  Die US-Saudische Aggression
Verletzung von 4 Zivilisten im Bezirk Serwah in Marib als ein von der Aggression übriggebliebener Gegenstand explodierte
[Montag 19 Februar 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression startete zwei Luftangriffe auf die Stadt Hodeidah
[Mittwoch 14 Februar 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression zielt erneut auf Hodeidah
[Montag 05 Februar 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression startet 15 Luftangriffe auf Hodeidah und Saada
[Montag 05 Februar 2024]
Streitkräfte: Die amerikanisch-britische Aggression wird uns nicht davon abhalten, das palästinensische Volk zu unterstützen
[Sonntag 04 Februar 2024]
 
  Gesellschaft
Gratis-Medizincamp für Augenbehandlung im Bezirk Al-Dahee in Hodeidah
[Montag 26 Februar 2024]
Stammesversöhnung endet einen Mordfall im Bezirk Bani Matar in der Provinz Sana'a
[Montag 26 Februar 2024]
Treffen in Sana'a zur Erörterung der Wege zur Bekämpfung des Phänomens Betteln
[Freitag 16 Februar 2024]
Stammesversöhnung endet einen Mordfall zwischen den Familien Al-Shami und Al-Handaj in Al-Jarrahi in Hodeidah
[Samstag 10 Februar 2024]
Provinz Sana'a.. Stammesversöhnung beendet einen Mordfall zwischen der Familie Al-Lais in Bani Hashaish
[Sonntag 28 Januar 2024]
 
  Berichte
Jmenitische Position ist qualitative Verschiebung der Operationen zur Abschreckung amerikanischer und britischer Schiffe und Schlachtschiffe
[Dienstag 27 Februar 2024]
China zeigt mehr Fortschritte weltweit als die der USA in vielen Bereichen, nachdem die USA jahrzehntelang die Vorherrschaft innehatten
[Montag 26 Februar 2024]
Eskalation der Aggression gegen Jemen und Palästina ist einer der wichtigsten Faktoren für das Ende der Ära der amerikanischen Hegemonie
[Montag 26 Februar 2024]
Aggression gegen den Gazastreifen: beispiellose Zerstörung, Massaker, Völkermord und eine Sackgasse
[Montag 26 Februar 2024]
Jemen lässt Amerika seine Paranoia verlieren
[Sonntag 25 Februar 2024]
 
  Tourismus
Die Verwaltung von Dhamar hat gemeinsam mit der Behörde für Archäologie neun archäologische Fundstücke von den Bürgern zurückbekommen
[Samstag 27 Januar 2024]
Gouverneur von Ibb erörtert den Plan des Tourismusbüros
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Tourismusministerium nimmt die Arbeit an einem Reiseführerprojekt für religiöse Denkmäler im Zusammenhang mit der Glaubensidentität und ihren Flaggen wieder auf
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Tourismusminister leitet Sitzung zur Erörterung der Pläne und Projekte des Ministeriums
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Die General Authority of Antiquities erhält 121 archäologische Steinstücke von Hazm Al-Dschouf Security
[Sonntag 03 Dezember 2023]
  Lokal
Massenhafte Kundgebungen  in den Bezirken von Taiz aus Solidarität mit dem palästinensischen Volk und zur Unterstützung von Gaza
Massenhafte Kundgebungen in den Bezirken von Taiz aus Solidarität mit dem palästinensischen Volk und zur Unterstützung von Gaza
Massenhafte Kundgebungen in den Bezirken von Taiz aus Solidarität mit dem palästinensischen Volk und zur Unterstützung von Gaza
[09/Dezember/2023]

TAIZ, 09. Dezember 2023 (Saba) – Die Provinz Taiz erlebte massenhafte Kundgebungen in deren fünf Bezirken Al-Ta'iziyah, Khadir, Shara'b Al-Runa, Shara'b Al-Salam und Maqbanah. Die Teilnehmer bekräftigten die Unterstützung von Gaza und die Bereitschaft für alle Optionen zur Unterstützung des palästinensischen Volkes und seines tapferen Widerstands.

