Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
    Lokal
Organisationskomitee ruft zu einer breiten Beteiligung an den Märschen zum Gedenken an das Martyrium von Imam Hussein auf
[Montag 15 Juli 2024]
Ibb.. Erhalt eines Projekts zur Herstellung von Betonstoßstangen in Naqil Somara von der Durchführungsagentur
[Montag 15 Juli 2024]
Elektrizitätsministerium organisiert ein Symposium über die Beteiligung des Privatsektors an Investitionen in Elektrizitätsprojekte mithilfe des Bot-Systems
[Montag 15 Juli 2024]
Die Rückkehr eines Anführers von der Haradh-Front in sein Heimatland
[Montag 15 Juli 2024]
Symposium in Raymah zum Jahrestag des Martyriums von Imam Hussein, Friede sei mit ihm
[Montag 15 Juli 2024]
 
    Die US-Saudische Aggression
Taiz.. Märtyrer und Verletzte durch Rakete, die von den Söldnern der Aggression auf Arbeiter in Sabr Al-Mawadim abgefeuert wurde
[Donnerstag 11 Juli 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression startete 5 Luftangriffe auf Ras Issa in Hodeidah
[Donnerstag 11 Juli 2024]
Eine Drohne der Söldner der amerikanisch-saudischen Aggression tötet und verwundet 8 Zivilsten in Taiz
[Mittwoch 10 Juli 2024]
Gouverneur von Hadscha überprüft die Tätigkeiten im Sicherheitsapparat von Kuhlan Afar
[Dienstag 02 Juli 2024]
Märtyrer bei der Explosion von Überresten der Aggression in Ad-Durayhimi in Hodeidah
[Freitag 28 Juni 2024]
 
    Gesellschaft
Taiz. Die Zweigstelle des Behindertenfonds verteilt 400 Rollstühle an Menschen mit Mobilitätseinschränkungen
[Donnerstag 11 Juli 2024]
Amran.. Stammesversöhnung beendet einen Mordfall zwischen der Familie Al-Ashmouri und der Familie Falita
[Montag 08 Juli 2024]
Start des vierten Massenhochzeitsprojekts in Ibb für 700 Bräute und Bräutigame
[Montag 08 Juli 2024]
Zakat-Behörde startet das vierte Massenhochzeitsprojekt für 11.000 Bräute und Bräutigame
[Dienstag 02 Juli 2024]
Muhammad Ali Al-Houthi leitet eine Stammesversöhnung zum Beenden einen Mordfall in Saada
[Sonntag 30 Juni 2024]
 
    Berichte
Zionistische Feind setzt seine barbarischen Massaker fort ... und der Widerstand antwortet mit qualitativ hochwertigen Operationen
[Sonntag 14 Juli 2024]
Standhaftigkeit des palästinensischen Widerstands, die Standhaftigkeit und das Überleben vor Ort zerstreuten die Illusionen des zionistischen Feindes
[Samstag 13 Juli 2024]
Mit ihrem außergewöhnlichen Demonstiome aus der Hauptstadt Sanaa und den Gouvernements bekräftigen die Jemeniten ihre Standhaftigkeit bei der Unterstützung von Gaza, trotz des Willens aller Agenten (zuletzt genehmigt).
[Samstag 13 Juli 2024]
Verhandlungen in Kairo ... Palästinensische Widerstand zeigt „hohe Flexibilität“ und der zionistische Feind „zögert“
[Freitag 12 Juli 2024]
Wirtschaftliche Eskalation Saudi-Arabiens und seiner Söldner ist Versuch, Stabilität in den freien Provinzen zu untergraben
[Mittwoch 10 Juli 2024]
 
    Tourismus
Kulturminister besucht die Al-Nahrain-Moschee im historischen Sanaa
[Samstag 13 Juli 2024]
Die Antiquities Authority veröffentlicht eine Liste mit 17 Exemplaren der Serie „Unsere geplünderten Antiquitäten“
[Dienstag 02 Juli 2024]
Inspezierung von Art der Tourismusdienstleistungen in Sde Maqoula und Beit Al-Ahmar
[Donnerstag 20 Juni 2024]
Mehr als 30.000 Besucher besuchten innerhalb von drei Tagen Sehenswürdigkeiten in Provinz Sana'a
[Mittwoch 19 Juni 2024]
Überprüfung der Bedürfnisse von Touristenzielen im Bezirk Al-Haymah Al-Dakhiliyah im Gouvernement Sana’a
[Donnerstag 16 Mai 2024]
  Lokal
Organisation Entesaf: Seit Beginn der Aggression wurden 8.218 Kinder gemartert und verletzt
Organisation Entesaf: Seit Beginn der Aggression wurden 8.218 Kinder gemartert und verletzt
Organisation Entesaf: Seit Beginn der Aggression wurden 8.218 Kinder gemartert und verletzt
[Sonntag, 04 Juni 2023 09:15:26 +0300]

SANA'A, 04. Juni 2023 (Saba) – Die Organisation für Frauen- und Kinderrechte Entesaf bestätigte, dass seit Beginn der amerikanisch-saudischen Aggression 8.218 Kinder gemartert und verletzt wurden.


