Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
  Lokal
Al-Aqsa-Unterstützungskomitee identifiziert Gebiete für die Märsche „Ihr seid nicht allein. An der Seite von Gaza“.
[Freitag 01 März 2024]
Vorbeifahren von Autos und Lokomotiven begann nach der Eröffnung der Asphaltstraße Haifan-Tor Al-Baha
[Freitag 01 März 2024]
Komponente der Südbewegung schätzt, was in der Rede des Revolutionsführers gesagt wurde
[Freitag 01 März 2024]
Präsident Al-Mashat: Jemenitische Volk ist in seiner Unterstützung für Gaza zu einem Vorbild für die arabischen und islamischen Völker sowie die freien Menschen der Welt geworden
[Donnerstag 29 Februar 2024]
Revolutionsführer offenbart wirksame Überraschungen, mit denen Feinde im Zuge militärischer Operationen nicht rechnen
[Donnerstag 29 Februar 2024]
 
  Die US-Saudische Aggression
Verletzung von 4 Zivilisten im Bezirk Serwah in Marib als ein von der Aggression übriggebliebener Gegenstand explodierte
[Montag 19 Februar 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression startete zwei Luftangriffe auf die Stadt Hodeidah
[Mittwoch 14 Februar 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression zielt erneut auf Hodeidah
[Montag 05 Februar 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression startet 15 Luftangriffe auf Hodeidah und Saada
[Montag 05 Februar 2024]
Streitkräfte: Die amerikanisch-britische Aggression wird uns nicht davon abhalten, das palästinensische Volk zu unterstützen
[Sonntag 04 Februar 2024]
 
  Gesellschaft
Gratis-Medizincamp für Augenbehandlung im Bezirk Al-Dahee in Hodeidah
[Montag 26 Februar 2024]
Stammesversöhnung endet einen Mordfall im Bezirk Bani Matar in der Provinz Sana'a
[Montag 26 Februar 2024]
Treffen in Sana'a zur Erörterung der Wege zur Bekämpfung des Phänomens Betteln
[Freitag 16 Februar 2024]
Stammesversöhnung endet einen Mordfall zwischen den Familien Al-Shami und Al-Handaj in Al-Jarrahi in Hodeidah
[Samstag 10 Februar 2024]
Provinz Sana'a.. Stammesversöhnung beendet einen Mordfall zwischen der Familie Al-Lais in Bani Hashaish
[Sonntag 28 Januar 2024]
 
  Berichte
Saba-Korrespondent: Eine arabische Desinformationskampagne, um den Druck auf den zionistischen Feind und seine Unterstützer zu verringern
[Donnerstag 29 Februar 2024]
Treffen der saudischen und israelischen Handelsminister ist neuer saudischer Schritt in Richtung Normalisierung
[Donnerstag 29 Februar 2024]
Saba-Korrespondent: Intensive palästinensische Wut und Wut über die Aktionen Saudi-Arabiens und Jordaniens
[Donnerstag 29 Februar 2024]
Die Jemeniten sind enthusiastischer und entschlossener, die Bewegung und den heiligen Dschihad zur Unterstützung Palästinas fortzusetzen
[Donnerstag 29 Februar 2024]
12 Fischer kehren einen Monat nach ihrer Entführung von einer saudischen Feindpatrouille ins Al-Salif Fish Center zurück
[Mittwoch 28 Februar 2024]
 
  Tourismus
Die Verwaltung von Dhamar hat gemeinsam mit der Behörde für Archäologie neun archäologische Fundstücke von den Bürgern zurückbekommen
[Samstag 27 Januar 2024]
Gouverneur von Ibb erörtert den Plan des Tourismusbüros
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Tourismusministerium nimmt die Arbeit an einem Reiseführerprojekt für religiöse Denkmäler im Zusammenhang mit der Glaubensidentität und ihren Flaggen wieder auf
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Tourismusminister leitet Sitzung zur Erörterung der Pläne und Projekte des Ministeriums
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Die General Authority of Antiquities erhält 121 archäologische Steinstücke von Hazm Al-Dschouf Security
[Sonntag 03 Dezember 2023]
  Lokal
Al-Mahra-Gouverneur: Die Ära der Vormundschaft und Herrschaft ist vorbei und wird nie wieder zurückkehren
Al-Mahra-Gouverneur: Die Ära der Vormundschaft und Herrschaft ist vorbei und wird nie wieder zurückkehren
Al-Mahra-Gouverneur: Die Ära der Vormundschaft und Herrschaft ist vorbei und wird nie wieder zurückkehren
[30/November/2023]

SANA'A, 30. November 2023 (Saba) – Der Gouverneur von Al-Mahra Al-Qa'tabi Ali Al-Farji, bestätigte, dass der glorreiche 30. November in der Geschichte unsterblich bleiben wird Jemen und ein grundlegender Wendepunkt voller Kampf und Opfer gegen die Eindringlinge und Besatzer.