An den Kundgebungen nahmen der stellvertretende Sprechers des Shura-Rates Abdo Al-Jundi, das Mitglied des Shura-Rates Ali Al-Qurashi, Abgeordnete, Direktoren des Dostrikten und Exekutivbüros teil.

Sie hissten jemenitische und palästinensische Flaggen und riefen Parolen gegen die Feinde des Landes. Sie betonten die feste Haltung des jemenitischen Volkes, die palästinensisch-islamische Frage auf militärischer, politischer und medialer Ebene zu vertreten und zu unterstützen.

Die Erklärung der Kundgebung hat die Aussage des US-Außenministeriums angeprangert, dass es keine Beweise dafür gäbe, dass Israel Zivilisten in Gaza tötete. Diese Aussagen seien lächerlich und würden als Versuch betrachtet, das Sonnenlicht mit einem Sieb zu blockieren, was auf das Versagen der USA und Israels hindeutet, um die zionistischen Verbrechen in Palästina zu rechtfertigen.

In der Erklärung wurde betont, dass die US-amerikanisch-israelischen Drohungen gläubige und kluge Menschen nicht einschüchtern, sondern vielmehr das Vertrauen in Allah und dessen Verheißung mit dem Sieg stärken.

Die Erklärung prangerte das Schweigen internationaler Organisationen an, die sich mit der Verteidigung der Menschenrechte, Freiheiten und Überzeugungen befassen.
Darüber hinaus fanden Kundgebungen auf den Versammlungsplätze Dimnat Khadir, Bezirke Khadir, Haifan, Al-Salw, Sami', Al-Misrakh und Al-Qubaita zur Unterstützung von Gaza und in Solidarität mit dem palästinensischen Volk.

Daran nahmen der Stellvertreter des Gouverneurs, Muhammad Hazza al-Husseini, das Mitglied der Vereinigung jemenitischer Gelehrter, Gelehrte Kamel Awahaj, die Direktoren der Direktionen, Khadir Fares al-Jaradi, Al-Salou Adel Shaalan, der Direktor von Khadir's, teil Sicherheitskräfte, Issam Sabre sowie soziale und militärische Persönlichkeiten teil.

Im gleichen Zusammenhang fand auf dem Versammlungsplatz im Zentrum des Bezirks Sharaab Al-Runa in Taiz eine massenhafte Kundgebungen unter dem Motto „Wir werden Gaza weiterhin unterstützen und sind für alle Optionen bereit“ statt.

Daran nahm der Direktor des Direktoriums, Sadiq Al-Humairi, teil. Sie skandierten Parolen, in denen sie die Verbrechen der amerikanisch-zionistischen Aggression gegen Gaza ablehnten und verurteilten.

Eine weitere massenhafte Kundgebung fand auch im Zentrum des Bezirks Sharab Al-Salam statt, unter dem Titel „Wir werden Gaza weiterhin unterstützen und sind zu allen Optionen bereit, um das palästinensische Volk und Gaza zu unterstützen" .

Die Teilnehmer haben die anhaltende zionistische Eskalation gegen das palästinensische Volk vor den Augen der Welt angeprangert.

Auf dem Versammlungsplatz Hajda-Platz in die Bezirke Maqbara, versammelten sich massenhafte Menschen aus Solidarität mit dem palästinensischen Volk und seinem tapferen Widerstand.

Daran nahmen das Mitglied des Shura-Rates Mansour Hayel Sinan und die Direktoren der Bezirke Maqbanah Muhammad al-Khulaidi und Jabal Habashi Muhammad al-Mansoub teil. Sie, bekräftigten ihre Bereitschaft zu allen Optionen zur Unterstützung des palästinensischen Volkes.

In der Erklärung der Kundgebung wurden die eskalierenden Militäroperationen der jemenitischen Streitkräfte im roten und arabischen Meer, die gezielten Schläge auf israelische Schiffe und die von der Raketentruppe und Drohnen durchgeführten Operationen als reaktion auf die feindlichen Angriffe auf die besetzten Gebiete gelobt.

R



resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Lokal)
Letztes Update : Mittwoch 28 Februar 2024 17:27:12 +0300