In einer Erklärung anlässlich des Internationalen Tages für unschuldige Kinder, die Opfer von Aggressionen sind, am 4. Juni eines jeden Jahres, wies die Organisation darauf hin, dass der Zweck dieses Tages darin besteht, das Leid von Kindern anzuerkennen, die am stärksten betroffen und anfällig für Gewalt sind während Kriegen und bewaffneten Konflikten.


In der Erklärung, von der eine Kopie bei der jemenitischen Nachrichtenagentur (Saba) eingegangen ist, heißt es, dass dieser Tag das Versagen der Vereinten Nationen beim Schutz der Rechte von Kindern im Jemen offenbart habe, die unter schwerem Leid, psychischen und physischen Schäden und Mangel an Rechten leben Gesundheitsversorgung, Tötung, Vertreibung, Vertreibung und die Verletzung aller ihrer Rechte, die durch internationale Gesetze, Chartas und Verträge geltend gemacht werden.


In der Erklärung heißt es, dass 12,6 Millionen Kinder irgendeine Form von humanitärer Hilfe oder Schutz benötigen, während die Armutsquote schätzungsweise auf etwa 80 Prozent gestiegen ist und von zehn Kindern mehr als acht in Familien leben, die nicht über ausreichendes Einkommen verfügen ihre Grundbedürfnisse befriedigen.


In der Erklärung heißt es, dass die Aggression zu einem Anstieg der geschlechtsspezifischen Gewalt unter Kindern um 63 % geführt habe, was darauf hindeutet, dass 88 Straftaten der Kindesvergewaltigung und 145 Straftaten der Entführung registriert wurden.


Zwischen Januar und Mai letzten Jahres wurden 182 Kinder durch Streubomben und Überreste der Aggression getötet oder verletzt.


In der Erklärung heißt es, dass der Jemen die höchste Kindersterblichkeitsrate im Nahen Osten verzeichnete, wo etwa 60 von tausend Neugeborenen aufgrund der Auswirkungen der Aggression und der Blockade sowie des Mangels an Frühgeborenen-Inkubatoren und Gesundheitsproblemen sterben Der Sektor besitzt 600 Brutkästen, während der tatsächliche Bedarf auf zweitausend Brutkästen geschätzt wird, zusätzlich zu einem Todesfall. 52.000 Kinder pro Jahr, was bedeutet, dass alle zehn Minuten ein Kind stirbt.


Der Bericht stellt fest, dass die Blockade zu einem Anstieg der Unterernährungsraten geführt hat, die in den letzten zwei Jahren von 3,6 Millionen auf sechs Millionen Menschen angestiegen sind, was einem Anstieg von 66 Prozent entspricht. Schwer akut, lebensbedrohlich.


Die Zahl der vertriebenen Kinder 1,71 Millionen erreichte, leiden mehr als sechs Millionen männliche und weibliche Studenten unter dem Zusammenbruch des Bildungssystems infolge der Aggression und Belagerung.


Der Erklärung zufolge belief sich die Zahl der Kinder mit körperlichen Behinderungen infolge der Aggression auf 5.559 Kinder, und die tatsächliche Zahl wird voraussichtlich noch viel höher sein.


„Seit Beginn der Aggression haben die Vereinten Nationen und ihre Organisationen keine Rolle gespielt. Vielmehr hat sich die Angelegenheit weiterentwickelt, bis sie ihre Verantwortung aufgegeben und die Unterstützung aus den meisten lebenswichtigen Sektoren zurückgezogen hat und alle Verstöße gegen Zivilisten, insbesondere Kinder, ignoriert hat. " heißt es in der Erklärung der Organisation.


In der Erklärung wurde die von Amerika und Saudi-Arabien angeführte Aggressionskoalition für alle Verbrechen und Verstöße gegen die Kinder des Jemen verantwortlich gemacht und die internationale Gemeinschaft und internationale Organisationen aufgefordert, die rechtliche und humanitäre Verantwortung für die Verstöße zu übernehmen, denen Zivilisten des jemenitischen Volkes ausgesetzt sind und wirksame und positive Maßnahmen zu ergreifen, um die Aggression zu stoppen und Frauen und Kinder zu schützen.


N


resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Lokal)
Letztes Update : Montag 15 Juli 2024 17:52:14 +0300