Gouverneur Al-Qa'tabi erklärte in einer Erklärung gegenüber der jemenitischen Nachrichtenagentur (Saba), dass die Feier des 56. Unabhängigkeitstages, der 30. November, in eine entscheidende Phase fällt, in der sich der Jemen angesichts der Aggression befindet und die von jedem verlangt wird Bringen Sie mehr Opfer, um die Gefahren abzuwehren, die im Heimatland lauern.

Er wies darauf hin, dass die Feier dieses nationalen Anlasses den Stolz und die Ehre der Jemeniten zum Ausdruck bringe, die britischen Kolonialherren besiegt zu haben, und gleichzeitig eine Botschaft an die Welt sei, dass die Zeit der Vormundschaft und Unterordnung vorbei sei und niemals zurückkehren werde, und zwar an alle, die das tun würden war befleckt und in seine Feindseligkeit gegenüber dem Jemen verwickelt, muss seine Berichte überprüfen.

Der Unabhängigkeitstag, der 30. November, galt als Meilenstein, um den Glanz des Kampfes zu verstärken, der die beredteste nationale Botschaft verkörperte, die die Helden und freien Männer Jemens im November mit dem Sieg und der Beendigung der britischen Besatzung im Süden des Landes vermittelten 30, 1967 n. Chr.

Gouverneur Al-Farji betonte auch, dass die Kampfgeschichte Jemens voller Revolutionen und Opfer sei, was die Stärke der Jemeniten, den Weg ihres Kampfes und ihr Festhalten an der Glaubensidentität im Kampf gegen Tyrannen und Besatzer widerspiegele.

Er bekräftigte, dass der 30. November ein ewiger Nationalfeiertag und ein glorreicher Feiertag der Freiheit und Unabhängigkeit bleiben werde, und wies darauf hin, dass die südlichen Gouvernements heute unter der neuen Besatzung leiden, deren Inneres amerikanisch-britisch und deren Äußeres saudisch-emiratisch ist, in ähnlicher Weise Hässlichkeit und Kriminalität gegenüber der abscheulichen britischen Besatzung.

Er ging auf den außergewöhnlichen Charakter dieses Anlasses als eines der Heldenepen ein, die von den Helden gegen die britische Besatzung und ihre Verräter und Kollaborateure geschrieben wurden, deren Nachkommen heute bei den neuen Besatzern die gleiche Rolle spielen. Er sagte: „Diese Erinnerung muss sein.“ fest im Bewusstsein der jemenitischen Generationen verankert, und sie müssen in den Kampfweg ihrer Väter und Großväter eingeführt werden.“ Und ihre Opfer für Freiheit, Würde und Unabhängigkeit.“

Der Gouverneur von Al-Mahra forderte die Bevölkerung der südlichen Gouvernements auf, die Ehre der Freiheit und Würde zu erlangen und das Heimatland und seine Souveränität zu verteidigen, indem der Zusammenhalt und die Ausrichtung gestärkt werden, um die amerikanisch-saudisch-emiratische Aggression und Besatzung aus den besetzten Gebieten zu vertreiben Jemenitische Gebiete.

Er fügte hinzu: „Die Menschen des Landes werden ihrem Versprechen treu bleiben und kämpfen, bis die Pläne, die dem Zionismus und den Marionettenregimen dienen, vereitelt werden, und sie werden im Interesse der souveränen Freiheit noch mehr Opfer und Standhaftigkeit bringen“, betonte er, dass die Menschen Jemen und insbesondere Al-Mahra lehnen Kolonialismus und Unterdrückung ab und streben danach, jeden Zentimeter des Landes Jemen von der Abscheulichkeit der Eindringlinge und der Befleckung durch die Besatzer zu reinigen.

N




resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Lokal)
Letztes Update : Freitag 01 März 2024 03:30:34 +0300